Realme 1, 2 Pro und U1 erhalten mit ColorOS 6 die HyperBoost-Funktion von Realme 3 Pro

Realme hat sich seit seiner Abspaltung von OPPO einen guten Anteil an den hart umkämpften Märkten wie Indien gesichert. Dieser Erfolg ist auf die Bemühungen des Unternehmens zurückzuführen, die inoffizielle Entwicklung zu unterstützen und ältere Geräte mit neuen Funktionen auszustatten. Nachdem sichergestellt wurde, dass alle vorhandenen Geräte das Android Pie-Update erhalten, hat das Unternehmen angekündigt, dass Benutzer über die HyperBoost 2.0-Funktion auch verbesserte Spiele auf ihren Realme-Geräten genießen können.

Madhav Sheth, CEO von Realme, hat kürzlich versprochen, dass HyperBoost 2.0 für Realme 1, Realme 2 Pro und Realme U1 mit dem ColorOS 6-Update (basierend auf Android 9.0 Pie) erhältlich sein wird. In der Zwischenzeit werden Realme 2 und C1 immer noch " in Betracht gezogen ", obwohl nicht garantiert werden kann, dass auch diese Geräte das Update erhalten.

HyperBoost 2.o ist eine Funktion, die sich an junge Benutzer richtet und eine leistungsstarke Leistung sowie einen unnachgiebigen Akku bietet. Es wurde von OPPO ausgeliehen und sorgt für eine gleichbleibend zuverlässige Spieleleistung bei optimalem Akkuverbrauch.

HyperBoost ist derzeit auf Realme 3 und Realme 3 Pro beschränkt und umfasst Touch Boost und Frame Boost, die die Touch-Reaktion verbessern und die Konsistenz der Bildraten gewährleisten. HyperBoost gewährleistet nicht nur ein verzögerungsfreies Spielerlebnis, sondern ermöglicht auch das Kombinieren von mobilen Daten und WLAN-Netzwerken, um die Latenz bei Online-Spielen zu verringern und unnötige Benachrichtigungen auszublenden.

Zu den Vorteilen von HyperBoost auf Realme 3 Pro gehört beispielsweise ein Spielerlebnis, das erschwinglichen Flaggschiffen wie POCO F1 ähnelt - trotz eines SoC für Smartphones der Mittelklasse (es wird interessant sein, zu sehen, wie sich die angebliche 8-GB-RAM-Variante im Vergleich dazu verhält einige Flaggschiffe der Einstiegsklasse). Während dies für andere Realme-Geräte mit niedrigeren Spezifikationen nicht gewährleistet werden kann, können wir definitiv eine Verbesserung ihrer aktuellen Fähigkeiten erwarten.

Gemäß dem Update-Zeitplan des Unternehmens wird das ColorOS 6-Update voraussichtlich im Juni dieses Jahres für die Realme-Smartphones des letzten Jahres eingeführt. Dann werden wir auch die HyperBoost 2.0-Funktion auf den ausgewählten Geräten sehen.


Via: GSMArena