Samsung beendet My Bixby Level, wodurch Samsung Pay-Prämienpunkte freigeschaltet wurden

Samsung hat Bixby Voice vor fast einem Jahr auf den Markt gebracht. Seit der Ausweitung auf über 200 Länder hat der Dienst nicht mehr viele Feature-Updates erhalten, um mit Google Assistant oder Amazon Alexa mithalten zu können. Samsungs Gerüchte über Bixby Speaker und das bevorstehende 2.0-Update mit dem Samsung Galaxy Note 9 könnten Abhilfe schaffen, aber Bixby Voice bleibt vorerst der schlechteste Sprachassistent im Rennen. Jetzt hat Samsung bekannt gegeben, dass der Dienst „My Bixby Level“ am 10. August 2018 beendet wird, der nur zum Freischalten neuer Hintergründe oder zum Sammeln von Samsung Pay-Prämienpunkten verwendet wurde.

Dieser Dienst wurde verwendet, um verschiedene Hintergründe für die Benutzeroberfläche des Sprachassistenten freizuschalten. Samsung hat nicht gesagt, ob diese Hintergründe nach Beendigung des My Bixby Level-Dienstes verfügbar sein würden, aber sie sagten, dass Benutzer, die sie bereits entsperrt haben, sie weiterhin verwenden können. Wenn Sie in der Lage sein möchten, diese freizuschalten, müssen Sie aufsteigen, indem Sie Fragen stellen oder ihm sagen, dass er Aufgaben erledigen soll. Sie haben bis zum 10. August Zeit, um diese Hintergründe freizuschalten.

Neben diesen Hintergründen können Benutzer mit dem My Bixby Level-Dienst auch Samsung Pay-Prämienpunkte für jedes Level freischalten. Die Anzahl der Punkte, die Sie auf jedem Level verdienen können, hängt davon ab, wie hoch das Level ist. Die Prämienpunkte können für Gewinnspiele oder für Samsung Pay Visa-Geschenkkarten ausgegeben werden. Diese Funktion wurde hinzugefügt, als Bixby zum ersten Mal veröffentlicht wurde, um Benutzer zur Verwendung des Dienstes zu ermutigen. Sie wurde jedoch beibehalten, da Benutzer den Dienst nach dem Entfernen der Funktion nicht mehr verwendeten. Die Prämienpunkte, die Sie in dem Zeitraum gesammelt haben, in dem Sie sie freischalten konnten, werden in Ihrem Samsung Pay Prämienpunktesaldo gespeichert. Um weitere Samsung Pay-Prämienpunkte freizuschalten, können Sie mit Samsung Pay Einkäufe tätigen.

Ich war persönlich auf Level 11 aufgestiegen, bevor ich Bixby aufgegeben hatte. Der Nivellierungsdienst hat mich zu Bixby ermutigt, aber ich persönlich halte es nicht für einen zwingenden Grund, ihn weiterhin zu verwenden. Sicher, die Belohnungspunkte sind nett, aber die Bezahlung der Nutzer für die Nutzung einer Funktion scheint keine verlässliche Möglichkeit zu sein, um das Geschäft fortzusetzen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Service eingestellt wird. Sie haben bis zum 10. August 2018 Zeit, um alles freizuschalten, bevor der Dienst beendet wird.