[OTA Captured] Verizon LG G Pad 8.3 erhält endlich offizielles KitKat-Update

Seit der offiziellen Veröffentlichung des LG G Pad 8.3 sind fast neun Monate vergangen. Etwa zur gleichen Zeit veröffentlichte Google Android 4.4 KitKat und das von LG hergestellte Nexus 5. Während die Mehrheit der Geräte der aktuellen Generation inzwischen auf Android 4.3 oder 4.4 aktualisiert wurde, wurde das LG G Pad 8.3 (Verizon-Variante) auf 4.2 eingestellt . Zum Glück haben sich die Dinge gerade zum Besseren gewendet. Benutzer dieses mittelgroßen Tablets sollten sich darüber freuen, denn die Verizon-Variante des Geräts wurde per OTA-Update von Android 4.2.2 direkt auf Android 4.4.2 aktualisiert.

Das Update mit dem Codenamen VK81022B ist mit 404 MB recht umfangreich und bringt viele neue Funktionen und Fehlerbehebungen. Der Bildschirm des G Pad 8.3 kann jetzt mit der neuen Knock Code-Sperre entsperrt werden, die bereits auf anderen LG-Geräten verfügbar war. Selbstverständlich sind auch alle in KitKat eingeführten Hauptfunktionen (immersiver Modus, Drucken usw.) verfügbar. Einige zuvor gemeldete Fehler wurden beseitigt, und dieses Update bringt hoffentlich keine neuen größeren Probleme mit sich.

Aus Sicht eines Power Users müssen Sie wissen, dass OTA mit TWRP Recovery nicht geflasht werden kann. Mit anderen Worten, Sie müssen zur Wiederherstellung und Firmware zurückkehren. Ihr Gerät muss sich im Vanille-Status befinden. Vergessen Sie daher zunächst root.

Wenn Sie nicht darauf warten können, dass Verizon den OTA für Ihr Gerät überträgt, hat Senior Member paperWastage die Datei zu Ihrem Vergnügen beim Seitenladen erfasst. Wenn Sie ein LG G Pad 8.3-Besitzer sind, können Sie den KitKat-Update-Informationsthread besuchen, um mehr über dieses Update zu erfahren und es auf Ihrem Gerät anzuwenden.

[über Android Police]