Samsung Cloud senkt den freien Speicherplatz von 15 GB auf 5 GB, da Google Drive die 20-GB-Pläne einiger Nutzer unterstützt

Es gibt viele verschiedene Cloud-Dienste, aber wir sind uns alle einig, dass Google Drive einer der beliebtesten ist. Der Google Drive-Speicher ist so ziemlich der Kern Ihres Google-Kontos, da sich fast alles darum dreht: Ihre gespeicherten E-Mails, Ihre Google Photos-Dateien, Ihre Geräte-Backups und so ziemlich alles. Es gibt auch Alternativen wie Samsung Cloud, ein Service, der in Samsung-Handys enthalten ist. Auch wenn sie in Bezug auf die Funktionen ähnlich sind, unterscheiden sie sich von den anderen Diensten. Gemeinsam ist ihnen jedoch die Speicherkapazität: Sowohl Samsung Cloud als auch Google Drive bieten mindestens 15 GB Speicherplatz für das Speichern von Dateien und so ziemlich alles.

Zumindest bis jetzt. Ab Juni wird das Samsung Cloud Free Storage-Kontingent erheblich reduziert: Sie erhalten 5 GB anstatt 15 GB. Glücklicherweise gilt dies jedoch für neue Samsung Cloud-Benutzer, die sich ab dem 1. Juni anmelden. Benutzer, die sich vor dem 31. Mai angemeldet haben, werden von ihrem aktuellen Speicherkontingent nicht betroffen sein.

Auf der anderen Seite scheint Google Drive die Speicherpläne einiger Nutzer zu aktualisieren. Einige Benutzer von Reddit haben berichtet, dass sie eine 20-GB-Stufe ohne zusätzliche Kosten erreicht haben, nachdem der derzeitige 15-GB-Tarif für kostenlose Benutzer angeboten wurde. Wir wissen nicht, ob Google plant, 20 GB als Standardoption für alle zu verwenden, aber es ist immer noch nicht viel: Es ermöglicht Sicherungen und grundlegende Dateispeicherung und nicht viel mehr. Nach wie vor haben diese Google Drive-Nutzer im Vergleich zu neuen Samsung Cloud-Nutzern jetzt viermal so viel freien Speicherplatz.

Ich persönlich bin eher ein Google Drive-Typ, da ich kein Samsung Cloud habe. Deshalb bin ich froh, dass Google mehr Speicherplatz anbietet. Welchen Service nutzen Sie für den Cloud-Speicher?


Quelle: SamMobile / Quelle: Reddit