Samsung Galaxy J7 Duo startet in Indien mit Dual-Kameras und Android Oreo

In den letzten Monaten war Samsung auf dem indischen Smartphone-Markt einer starken Konkurrenz durch Xiaomi ausgesetzt. Im vierten Quartal 2017 überholte Xiaomi Samsung und wurde der größte Smartphone-Anbieter in Indien. Die Redmi-Serie des Unternehmens hat sich in Indien sehr gut verkauft, wobei sich die indischen Modelle Redmi Note 5, Redmi Note 5 Pro und Redmi 5 als sehr beliebt erwiesen haben. Im Januar veröffentlichte Samsung das Galaxy On7 Prime im unteren mittleren Preissegment, aber das Telefon verfügte nicht über wettbewerbsfähige Spezifikationen und konnte sich nicht von anderen unterscheiden. Jetzt ist das Unternehmen mit einem weiteren Handy-Release zurück: dem Galaxy J7 Duo.

Es ist anzumerken, dass Samsung India trotz der Konkurrenz durch Xiaomi weiterhin eine gute Leistung erbringt. Vor allem die Galaxy J7-Serie war ein Verkaufsschlager, und Samsung bezeichnet sie als die beliebteste Smartphone-Serie Indiens. Laut Samsung ist es jedes dritte Smartphone, das im Land verkauft wird. Das Hauptmerkmal des Galaxy J7 Duo sind Dual-Kameras, da es das erste Mal ist, dass Dual-Kameras in einem Gerät der Galaxy J-Serie zum Einsatz kommen.

Das Samsung Galaxy J7 Duo verfügt über eine 13MP + 5MP Dual-Rückfahrkamera-Konfiguration. Das Telefon verfügt über eine 8-Megapixel-Frontkamera. Sowohl die hintere als auch die vordere Kamera haben eine Blende von 1: 1, 9 und einen LED-Blitz, was zu besseren Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen führen sollte. Die Rückfahrkameras verfügen über Live Focus, die Samsung im Hochformat einsetzt. Mit Live Focus können Benutzer die Hintergrundunschärfe anpassen, während sie ein Foto aufnehmen oder sogar nachdem sie ein Foto aufgenommen haben, genau wie bei den Flaggschiffen von Samsung. Benutzer können Fotos mit Hintergrundunschärfe-Form einen „weichen Lichteffekt in verschiedenen Formen“ hinzufügen.

Die nach vorne gerichtete Kamera verfügt über einen Selfie-Fokus-Modus, der den Hintergrund unscharf macht. Das Telefon ist außerdem mit einer Funktion zum Entsperren des Gesichts ausgestattet, mit der Benutzer das Telefon mühelos entsperren können. Die Kameras können Full-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Das Telefon wird vom Exynos 7870 SoC mit Strom versorgt. Dieser Chip verfügt über acht mit 1, 6 GHz getaktete ARM Cortex-A53-Kerne und die ARM Mali-T830MP1-GPU. Der SoC ist mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher gekoppelt, der dank des vorhandenen microSD-Kartensteckplatzes einen erweiterbaren Speicher von bis zu 256 GB unterstützt.

Das Galaxy J7 Duo verfügt über ein 5, 5-Zoll-HD-Super-AMOLED-Display (1280 × 720) mit einem Seitenverhältnis von 16: 9. (Dies bedeutet, dass sowohl die Auflösung als auch die Pixeldichte des Displays im Vergleich zu Konkurrenten mit Full HD-Displays niedrig sind.) Das Telefon wird von einem 3000-mAh-Akku gespeist. Es verfügt über eine App Pair-Funktion, mit der Benutzer gleichzeitig mit zwei Apps arbeiten können und die im Lieferumfang von Android Oreo enthalten ist. Es hat auch einen Fingerabdrucksensor, der auf der Rückseite des Geräts platziert ist.

Es wird mit den üblichen Konnektivitätsoptionen geliefert, einschließlich Wi-Fi 802.11ac 2, 4 GHz / 5 GHz, VHT80, Bluetooth 4.2, Micro-USB 2.0-Anschluss und 3, 5-mm-Kopfhörerbuchse. Die Sensoren umfassen einen Beschleunigungsmesser, einen RGB-Lichtsensor und einen Näherungssensor. (Die preisgünstigen Telefone des Unternehmens sind dafür bekannt, dass sie keine Basissensoren haben. Außerdem fehlt in der Sensorliste des J7 Duo ein Gyroskop.) Die Abmessungen betragen 153, 5 mm x 77, 2 mm x 8, 1 mm.

Das Gerät wird ab dem 12. April für US-Dollar im Handel erhältlich sein. 16.990 ($ 260) in Schwarz und Goldfarben. Unserer Ansicht nach dürfte es ein schwieriger Verkauf zu diesem Preis gegen Mitbewerber sein, die bessere Spezifikationen haben, wie das Xiaomi Redmi Note 5 Pro, Honor 9 Lite und das Honor 7X.


Quelle: Samsung