OxygenOS 9.5.9 für OnePlus 7 Pro bietet weichere visuelle Effekte, optimierte Empfindlichkeit für die automatische Helligkeit und mehr

Das OnePlus 7 Pro ist das erste OnePlus-Smartphone, das sich nicht nur in Bezug auf Spezifikationen und Funktionen, sondern auch in Bezug auf die Preise mit Smartphones der Premium-Klasse messen kann. Obwohl das Gerät beim ersten Start sehr beliebt war, gab es auch einige Schwachstellen. Geisterberührungen und schlechte Kameraleistung waren zwei der größten Probleme, die in den OxygenOS-Updates nach der Veröffentlichung behoben wurden, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen. Das neueste Update für OxygenOS 9.5.9, das heute veröffentlicht wird, bringt viele System- und Kameraoptimierungen mit sich.

OnePlus 7 Pro-Foren

Laut OnePlus bringt das Update die Sicherheitspatches vom Juni 2019, "weichere visuelle Effekte", bessere Berührungsempfindlichkeit, bessere automatische Helligkeitsanpassungen, verbesserten Kamera-Autofokus und vieles mehr. Das vollständige Changelog ist unten wiedergegeben.

OxygenOS 9.5.9 Update Changelog

  • System
    • Verbesserte Berührungsempfindlichkeit für mehr Leistung
    • Reibungslosere visuelle Effekte
    • Optimiertes haptisches Feedback für die Tastatur
    • Die Empfindlichkeit der automatischen Helligkeit wurde optimiert
    • Optimierte automatische Umschaltung der Bildschirmauflösung
    • Die Geschwindigkeit und Genauigkeit von GPS bei ausgeschaltetem Bildschirm wurde optimiert
    • Angepasstes haptisches Feedback von Benachrichtigungen von Drittanbieter-Apps
    • Assistenzbeleuchtung für Gesichtsentsperrung hinzugefügt (Einstellungen - Sicherheit & Sperrbildschirm - Gesichtsentsperrung - Assistenzbeleuchtung für Gesichtsentsperrung)
    • Verbesserte Klangverbesserung für OnePlus Bullets Wireless 2 (Einstellungen - Klang und Vibration - Dolby Atmos - Kopfhöreranpassung - Klangverbesserung für Kopfhörer)
    • Aktualisierter Android-Sicherheitspatch auf 2019.06
    • Unterstützt VoLTE / VoWiFi für 3 SE und Telenor SE (nur für den EWR)
    • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen
  • Kamera
    • Verbesserte die Leistung des Kameramodus beim Wechsel von vorne nach hinten
    • Verbesserte Autofokus-Geschwindigkeit
    • Erweitertes Zusammenfügen von Fotos im Panoramamodus
    • Verbesserte Fotoqualität von 48MP JPG im Pro-Modus

Das Update wurde in Indien und den USA eingeführt, aber dank Member Some_Random_Username können wir die inkrementellen und vollständigen OTA-Firmwaredateien wieder freigeben. Wenn Ihr Gerät unverändert ist und OxygenOS Version 9.5.8 ausführt, können Sie den inkrementellen OTA in der System Update-App von der Seite laden. Wenn Sie den Bootloader entsperrt und Ihr Telefon gerootet haben, müssen Sie die vollständige OTA-Firmwaredatei von der Seite laden.

OxygenOS 9.5.8 -> OxygenOS 9.5.9 (GM21AA / Global / Unlocked) OTA | GM21BA (EU) OTA

OxygenOS 9.5.9 (GM21AA / Global / Unlocked) Vollständiges OTA | GM21BA (EU) Voll OTA

Die Modelle 5G und T-Mobile OnePlus 7 Pro verwenden etwas andere Versionen von OxygenOS. Bei letzteren ist es jedoch möglich, die internationale Firmware nach der Konvertierung auszuführen. Wenn Sie Ihr T-Mobile-Modell nicht konvertiert haben oder über das 5G-Modell verfügen, müssen Sie warten, bis das entsprechende OxygenOS-Update für Ihr Gerät verfügbar ist.