Redmi Note 8 Pro kommt mit einer 64-Megapixel-Kamera und MediaTek Helio G90T für 249 Euro nach Europa

Die Redmi Note-Produktreihe von Xiaomi gilt als eine der erfolgreichsten und meistverkauften des Unternehmens und bietet leistungsstarke Leistung und Hardware für den Preis eines Telefons mit durchschnittlichem Budget. Das Redmi Note 7 und das Redmi Note 7 Pro, die zu Beginn dieses Jahres herausgebracht wurden, haben sich als herausragende, wirklich leistungsfähige Geräte erwiesen, und Xiaomi hat kürzlich ihre Nachfolger und die neuesten Einträge in dieser Produktreihe, das Xiaomi Redmi Note 8 und das Redmi Note 8 Pro, angekündigt.

Redmi Note 8 Pro-Forum

Das Redmi Note 8 Pro wird nach seiner ersten Ankündigung und Einführung in China globaler und soll nun auf den europäischen Markt kommen. Xiaomi hat das Gerät auch in Spanien angekündigt. Das Redmi Note 8 Pro ist wahrscheinlich das interessanteste Gerät unter den vielen, das einige Dinge anders macht als frühere Geräte der Redmi Note-Reihe. Anstatt einen Snapdragon-Prozessor wie die meisten vorherigen Geräte zu verwenden, wird ein MediaTek Helio G90T-Prozessor mit Schwerpunkt auf Spielen in einer riskanten, aber scheinbar effektiven Bewegung eingesetzt. Das Telefon verfügt auch über eine 64-Megapixel-Quad-Rear-Kamera, die den 48-Megapixel-Sensor des Vorgängers in den Schatten stellt.

Es verfügt auch über ein 6, 5-Zoll-Display sowie einen klobigen 4.500-mAh-Akku. Außerdem wird Android Pie mit MIUI 10 an der Spitze ausgeführt. Ein Update auf MIUI 11 und Android 10 ist in Kürze verfügbar. Das Gerät wird in Spanien ab Donnerstag, dem 26. September, zum Preis von 249 Euro für die 6-GB- + 64-GB-Version und 269 Euro für die 6-GB- + 128-GB-Version zum Verkauf angeboten. Während der ersten 24 Stunden ist das Gerät außerdem zum Sonderpreis von 229 Euro für das Basismodell erhältlich. Die Verfügbarkeit auf anderen europäischen Märkten außerhalb Spaniens wurde noch nicht angekündigt, es sollte jedoch einige Wochen dauern, bis es die meisten europäischen Länder erreicht.

Planen Sie den Kauf des Redmi Note 8 Pro?


Quelle: Xiaomi