OxygenOS 9.0.4 für OnePlus 5 / 5T fügt die Google Duo-Integration hinzu

Im vergangenen Monat gab OnePlus bekannt, dass Google Duo, Googles einfache, aber robuste Videoanruf-App, offiziell in die Dialer-, Kontakt- und Messaging-Apps von OxygenOS integriert wird. Dies würde Duo zur primären Anwendung für Videoanrufe auf allen OnePlus-Geräten machen, was je nach Ihrer Sichtweise eine gute Sache sein kann oder auch nicht. Die Argumentation von OnePlus, Duo hinzuzufügen, ist nicht überzeugend. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Google Duo eine legitim gute App ist. Die wirklich gute Nachricht ist, dass Sie sie deaktivieren können, wenn Sie glauben, dass dies nicht der Fall ist.

In den letzten Wochen hat OnePlus Aktualisierungen eingeführt, die eine tiefere Integration in Google Duo ermöglichten. Die Änderungen wurden zuerst in den Open Beta-Versionen für OnePlus 6 und OnePlus 6T und dann für OnePlus 5 und OnePlus 5T veröffentlicht. Anschließend wurde diese Änderung auf die stabile OxygenOS-Freisetzung für 6 und 6T und jetzt auf 5 und 5T übertragen.

Das vollständige Changelog des OxygenOS 9.0.4-Updates ist wie folgt:

  • System
    • Aktualisierter Android-Sicherheitspatch auf 2019.1
    • Verbesserte Stabilität für das OTA-Upgrade
    • Allgemeine Fehlerbehebungen und Systemverbesserungen
  • Telefon
    • Tiefe Integration mit Google Duo
  • Netzwerke
    • Verbesserte Netzwerkstabilität

Ein weiteres Highlight dieses 1741-MB-Updates ist neben der Integration von Google Duo die Aufnahme des Android-Sicherheitspatches für Januar 2019.

OnePlus gibt an, dass der OTA schrittweise eingeführt wird und nur ein kleiner Prozentsatz der Benutzer das Update zunächst erhält. Der Rollout wird sich in den kommenden Tagen noch ausweiten. Halten Sie sich also eine Weile fest. Oder laden Sie es einfach von der Seite.


Quelle: OnePlus-Foren

OnePlus 5-Foren OnePlus 5T-Foren