Poweramp 3.0 Übersicht - Der leistungsstärkste Musik-Player von Android läuft noch [Giveaway]

Viele Menschen haben heutzutage auf Musik-Streaming-Dienste wie Spotify, Pandora oder YouTube Music umgestellt. Die Zeiten, in denen das Telefon mit MP3-Dateien überfüllt war, sind lange vorbei, da das Streamen für viele, auch für mich, sehr viel praktischer geworden ist. Dennoch gibt es Zeiten, in denen lokal gespeicherte Musik gegenüber gestreamten Medien ihre eigenen Vorteile hat. Beispielsweise können Sie Dateien im FLAC-Format speichern, einem verlustfreien Codec, der die höchstmögliche Klangqualität verspricht. Dateien sind zwar größer, klingen aber auf hochwertigen Headsets und Lautsprechern besser. Dabei müssen Sie sich nicht mit der Datennutzung von Streaming-Medien auseinandersetzen, auch wenn Sie Songs lokal bei einem Dienst Ihrer Wahl speichern können . Wenn Sie lieber lokal gespeicherte Medien verwenden, benötigen Sie dafür einen Musik-Player. Hier kommt Poweramp ins Spiel.

Poweramp ist einer der ältesten und am meisten verehrten Musikplayer im Google Play Store. Mit Hunderten von Funktionen ist es einer der besten verfügbaren Musik-Player für alle, die es mit dem Offline-Hören ernst meinen. Die App hat in letzter Zeit nicht viel Medienaufmerksamkeit erhalten, aber kürzlich wurden in Poweramp 3.0 noch mehr Funktionen hinzugefügt, von denen viele Benutzer möglicherweise nichts wissen. Wir haben uns entschlossen, die neueste Version von Poweramp zu testen, um festzustellen, wie die App aktuell ist. Und um 9 Jahre seit seiner Veröffentlichung zu feiern, verlosen wir 90 Codes - mit freundlicher Genehmigung des Entwicklers. Poweramp bietet eine 14-tägige Testversion an, die wir für diese Bewertung verwendet haben. Wir empfehlen Ihnen auch, die App vor dem Kauf kostenlos zu testen, damit Sie herausfinden können, ob dies der richtige Musikplayer für Sie ist. Sie können die Website von Poweramp hier einsehen.


Poweramp auf Android

Look and Feel

Allein durch die Anpassungsoptionen von Poweramp ist es der Konkurrenz weit voraus. Mit welchen anderen Musik-Apps können Sie ein benutzerdefiniertes Design aus dem Google Play Store installieren? Nicht viele. Poweramp wird mit einem dunklen und einem hellen Thema geliefert. Es besteht die Möglichkeit, so viele externe Quellen zu installieren, wie Sie möchten. Darüber hinaus können Sie Elemente der Benutzeroberfläche ändern, z. B. die Chromecast-Schaltfläche entfernen, einen Track-Zähler hinzufügen, das Bewertungssystem ändern, Animationen steuern und vieles mehr. Es gibt so viele Möglichkeiten.

Aber Optionen sind nichts, wenn die App selbst nicht intuitiv zu bedienen ist. Es ist sehr einfach zu bedienen, ohne Unklarheit darüber, wie es als Musik-Player funktioniert. Öffnen Sie einfach die App, wählen Sie aus, wie Sie Ihre Musik anzeigen möchten, und wählen Sie dann ein Lied aus.

Eine Funktion, die in Version 3.0 von Poweramp hinzugefügt wurde, ist die Möglichkeit, einen benutzerdefinierten Musik-Visualizer im Hintergrund der Player-Benutzeroberfläche zu verwenden. Es gibt so viele vorkonfigurierte Optionen, dass Sie auswählen können, und Sie können den Visualizer auch in den Einstellungen anpassen. Es ist voll reaktiv auf die Frequenzen, die in dem Song abgespielt werden, den Sie gerade hören.

Poweramp Funktionen

Poweramp ist randvoll mit Features gefüllt. Es gibt so viele, dass es ehrlich gesagt schwierig ist, den Überblick zu behalten, und das Einstellungsmenü kann auf den ersten Blick beinahe entmutigend wirken. Wenn Sie beispielsweise mit Android Q arbeiten, können Sie einen Titel direkt aus Ihren Benachrichtigungen durchsuchen. Hören Sie Alben mit Zwischenspielen? Sie können Poweramp veranlassen, Songs in einem Playthrough eines Albums zu überspringen, das eine bestimmte Länge unterschreitet. Es gibt auch erzwungene Wakelocks, damit Poweramp nicht im Hintergrund abbricht, automatisches Herunterladen von Albumcover, automatische Wiederaufnahme, wenn ein Headset wieder angeschlossen ist, und vieles mehr . Es ist auch gut angelegt, da die Funktionen übersichtlich in Abschnitte unterteilt sind. Es gibt auch Scrobbling-Unterstützung, Android Auto-Unterstützung und sogar eine Option zum Überspringen von Musiktiteln durch langes Drücken der Lautstärketasten (für diese Funktion ist jedoch adb erforderlich). Poweramp bekommt auch eine ordentliche Menge an Updates, so dass es immer neue Funktionen gibt, die hinzugefügt werden. Schauen Sie sich einfach die Änderungsprotokolle der neuesten Versionen an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie groß die Aktualisierungen sein können. Schließlich gibt es einen fantastischen Equalizer, der Teil von Poweramp ist und über den wir im nächsten Abschnitt noch viel mehr sprechen werden.

Poweramp 3.0 neuesten Updates

Build 838:

  • neue Album Artist Label für Album Artist Tracks Option
  • Die Option "Bei Bibliothek starten" ändert jetzt die Aktion "Zurück", um zur aktuellen Liste zurückzukehren
  • Manuelles Track Change-Fading - Kein Fading führt jetzt überhaupt kein Fading durch
  • Kleinere Klicks sind möglich, wenn sehr laute Titel manuell geändert werden.
  • Auch kurze Fade-Suchleisten ermöglichen min. 10ms jetzt
  • Am Meisten Gespielt Löschen / Alle anzeigen Aktion
  • Clear basiert jetzt auf der Zeit anstatt auf der Anzahl der Wiedergaben
  • Verbesserte Unterstützung für Fernbedienung / Tastatur / Maus
  • Hi-Res + Bluetooth für FiiOs
  • Lizenzproblem für wiederhergestelltes Backup von einem anderen Gerät behoben
  • Bewertung in der Warteschlange
  • Fehlerbehebung

Build 831-836:

  • 64-Bit-Build
  • Aktualisierte Codecs. Hinzugefügt als, mlp, dst, mpegts, echte Unterstützung
  • Hi-Res-Unterstützung für Snapdragon-basierte OPPOs @ Oreo
  • Hi-Res-Unterstützung für OnePlus 7 Pro (Dolby Atmos muss auf Keine eingestellt sein)
  • Zoomstufen für die Suche (nur Liste)
  • Übersetzungsaktualisierungen - ein großes Dankeschön an alle unsere Crowdin-Übersetzer!
  • Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Build 830:

  • Hi-Res-Unterstützung für Snapdragon-basierte OPPOs @ Pie
  • Aktualisierungen der Übersetzung
  • Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Build 829:

  • Audio / Direct Volume Control (DVC) -Optionen
  • Kein DVC-Headroom-Gewinn
  • Kein DVC für Bluetooth Absolute Volume / Media Sync
  • Da einige Geräte den absoluten Lautstärkestatus (Pixel) aufweisen, ist DVC + BT für sie deaktiviert, sofern diese Option nicht manuell deaktiviert wird
  • Deaktivieren Sie Bluetooth Absolute Volume / Media Sync
  • Videospuren ignorieren unterstützt jetzt auch 3GP-Formate
  • Samsung @ Pie + DVC + Hi-Res (bis zu 192 kHz) Unterstützung für Firmwares mit Änderungsliste> 15516145
  • Die Standardaudioausgabe von Samsung @ Pie ist je nach Änderungsliste entweder OpenSL oder Hi-Res
  • Getrennte Listenoptionen / Nach hinzugefügtem Datum Sortieren nach Nach hinzugefügtem / geändertem Datum und Nach hinzugefügtem Datum zur Bibliothek
  • Auf Dateien und Ordner angewendet
  • Die Option Bibliothek / Listen / Nach Dateisystem sortieren Datum / Uhrzeit wurde entfernt
  • Nach Anzahl der Titel sortieren
  • Nach Anzahl der Dateien sortieren nach Ordnern / Alben / Künstlern / etc.
  • Menüaktion Alle anzeigen für Meistgespielte, Zuletzt gespielte, Zuletzt hinzugefügte
  • Alle Aktionen anzeigen wird zurückgesetzt. Aktion löschen
  • Look and Feel / Skin / Transparente Navigationsleiste
  • Look and Feel / Haut / Licht / Mehr Licht
  • Bibliothek / Scanner / Symbole zum Teilen mehrerer Genres
  • Ändert die Art und Weise, wie das Genre-Tag in mehrere Genres aufgeteilt wird
  • Das Meta der Kategorien enthält jetzt die Gesamtdauer
  • Das Meta der Ordnerhierarchie enthält jetzt die Anzahl der Spuren und die Dauer der gesamten untergeordneten Hierarchie
  • Unterstützung für Webbilder (in Ordner, Downloads, eingebettet)
  • Gapless verbessert für MP3s mit iTunes-Tags
  • Verbesserte Unterstützung für Chromecast-Albumcover
  • verbesserte Unterstützung des WAV-Formats
  • Hi-Res-Unterstützung für FiiO X5, M11
  • Aktualisierungen der Übersetzung
  • Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Build 828:

  • Die Option für kurze Ordnernamen wirkt sich jetzt auch auf die Bezeichnungen der übergeordneten Ordner aus
  • neue Misc / Prefer Lyrics App Option
  • Aktualisierungen der Übersetzung
  • Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Build 827:

  • Hi-Res-Unterstützung für LG G8
  • Hi-Res-Unterstützung für Snapdragon 675-Geräte
  • Verbesserte Kompatibilität mit Chromecast-Geräten
  • Neue Option Albumcover erzwingen
  • Für Chromecast-Geräte, die keinen Bildschirm melden, aber tatsächlich einen haben
  • neue Option Kurze Ordnernamen für Ordner / Ordnerhierarchie
  • Über Menü / Listenoptionen. Wenn diese Option aktiviert ist, werden anstelle der vollständigen Stammpfade kurze Ordnernamen angezeigt
  • Aktualisierungen der Übersetzung
  • Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Build 825, 826:

  • Hi-Res-Unterstützung für Snapdragon 855 (Xiaomi Mi 9)
  • Meta der Wiedergabeliste enthält jetzt die Gesamtdauer der Wiedergabeliste
  • Aktualisierungen der Übersetzung
  • Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Build 824:

  • Unterstützung für Android Q-Speicher
  • Jeder Speicher (interner Speicher, SD-Karte usw.) sollte über das Dialogfeld "Musikordner" aktiviert werden, da für Android Q keine globale Speicherberechtigung besteht.
  • Viele interne Änderungen an Ordnern / Bibliotheks-Scannern zur Unterstützung von (langsamen) speicherbezogenen APIs.
  • Diese Änderung verbessert auch das USB-Speicher-Scannen für Androids vor Q.
  • Einträge in Wiedergabelisten überleben nun Änderungen im Speicherpfad
  • Erforderlich für die Unterstützung des dynamischen Speichers für ausgewählte Android Q-Ordner.
  • Poweramp behält jetzt die Einträge in der Wiedergabeliste bei, auch wenn die Musikordner geändert / deaktiviert, das Stammverzeichnis des Scoped Storage geändert, der Speicher entfernt usw. werden.
  • Einige verwandte Funktionen wurden ebenfalls geändert, z. B. der Export von Wiedergabelisten.
  • Neue Menüaktion "Wiedergabeliste", um die Wiedergabeliste erneut zu durchsuchen / aufzulösen
  • neue Optionen:
  • Bibliothek / Wiedergabelisten / Entfernen von Wiedergabelisteneinträgen beim Löschen von Titeln
  • Bibliothek / Wiedergabelisten / Wiedergabelisteneinträge auflösen
  • Audio / Audio-Fokus / Auf Speicherung warten
  • Bibliothek / Warteschlange / Immer löschen bei Hinzufügen
  • Bibliothek / Listen / Überschriften mit Meta
  • Verschiedenes / Titel durch langes Drücken der Lautstärketasten ändern
  • Headset / Bluetooth / Vibrieren
  • Look and Feel / Player-Benutzeroberfläche / Animieren langer Labels
  • Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen

Audio Qualität

Die Audioqualität ist das, wofür Poweramp damals bekannt war, zusammen mit seiner soliden Sammlung von Funktionen. Poweramp kann mit seinen eigenen Audio-Decodern auf allen Geräten eine konstant hohe Klangqualität erzielen. Da es das Audio selbst decodiert und sich nicht auf das Android-System stützt, ist der Equalizer einer der besten im Geschäft. Die Audio-Equalizer-API von Android muss nicht verwendet werden, sondern die vom Benutzer ausgewählten Änderungen müssen auf den decodierten Stream angewendet werden. Darüber hinaus kann der Benutzer viele Änderungen vornehmen. Es gibt auch viele verschiedene Equalizer-Voreinstellungen, sodass der Benutzer sie auf seinen eigenen Hörstil abstimmen kann.


Letzte Gedanken zu Poweramp und Giveaway

Poweramp ist der beste Offline-Musikplayer, den ich jemals verwendet habe, und ich habe viele von ihnen verwendet. Klar, ich bin auf Spotify umgestiegen, aber das ist aus Bequemlichkeitsgründen. Wenn Sie Audiodateien in höherer Qualität bevorzugen, wird Poweramps Engagement für hohe Audioqualität, hervorragende Funktionen und fantastische Benutzerfreundlichkeit Ihnen wahrscheinlich ebenfalls zusagen. Wenn du denkst, dass Poweramp der Musik-Player für dich ist, solltest du auch in diesem Kommentarbereich und im Kommentarbereich des oben eingebetteten YouTube-Videos nachsehen, da wir 90 Poweramp-Tasten zum Verschenken haben! Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Testversion testen, um sicherzustellen, dass es sich um den für Sie geeigneten Musikplayer handelt, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Viel Glück!