Root für Samsung Galaxy S 4 Funktioniert auf mehreren Mobilfunkanbietern

Wenn Sie überlegen, sich für ein vom Mobilfunkanbieter subventioniertes Samsung Galaxy S4 anzumelden, finden Sie hier eine gute Nachricht: Der anerkannte Entwickler Djrbliss hat eine sehr einfache Anleitung veröffentlicht, die mit allen Varianten funktioniert, die einen Qualcomm-Prozessor verwenden (AT & T, T-Mobile), Verizon usw.). Die Technik wurde ursprünglich für Motorola-Geräte entwickelt und heißt daher Motochopper. Es wird für Windows, Linux oder OSX funktionieren. Windows-Benutzer benötigen die neuesten Samsung USB-Treiber. Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, müssen Sie nur die ausführen. Fledermaus (Windows) oder. sh (die anderen Betriebssysteme) -Datei legen Sie Ihren Root an.

Dies wurde erst gestern veröffentlicht, und es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie es ausprobieren. Das Booten des S4 kann als etwas riskant angesehen werden, da es keinen klaren Pfad für das Reparieren des Geräts gibt, wenn das Rooten fehlschlägt. Es wird jedoch nicht allzu lange dauern, bis jemand in der Lage ist, ein Archivbild zu sichern und eine benutzerdefinierte Wiederherstellung für das Gerät durchzuführen. Und ich bin mir sicher, dass Sie die Nachricht gehört haben, dass zumindest einige Carrier Telefone mit gesperrten Bootloadern ausliefern werden (booo!), Aber das hat uns noch nie aufgehalten. Vielleicht funktioniert der gleiche Exploit, der mit der Atrix HD funktioniert hat, auch mit diesen, da die Prozessoren Cousins ​​sind?

Wenn Sie dennoch Vorsicht walten lassen möchten, lesen Sie den Original-Thread, um einen Download-Link und Anweisungen zu erhalten.

[Bildnachweis]