Origineller Lollipop für Samsung Galaxy Nexus und Galaxy S III Mini

Erst gestern haben wir über einige frühe Lollipop-Versionen für verschiedene Geräte gesprochen. Diese Builds haben eines gemeinsam: Sie wurden für Geräte mit funktionierenden AOSP-Gerätebäumen entwickelt, die von ihren Herstellern bereitgestellt wurden. Dieses Mal möchten wir eines der ersten AOSP Lollipop-ROMs für ein relativ altes Gerät vorstellen, das Samsung Galaxy S III Mini.

Ironischerweise hat der größere Bruder des S3 Mini (der einen anderen SoC verwendet) aufgrund von RAM-Einschränkungen keine offizielle Version von KitKat erhalten. Ältere Mitglieder New Macław und marcin1147 haben bewiesen, dass Lollipop auf dem oben genannten Samsung-Handy funktioniert. Gegenwärtig kann der S3 Mini Lollipop Build nicht als täglicher Fahrer betrachtet werden. Es gibt einige kaputte Dinge wie RIL, Audio und natürlich die Kamera. Hoffentlich werden sie rechtzeitig behoben, und alle Samsung Galaxy S III Mini-Benutzer haben die Möglichkeit, dieses ROM zu verwenden und Samsung zu beweisen, dass auch ältere Geräte die neuesten Builds fehlerfrei ausführen können. Weitere Informationen finden Sie im S3 Mini Lollipop-Entwicklungsthread.

Natürlich ist das Samsung Galaxy S III Mini nicht das einzige Gerät, das einen funktionierenden Android 5.0-Build erhalten hat. Das Senior-Mitglied MWisBest hat zwei Builds für das Samsung Galaxy Nexus „The Forgotten“ erstellt. Das ROM befindet sich im Beta-Stadium und es gibt viele Dinge, die nicht richtig funktionieren. Es verwendet die aktualisierten GPU-Treiber von Senior Member Ziyan, die wir vor einiger Zeit vorgestellt haben. Wenn Sie ein Samsung Galaxy Nexus besitzen, können Sie unter den entsprechenden Themen eine Version für Maguro oder Toro herunterladen .