Reduzieren Sie die Audio-Latenz auf dem Galaxy Nexus und Nexus S

Die Audio-Latenz war schon immer ein Problem für Android, kein gewaltiger Deal Breaker eines Problems für den Durchschnittsbenutzer, aber dennoch ein Problem - insbesondere für diejenigen von uns, die Anwendungen wie VoIP-Clients oder emulierte Instrumente verwenden. Für diejenigen, die sich des Problems nicht bewusst sind, ist die Audio-Latenz die Verzögerung zwischen dem Auslösen eines Audio-Ereignisses und dem aus dem Lautsprecher kommenden Ton. Wenn Sie beispielsweise in einer Klavieranwendung eine Taste drücken und eine Verzögerung zwischen dem Berühren des Bildschirms und dem Hören des Klangs bemerken, ist dies eine Latenz.

Das Problem wurde tatsächlich vor etwas mehr als einem Jahr bei I / O angesprochen, und die Antwort lautete wie folgt:

„Latenz ist ein großes Problem. Wir arbeiten an und hoffen, mit ICS etwas dagegen unternehmen zu können. Wie wir untersucht haben, handelt es sich tatsächlich um ein ziemlich komplexes Problem. Es gibt verschiedene Stellen, an denen die Latenz eingeführt wird. Die meiste Latenz wird unterhalb von Android eingeführt. Im Grunde geschieht es in den Treibern oder in den Chipsätzen oder irgendwo dort, und einige davon sind wirklich obszöne Beträge wie Hunderte von Millisekunden Latenz im Audiopfad. Also, das werden wir weiter vorantreiben. Wir haben angefangen / ich denke, wir haben etwas in CDD Gingerbread eingeführt, das bestimmte Latenzen treffen sollte. Aber es ist ein Problem, mit dem wir uns befassen wollen und das wir hoffentlich in der nächsten Version bekommen werden. Offensichtlich werden die Probleme mit älteren Geräten nicht gelöst, aber es wird besser. “

Nun, die nächste Veröffentlichung hat es leider nicht geschafft. Android 4.0 leidet immer noch an diesem ärgerlichen Fehler, und für einige scheint sich das Problem verschlimmert zu haben. Wir können nur annehmen, dass das Problem außerhalb der Reichweite der Android-Entwickler liegt oder dass sie einfach wichtigere Probleme zu lösen hatten. Vielleicht stellt jemand die Frage dieses Jahr noch einmal bei I / O. Nudge nudge, wink wink…

Nexus S- und GSM Galaxy Nexus-Besitzer haben jedoch eine Modifikation, die die Audio-Latenz Ihres Geräts dank der Windows X- und vonVideo-Mitglieder des Forums verbessert. Das Update ist im Grunde eine modifizierte Version der jeweiligen Audiobibliotheken. Obwohl sich der ursprüngliche Mod für das Nexus S in einem viel fortgeschritteneren Zustand befindet als der Mod für das Galaxy Nexus, scheinen beide positive Auswirkungen auf die Benutzer gehabt zu haben. Erwähnenswert ist, dass diese Korrekturen nicht für alle ROMs und Kernel gelten. Lesen Sie daher unbedingt die ursprünglichen Threads und erstellen Sie eine Sicherungskopie, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Sie finden die Fehlerbehebungen im Nexus S-Thread und im Galaxy Nexus-Thread.