Samsung bringt Android Pie auf das Galaxy Tab Active 2, das Galaxy J7 Nxt, das Galaxy J7 Pro und das Galaxy J7 (2017)

Samsung hat hart daran gearbeitet, das süße Vergnügen von Android Pie in verschiedenen Preisklassen auf seine Smartphones zu bringen. Nach der Bereitstellung des One UI-Updates auf Basis von Android 9 Pie für seine Flaggschiffe und Geräte der Mittelklasse aktualisiert Samsung nun nacheinander die preisgünstigen Smartphones. Samsung bringt jetzt vorzeitig Android Pie auf drei Einsteiger-Smartphones der Galaxy J7-Serie sowie auf das Galaxy Tab Active 2.

Eine Benutzeroberfläche für Galaxy J7 Nxt, Galaxy J7 Pro und Galaxy J7 (2017)

Das Samsung Galaxy J7 Nxt, das 2017 als aktualisierte Version des 2016er Galaxy J7 herauskam, gehört zu den Geräten, die mit dem One UI-Update eine Aktualisierung der Benutzeroberfläche erhalten. Das Smartphone ist mit einem Octa-Core-Exynos 7870-Chipsatz, 2 GB oder 3 GB RAM-Optionen und bis zu 32 GB Speicher ausgestattet. Das Android Pie-Update ist ein zweites wichtiges Betriebssystem-Update für das Galaxy J7 Nxt und sollte daher eine angenehme Überraschung sein. Das Update ist derzeit für Benutzer in Thailand verfügbar.

Das Galaxy J7 (2017) hat einige Verbesserungen gegenüber dem J7 Nxt, einschließlich eines Full HD Super AMOLED-Displays und eines Metallgehäusedesigns. Es kommt auch mit einer leistungsstärkeren 13MP Selfie-Kamera und einem größeren Akku. Das Smartphone wurde auch mit Android 7.0 Nougat gestartet und bereitet sich auf das Kuchen-Update vor, das jetzt für Benutzer in Spanien verfügbar ist.

Gleichzeitig ist das Galaxy J7 Pro mit Ausnahme des größeren Speichers in allen Punkten mit dem J7 (2017) identisch - mit Optionen zwischen 32 GB und 64 GB. Das J7 Pro hat letzte Woche auch das Update für Android Pie erhalten. Das Update wurde in Russland entdeckt.

Das One UI-Update für das Drei-Galaxien-Smartphone bietet Funktionen wie Navigationsgesten, schwebende Samsung-Tastatur, Nachtmodus, der ein systemweites dunkles Thema ermöglicht, sowie Android Pies Adaptive Battery und Digital Wellbeing. Obwohl Samsung die Galaxy J-Serie Anfang dieses Jahres ausrangiert hat, dürfte die fortgesetzte Unterstützung die bestehenden Benutzer zufrieden stellen.

Galaxy Tab Active 2

Das robuste Galaxy Tab Active 2, das für industrielle Anwendungen gedacht ist, erhält als zweites großes Betriebssystemupdate die One UI. Das ursprünglich mit Android 7.1 Nougat gestartete Galaxy Tab Active 2 erhält neben der neuen Benutzeroberfläche auch die Sicherheitspatches von June. Derzeit scheint das Update auf die LTE-Variante des Tablets beschränkt zu sein und ist derzeit nur in Italien verfügbar.

Diese oben genannten Geräte sollten eventuell auch Updates für andere Regionen erhalten. Wir werden den Artikel aktualisieren, wenn wir Informationen zur Verfügbarkeit des OTA in anderen Regionen als diesen erhalten.


Quellen: SamMobile (1) / (2) / (3) / (4)