Samsung Calendar Update bringt Aufkleber auf das Samsung Galaxy S8 / Galaxy Note 8

Die Samsung-Kalenderanwendung auf dem Samsung Galaxy S8 und dem Samsung Galaxy Note 8 erhält ein Update mit Aufklebern. Dies ist für eine Reihe verschiedener Anwendungsfälle nützlich, einschließlich der Möglichkeit, einfach einen Blick auf Ihren Kalender zu werfen und zu wissen, was los ist. Möchten Sie einen Geburtstag markieren? Einfach ein Geburtstagsballon-Emoji einstellen. Ein Jubiläum? Legen Sie ein Herz auf das Datum Ihres Jahrestages und Sie werden es sehen, wann immer Sie Ihren Kalender öffnen. Auf älteren Samsung-Geräten konnten Sie mit der S Planner-Anwendung genau wie mit der Samsung-Kalender-Anwendung einen Aufkleber für einen bestimmten Tag festlegen.

Mit der Samsung Kalender-Anwendung können Sie jetzt ein Emoji für einen bestimmten Tag festlegen.

Sie können sehen, wie einfach es oben ist. Sie müssen nur einen Blick in Ihren Kalender werfen, um sich daran zu erinnern, was an diesem Tag passiert, ohne genau überprüfen zu müssen, was gerade läuft. Es ist eine kleine Verbesserung, aber es ist sicherlich etwas, das dem Samsung-Kalender einen gewissen Vorteil gegenüber den Wettbewerbern auf dem Markt gibt. Es gibt nicht viele andere Dinge, die Sie wirklich von einer Kalenderanwendung erwarten. Daher werden kleine Verbesserungen der Lebensqualität überall dort geschätzt, wo sie hinzugefügt werden können.

Benutzer können davon ausgehen, dass das neue Anwendungsupdate bald im Samsung Galaxy S8 und Samsung Galaxy Note 8 über den Galaxy Apps Store erhältlich sein wird. Es scheint sich nicht um ein gestuftes Rollout zu handeln. Wenn Sie es noch nicht haben, sollten Sie überprüfen, ob automatische Updates aktiviert sind oder nicht. Eine Menge Leute werden stecken bleiben, wenn es darum geht, zwischen dem Google Kalender und dem Samsung Kalender zu wählen, und dies kann eine Funktion sein, die diese Anwendung über den Rand treibt. Das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9 + bieten diese Funktion bereits seit einiger Zeit an. Es ist also großartig, dass das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8 diese Funktion ebenfalls nutzen.

Danke Rares für den Tipp!