PSA: Spotify (und andere Apps) funktionieren nicht mit Android Auto? Hier ist eine Lösung.

Wenn Sie das Glück haben, ein Fahrzeug mit integrierter Android Auto-Integration zu besitzen, haben einige von Ihnen möglicherweise ein ziemlich ärgerliches Problem, wenn Sie versuchen, bestimmte Musikanwendungen wie Spotify zum Laufen zu bringen. Es wird einfach nicht im Dashboard angezeigt. Warum passiert das und was kann dagegen getan werden? Wir haben die Antworten.


Warum passiert das?

Sie können die Android Auto-Anwendung dafür verantwortlich machen. Mit der Methode getInstallerPackageName () prüft die Android Auto-Anwendung, ob die Installationsquelle einer Anwendung angezeigt wird, bevor sie im Android Auto-Dashboard angezeigt wird. Leider bedeutet dies, dass die automatische Android-Integration nicht mehr funktioniert, wenn Sie die Spotify-Anwendung von außerhalb des Google Play Store wie z. B. über Labs oder APKMirror laden (obwohl Sie Spotify weiterhin über Bluetooth hören können, dies jedoch nicht mehr funktioniert) ganze Zweck von Android Auto).

Links: Spotify aus dem Play Store installiert.

Rechts: Spotify wurde von Labs installiert.

Hinweis: Die in den obigen Screenshots gezeigten Installationsdetails wurden in Android 7.0 Nougat hinzugefügt.


Was kann dagegen getan werden?

Glücklicherweise können wir mithilfe eines ADB-Befehls die Spotify-App (oder eine andere Anwendung) weiterhin von der Seite laden, während wir das System anweisen, sie so zu behandeln, als wäre sie aus dem Google Play Store installiert worden.

ADB, das für Android Debug Bridge steht, ist ein Tool, mit dem Entwickler eine Schnittstelle zu ihren Smartphones herstellen können, um das Gerät zu debuggen. Es hat jedoch viele nützliche Funktionen, die wir auch nutzen können. So richten Sie ADB ein und verwenden es:

  1. Laden Sie die ADB-Binärdatei für Ihr bestimmtes Betriebssystem über die Links in diesem Artikel herunter.
  2. Extrahieren Sie die ZIP-Datei in einen Ordner, auf den Sie schnell zugreifen können.
  3. Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu Einstellungen und tippen Sie auf Über Telefon. Suchen Sie die Build-Nummer und tippen Sie sie sieben Mal an, um die Entwickleroptionen zu aktivieren.
  4. Geben Sie nun Developer Options ein und suchen Sie USB Debugging. Aktivieren Sie es.
  5. Schließen Sie Ihr Telefon an den Computer an und ändern Sie es vom Modus "Nur Laden" in den Modus "Dateiübertragung (MTP)".
  6. Navigieren Sie auf Ihrem Computer zu dem Verzeichnis, in das Sie die ADB-Binärdatei extrahiert haben.
  7. Laden Sie die neueste Spotify APK-Datei (oder eine andere Anwendung, die nicht für Sie funktioniert hat) von Labs oder einem beliebigen Ort herunter und speichern Sie diese Datei unter dem Namen „spotify.apk“ (oder einem anderen, leicht zu merkenden Namen, abhängig von der App) auf Ihrem Computer Telefon. Denken Sie daran, wo Sie diese APK-Datei gespeichert haben.

  8. Öffnen Sie als Nächstes eine Eingabeaufforderung auf Ihrem Computer in diesem Verzeichnis. Halten Sie für Windows-Benutzer einfach die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Als Option wird hier eine Eingabeaufforderung zum Öffnen angezeigt.
  9. Geben Sie an der Eingabeaufforderung / im Terminal den folgenden Befehl ein: adb devices
  10. Sie werden sehen, dass das System den ADB-Dämon startet. Wenn Sie ADB zum ersten Mal ausführen, werden Sie auf Ihrem Telefon aufgefordert, eine Verbindung mit dem Computer herzustellen. Erlaube es.
  11. Wenn Sie nun den Befehl adb devices erneut ausführen, druckt das Terminal die Seriennummer Ihres Geräts. Wenn ja, dann können Sie weitermachen.
  12. Geben Sie den folgenden Befehl ein: adb shell
  13. pm install -i "com.android.vending" -r /sdcard/path/to/spotify.apk schließlich diesen letzten Befehl ein, um das Paket zu installieren: pm install -i "com.android.vending" -r /sdcard/path/to/spotify.apk

Der Befehl -i gibt die Installationsquelle an, während der Befehl -r angibt, dass die Daten der vorherigen Installation nicht überschrieben werden sollen. Der Teil „Pfad / zu“ des Befehls sollte durch den tatsächlichen Speicherort des spotify-APK ersetzt werden. Wenn es sich zum Beispiel im Download-Ordner befindet, würden Sie /sdcard/Download/spotify.apk eingeben. Ersetzen Sie einfach "spotify.apk" durch den Namen der APK-Datei, die Sie laden möchten, wenn Sie Probleme mit einer anderen App haben.

Sobald Sie den Befehl eingegeben haben, wird ein "Erfolg" zurückgegeben, wenn die Anwendung erfolgreich installiert wurde. Wenn Sie Android Nougat oder höher ausführen, können Sie einfach die Einstellungsseite der App öffnen, um festzustellen, ob die Installationsquelle korrekt angegeben wurde. Wenn nicht, können Sie einfach diesen Befehl ausführen, um die Installationsquelle zu überprüfen:

pm list packages -i

Irgendwo in der Ausgabe finden Sie das Paket „ com.spotify.music “ und das Installationsquellpaket daneben. Wenn es heißt " com.android.vending ", dann sind Sie eingestellt.

Oben: Spotify aus dem Play Store installiert.

Unten: Spotify wird vom Systempaket-Manager installiert.

Hoffentlich behebt dies alle Probleme, bei denen Sie möglicherweise festgestellt haben, dass Spotify oder eine andere App von Android Auto erkannt wird. Ich bin mir nicht sicher, warum für Android Auto nur eine Anwendung aus dem Google Play Store installiert werden muss, aber diese Handlung hat viele Benutzer verwirrt.