OnePlus kündigt 2 Jahre Software-Updates und 3 Jahre Sicherheitspatches für alle Telefone an

Die meisten würden sagen, dass OnePlus einer der wenigen Smartphone-OEMs ist, die über Updates für ihre aktuellen Geräte informiert sind. Zugegeben, beim OnePlus 2 und beim OnePlus X haben sie den Ball fallen lassen, aber seit der Einführung des OnePlus 3 kann man zu Recht sagen, dass das Unternehmen Aktualisierungen zeitnah herausgebracht hat. Obwohl sie nie offiziell herauskamen und sagten, wie lange sie ihre Smartphones mit Updates versorgen werden, fragten sich viele, ob dies auch in Zukunft so bleiben würde. Heute hat das Unternehmen den OnePlus-Softwarewartungsplan angekündigt, der angibt, wie lange Geräte neue Funktionen, Android-Updates, Android-Sicherheitspatches und Fehlerbehebungen erhalten.

Verschiedene Smartphone-Unternehmen haben ihre eigenen Pläne, wenn es um Android-Updates geht, und viele von ihnen können nicht einmal einhalten, wann sie ausgehen werden. Samsung ist ein gutes Beispiel dafür, denn es dauerte drei Monate, bis das erste Update für das entsperrte Galaxy S9 und Galaxy S9 + veröffentlicht wurde. Dann haben wir diejenigen, die eine fast aktuelle Version von Android verwenden, wie z. B. Telefone von Essential und Nokia, die in der ersten Woche nach ihrer Veröffentlichung Sicherheitsupdates herausgeben können.

Nun hat OnePlus offiziell bekannt gegeben, dass sie ihre Smartphones mit neuen Funktionen, Android-Versionen, Android-Sicherheitspatches und Fehlerkorrekturen für zwei Jahre nach der Veröffentlichung des Geräts unterstützen werden. Dies ist, was wir die meisten Unternehmen in diesen Tagen sehen, da es neuen Kunden das Versprechen gibt, dass ihr neues Smartphone mindestens zwei wichtige Updates für die Android-Version erhalten wird. Einige Unternehmen wie Google werden noch einen Schritt weiter gehen und ein zusätzliches Jahr für Sicherheitsupdates anbieten. Dies wird laut OnePlus auch der Fall sein. Die Sicherheitsupdates für Geräte in diesem dritten Jahr werden alle zwei Monate veröffentlicht.

Dieser Wartungsplan für die OnePlus-Software beginnt sofort und umfasst OnePlus 3, OnePlus 3T, OnePlus 5, OnePlus 5T und OnePlus 6. Das letzte Open Beta-Update für OnePlus 3 und OnePlus 3T wird zu einem späteren Zeitpunkt in der Woche durchgeführt über die Veröffentlichung der stabilen Version dieses Updates Anfang nächsten Monats. Diese beiden Geräte werden im November dieses Jahres weiterhin regelmäßig OTA-Updates erhalten. Ab dem dritten Jahr erhalten sie alle zwei Monate Android-Sicherheitsupdates.


Quelle: OnePlus