Praktisch mit Lawnchair v2, einem anpassbaren Pixel Launcher

Lawnchair ist ein Launcher, der auf dem Pixel Launcher von Google basiert und dem Benutzer mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. Sie können fast alles ändern, angefangen vom Icon-Pack bis zur App-Schublade. Während es seit Juni 2017 in Arbeit ist, wurde gerade die erste stabile Version veröffentlicht. Benutzer freuen sich bereits auf Version 2 und wir haben das Glück, einen Alpha-Build zu testen (Download unten). Ich bin kurz davor, alle Funktionen von Lawnchair v2 aufzulösen. Ich werde in die Abschnitte der Launcher-Einstellungen eintauchen und über alle neuen Funktionen und Optionen sprechen.

Thema

In der Kategorie Thema können Sie die Form der Startbildschirmsymbole ändern. Verfügbare Optionen sind Quadrat, abgerundetes Quadrat, Rechteck, Kreis und Tropfen. Dies ist die Funktion, die viele Launcher hinzugefügt haben, nachdem Android 8.0 Adaptive Icons eingeführt hat. Unten sehen Sie quadratische und quadratische Varianten. Schade, dass Spotify, Instagram und Enpass noch keine adaptiven Symbole übernommen haben.

Quadrat

Squircle

Die nächste Option sind Icon Packs. Dies ist eine Funktion, die so ziemlich alle Launcher von Drittanbietern haben, aber im Pixel Launcher nicht zu finden ist.

Sie können das Farbschema des Launchers jederzeit in hell oder dunkel ändern. Mit der Option „Auto“ können Sie das Thema basierend auf Ihrem Hintergrundbild ändern. Sie können es jedoch auch manuell auswählen. Gegenwärtig gilt das Ändern des Farbschemas nur für Launcher-Einstellungen, Anwendungsfach und Google Feed. Unten sehen Sie, wie das Thema Dunkel mit OLED-Schwarz aussieht.

Die nächste Option, „Weichzeichnen“, wendet eine Weichzeichnung auf die Dock-, die Schubladen- und die Launcher-Einstellungen an. Sie können den Prozentsatz sogar manuell anpassen. Diese Funktion ist derzeit fehlerhaft, aber denken Sie daran, dass dies die erste Alpha der Version 2 ist. Alles wird irgendwann geklärt und ich habe diesen Fehler bereits dem Schöpfer von Lawnchair gemeldet. Trotzdem sieht es so aus:

Desktop

Hier beginnt der Spaß. In dieser Kategorie sehen Sie eine Vielzahl von Optionen. Die meisten von ihnen sind zusätzliche, während einige von ihnen standardmäßig aktiviert sind. Das erste, das Sie sehen, ist die Funktion „Auf einen Blick“, die standardmäßig aktiviert ist. Darüber hinaus können Sie dem Widget Zeit und Datum hinzufügen, indem Sie die Optionen unten umschalten. Beachten Sie den Unterschied im Widget vor und nach dem Umschalten dieser Optionen. Wetter wird derzeit nicht unterstützt.

Mit der nächsten Option wird der Google-Feed (früher Google Now Cards) umgeschaltet. Viele Benutzer sind verärgert, dass der Feed nicht mehr so ​​informativ ist wie zuvor. Wenn Sie einer von ihnen sind, können Sie Google Feed außer Sichtweite bringen, indem Sie diese Option deaktivieren.

Mit der nächsten Option können Sie Benachrichtigungspunkte aktivieren, die erstmals in Android Oreo eingeführt wurden. Sie müssen der App-Benachrichtigung natürlich zuerst Zugriff gewähren. Die vollständige Benachrichtigung wird angezeigt, wenn Sie das Symbol einer App gedrückt halten.

Andere Funktionen in dieser Kategorie umfassen das automatische Hinzufügen von Symbolen für neu installierte Apps zum Startbildschirm, das Ändern der Raster- und Symbolgröße sowie das Aktivieren von Widgets in voller Breite. Alle von ihnen sind selbsterklärend.

Dock

Sie können auch den Stil des Docks ändern. Die verfügbaren Optionen sind "Abgerundet", "Verlauf", "Flach" und "Transparent", aber "Verlauf" scheint zumindest unter Android P nicht zu funktionieren. Das Dock "Abgerundet" fügt einen leichten Schatteneffekt hinzu. Beachten Sie auch die zuvor hinzugefügte Unschärfe.

Gerundet

Eben

Transparent

Das Aktivieren des farbigen Google-Symbols und der Pfeilanzeige ist nur einen Fingertipp entfernt. Sie können dem Dock auch bis zu 9 Apps hinzufügen.

Es wurden sechs Apps im Dock hinzugefügt und das farbige Google-Symbol und eine Pfeilanzeige aktiviert

App-Schublade

Diese Kategorie enthält nichts Außergewöhnliches oder Super-Anpassbares. Hier können Sie App-Vorschläge und die Google-Suche aktivieren sowie Apps und ihre Labels in der App-Schublade ausblenden. Das ist es. Oh, Sie können auch eine benutzerdefinierte Deckkraft für die Schublade festlegen, aber diese Funktion ist derzeit fehlerhaft.

App-Schubladeneinstellungen

Fazit

Es gibt auch eine "Backup" -Kategorie, mit der Sie Ihre Einstellungen sichern und wiederherstellen können, während die "About" -Kategorie Informationen über Lawnchair und seine Entwickler enthält.

Ich persönlich denke, dass Lawnchair einer der besten verfügbaren Trägerraketen ist, einfach weil ich die Standard-Android-Erfahrung liebe. Rootless Pixel Launcher ist ebenfalls eine gute Option, es fehlen jedoch alle zusätzlichen Funktionen und Anpassungswerkzeuge. Ich empfehle allen, die erste stabile Version auszuprobieren. Version 2 befindet sich derzeit in einem Alpha-Status, die öffentliche Beta-Version wird jedoch in zwei Wochen verfügbar sein. Wenn Sie am Puls der Zeit sein möchten, laden Sie Version 2 herunter.

Laden Sie Lawnchair v2 alpha herunter