Samsung Galaxy S10 Exynos 9820 gegen Snapdragon 855 Gaming Performance-Vergleich

In den letzten Jahren hat Samsung je nach Region verschiedene Prozessoren in seinen Flaggschiffen Galaxy S und Note ausgeliefert. Für Nordamerika, Südamerika und China erhielten Galaxy S und Note Qualcomm Snapdragon-Chips, während der Rest der Welt Samsung Exynos-Chips erhielt. Jedes Jahr sehen wir Auseinandersetzungen darüber, welcher Chip besser ist: der Exynos oder der Snapdragon. Früher hatten die Exynos die Oberhand, aber in den letzten Jahren scheint es, dass die Snapdragon-Variante die Exynos überholt hat - insbesondere bei der GPU-Leistung. Ohne ein Snapdragon- und ein Exynos Galaxy-Gerät im direkten Vergleich zu sehen, ist es zwar schwierig zu sagen, wie viel besser ein Modell beim Spielen gegenüber dem anderen sein könnte. Deshalb bin ich heute hier. Wir werden die Spieleleistung zwischen dem Samsung Galaxy S10 mit Exynos 9820 und dem Samsung Galaxy S10 + mit Qualcomm Snapdragon 855 vergleichen.

Galaxy S10 Foren | Galaxy S10 + Foren

KategorieSamsung Galaxy S10 (Exynos)Samsung Galaxy S10 + (Löwenmaul)
Android-Version:Android 9 Pie OneUI 1.1Android 9 Pie OneUI 1.1
Chipsatz:Exynos 9820; Mali-G76 MP12 GPUQualcomm Snapdragon 855; Adreno 640 GPU
RAM:8 GB LPDDR4X8 GB LPDDR4X
Lager:UFS 2.1 128 GBUFS 2.1 128 GB
Rückfahrkameras:Rückseite: Dreifache Kamera mit Dual OIS

- Tele: 12MP PDAF, F2.4, OIS (45 °)

- Weitwinkel: 12 MP Super Speed ​​Dual Pixel AF, F1, 5 / F2, 4, OIS (77 °)

- Ultraweit: 16 MP FF, F2, 2 (123 °)

- 0, 5facher / 2facher optischer Zoom, bis zu 10facher digitaler Zoom

Rückseite: Dreifache Kamera mit Dual OIS

- Tele: 12MP PDAF, F2.4, OIS (45 °)

- Weitwinkel: 12 MP Super Speed ​​Dual Pixel AF, F1, 5 / F2, 4, OIS (77 °)

- Ultraweit: 16 MP FF, F2, 2 (123 °)

- 0, 5facher / 2facher optischer Zoom, bis zu 10facher digitaler Zoom

Vordere Kamera:- Selfie: 10 MP Dual Pixel AF, F1.9 (80 °)- Selfie: 10 MP Dual Pixel AF, F1.9 (80 °)

- RGB-Tiefe: 8 MP FF, F2, 2 (90 °)

Batterie:3.400 mAh4.100 mAh
Häfen:USB Typ C (3.1), 3, 5 mm KopfhörerbuchseUSB Typ C (3.1), 3, 5 mm Kopfhörerbuchse
Konnektivität:Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac / ax (2, 4 / 5 GHz), VHT80 MU-MIMO, 1024 QAM

Bluetooth v5.0, ANT +, USB Typ C, NFC, Ortung (GPS, Galileo, Glonass, BeiDou)

Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac / ax (2, 4 / 5 GHz), VHT80 MU-MIMO, 1024 QAM

Bluetooth v5.0, ANT +, USB Typ C, NFC, Ortung (GPS, Galileo, Glonass, BeiDou)

Anzeige:6, 1 Zoll, Quad HD + gebogenes dynamisches AMOLED, 19: 9 (550ppi)6, 4-Zoll-Quad-HD + gebogenes dynamisches AMOLED, 19: 9 (522ppi)
Design:Bildschirmkamera (Anzeigeloch)Dual-In-Screen-Kamera (Anzeigeloch)

Hinweis: Das Exynos 9820-Modell wurde von gekauft, während das Snapdragon 855-Modell mein persönliches Gerät ist. Alle unten gezeigten Gameplay-Aufzeichnungen waren separate Sitzungen als die in den GameBench-Screenshots gezeigten. Die Videos dienen lediglich dazu, Ihnen eine visuelle Vorstellung von der Aufführung zu vermitteln.

Beide Geräte gelten offensichtlich als Flaggschiffe. Sie verfügen mit Ausnahme der Größenvariablen (Anzeigegröße, Akkugröße usw.) über dieselben Funktionen. Für die Zwecke unseres Tests sind die größten Unterschiede im SoC zu verzeichnen. Der Exynos 9820 ist ein Octa-Core-Prozessor mit 2 maßgeschneiderten Samsung-Kernen, 2 ARM Cortex-A75 und 4 ARM Cortex-A55. Der Qualcomm Snapdragon 855 ist ebenfalls ein Octa-Core-Prozessor, verwendet jedoch 4 semi-benutzerdefinierte ARM Cortex-A76- und 4 ARM Cortex-A55-Kerne. Beide Geräte sind mit Kupfer-Heatpipes ausgestattet, während das Galaxy S10 + in diesem Heatpip einen Luftfilter hat, um sie kühler zu halten und die thermische Drosselung zu reduzieren. Dies führt zu längeren, stabileren Spielesitzungen ohne unangenehme Hitze.

Unsere Tests werden mit GameBench auf beiden Geräten ausgeführt. Ich werde die gleichen Spiele spielen, obwohl jede Sitzung anders ist, während ich mithilfe der GameBench-Statistiken Spielstatistiken sammle. Ich habe keine Game-Boosting-Funktion in GameTuner verwendet, da diese nicht vorinstalliert ist. Ich habe GameTools verwendet, aber das hat keine Game-Boosting-Funktionen. Ich habe auch GFXTools für PUBG verwendet, um sicherzustellen, dass die Einstellungen zwischen beiden Geräten konsistent sind. Nach den Gaming-Sessions werde ich die Leistung einiger der beliebtesten Benchmarks vergleichen.

Exynos 9820 Galaxy S10 gegen Snapdragon 855 Galaxy S10 + Gameplay-Vergleiche

Die ersten drei Spieletests werden alle mit Dolphin Emulator durchgeführt. Die Nintendo Gamecube- und Wii-Emulation ist für Android-Geräte nicht einfach. Das Testen von Gamecube- und Wii-Spielen ist daher eine großartige Möglichkeit, die volle Leistung eines Geräts zu testen.

Die Legende von Zelda: Twilight Princess

Der offensichtliche Gewinner zwischen den beiden Geräten ist das Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 +. Es behielt eine höhere durchschnittliche FPS bei, während die Stabilität der Frames bei 94% lag. Das Exynos 9820 Galaxy S10 hatte jedoch einen Durchschnitt von 25 Bildern pro Sekunde bei 60% Bildstabilität. Das Snapdragon-Gerät verbrauchte in seiner Spitze mit insgesamt 586 MB auch viel weniger RAM, während das Exynos-Gerät mehr als das Doppelte verbrauchte. Die CPU-Auslastung war auf beiden Geräten niedrig, wobei das Exynos-Gerät nur 0, 59% mehr als das Snapdragon-Gerät verwendete.

Während des Spiels fühlte sich das Snapdragon 855 Galaxy S10 + wirklich gut an. Es war eine sehr reibungslose Erfahrung, wie die Zahlen zeigen. Auf dem Exynos 9820 Galaxy S10 war es ehrlich gesagt schwer zu spielen. Ich würde es eigentlich für unspielbar halten. Es springt von 12 fps auf 30 fps, während Sie einen Pfad entlang gehen und fällt dann sofort ab. Es gab absolut keine Übereinstimmung.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 +

Resident Evil 4

Auch zwischen diesen beiden Geräten bietet das Snapdragon 855 Galaxy S10 + eine bessere Leistung. Diesmal ist die durchschnittliche Geschwindigkeit gleich, während es nur einen kleinen Unterschied in der Geschwindigkeitsstabilität gibt. Die Stabilität ist beim Snapdragon S10 + um 4% höher als beim Exynos S10. Die CPU-Auslastung ist beim Exynos 9820-Modell ebenfalls um 0, 38% höher. Die maximale Speichernutzung war auf dem Snapdragon 855-Gerät ebenfalls geringer, aber die durchschnittliche Speichernutzung war höher als auf dem Exynos 9820-Gerät. Das Exynos S10 hatte eine etwas höhere Spitzenauslastung, aber eine moderat niedrigere durchschnittliche Auslastung.

Das Spielerlebnis zwischen den beiden Geräten war sehr ähnlich. Ich konnte fast nicht sagen, dass die fps-Stabilität auf dem Exynos 9820-Gerät 4% niedriger war. Es fühlte sich gleich an, beide zu spielen. Das Exynos-Modell hatte einige Probleme, während das Snapdragon-Modell fast keine Probleme hatte.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 +

Neue Super Mario Bros Wii

Im Gegensatz zum letzten Spiel gibt es hier einen signifikanten Leistungsunterschied zwischen den Geräten. Die durchschnittliche Geschwindigkeit des Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + war höher als die des Exynos 9820 Samsung Galaxy S10. Die fps-Stabilität war beim Snapdragon 855-Modell ebenfalls um 42% höher als beim Exynos 9820-Gerät. Die CPU-Auslastung des Exynos S10 war im Vergleich zum Snapdragon S10 + um 2, 10% höher. In Bezug auf die Speichernutzung sind beide sehr ähnlich.

Wenn Sie die Spiele spielen, können Sie schnell die niedrigeren FPS auf dem Exynos 9820 Galaxy S10 bemerken. Es sah unglaublich abgehackt aus. Es war spielbar, aber keine gute Erfahrung. Interessant ist auch der enorme Unterschied bei den FPS, wie ähnlich die anderen Spiele waren. Auch beim Exynos S10 gab es ein ordentliches Problem.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 +

Shadowgun Legends

Dies ist das erste nicht emulierte Spiel, das ich getestet habe. Es läuft über eine dedizierte App wie jedes andere Android-Spiel. Das Snapdragon 855 Galaxy S10 + zeigt hier seine echte GPU-Fähigkeit. Das Snapdragon 855-Gerät hatte durchschnittlich 56 fps, während das Exynos 9820-Gerät mäßige 35 fps hatte. Dies ist wiederum ein großer Unterschied bei den mittleren Frameraten. Die fps-Stabilität des Exynos S10 war mit 81% ebenfalls geringer, während der Snapdragon S10 + eine fps-Stabilität von 88% aufwies. Die maximale RAM-Auslastung des Snapdragon S10 + ist viel höher, während im Durchschnitt fast 300 MB mehr Speicher als beim Exynos S10 benötigt werden.

Die Erfahrung, das Spiel auf beiden Geräten zu spielen, war ähnlicher, als ich erwartet hätte, wenn ich mir die Zahlen angesehen hätte. Die 35fps des Exynos 9820 Galaxy S10 fühlten sich nicht niedriger an als das Snapdragon 855 Galaxy S10 +. Es war merklich weniger glatt, aber es war nicht viel schlimmer.

Exynos 9820 Samsung S10

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 +

PUBG Mobile

Speziell für diesen Test habe ich mit GFX Tools einige benutzerdefinierte Einstellungen vorgenommen. Die Einstellungen, die ich verwendet habe, sind im folgenden Screenshot zu sehen. Ich wähle diese Einstellungen, um volle 60fps aus dem Gerät herauszuholen und gleichzeitig die Grafikqualität zu verbessern. Ich habe die Qualität auf 1080p anstatt auf 1440p eingestellt, was der Bildschirmauflösung entspricht.

Dieser Test war sehr knapp am Ende. Bei den mittleren Bildraten lagen die beiden Geräte nur 2 fps auseinander, wobei das Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + durchschnittlich 60 fps erreichte. Die fps-Stabilität war ebenfalls ziemlich gut, der Unterschied betrug vernachlässigbare 1%. Die CPU-Auslastung des Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 lag um 0, 87% höher. Die Speicherauslastung des Snapdragon 855-Modells ist sowohl im Durchschnitt als auch in Spitzenzeiten um 300 MB höher.

In der tatsächlichen Spielerfahrung fühlte es sich auf beiden Plattformen ungefähr gleich an. Der Unterschied von zwei fps zwischen den Geräten ist ein so kleiner Unterschied, den ich während des Spiels nicht feststellen konnte. Beim Exynos S10 gab es definitiv ein Problem, das beim Snapdragon S10 + nicht auftrat.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 +

Fortnite

Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen kann ich keine Benchmarks verwenden, um die durchschnittliche Geschwindigkeit von Fortnite zu ermitteln. Dies liegt daran, dass Sie automatisch vom Spiel ausgeschlossen werden, wenn Sie an einem Fortnite-Spiel teilnehmen, bei dem adb aktiviert ist, unabhängig davon, ob es sich um ein kreatives Spiel oder ein Battle Royale handelt. Sie taten dies anscheinend, um Betrug zu bekämpfen. Sie müssen sich also nur zu Wort melden, wie sich die Aufführung angefühlt hat.

Bei beiden Geräten war die Texturqualität bei hoher Grafik und aktivierten 60 fps auf 100% eingestellt. Nachdem ich ein paar Solo-Matches gespielt hatte, stellte ich schnell fest, dass die Geräte in Bezug auf die Leistung fast gleich waren. Das Exynos S10 war ein paarmal eingefroren und ich konnte nicht mit dem Spiel interagieren, aber ansonsten war es fast dasselbe. Bei genauer Betrachtung konnte ich keinen Unterschied in der Bildrate feststellen. Für Fortnite würde ich sagen, das Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + ist wahrscheinlich eine bessere Erfahrung, allein wegen des Mangels an Anhängern.

Benchmarks

AnTuTu

AnTuTu testet als Benchmark umfassend die theoretische Leistung eines Geräts. Es testet die UI-Leistung, die CPU-Leistung, die GPU-Leistung und die Speicherleistung. Das Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 hat eine durchschnittliche AnTuTu-Punktzahl von 331.372, während das Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + eine durchschnittliche AnTuTu-Punktzahl von 357.162 hat. Das Snapdragon 855 Galaxy S10 + ist wieder deutlich schneller. Der einzige Abschnitt dieser Tests, der in irgendeiner Weise in der Nähe liegt, ist der Speicherbenchmark.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 1

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 2

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 1

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 2

Geekbench 4

Interessanter ist der Geekbench 4-Teil dieses Tests. Die Single-Core-Leistung des Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 ist deutlich besser als die des Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 +. Bei jedem Test sind es über 1000 Punkte mehr. Das Snapdragon Galaxy S10 + verliert jedoch nicht insgesamt, da die Multi-Core-Scores über 450 Punkte höher sind.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 1

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 1

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 1

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 1

GFXbench

GFXBench durchläuft eine Reihe von Szenen und rendert sie im laufenden Betrieb, um die FPS zu testen. Es wird mit verschiedenen Rendering-APIs (Vulkan oder OpenGL) bei verschiedenen Bildschirmauflösungen getestet. In den meisten Tests waren sich Exynos S10 und Snapdragon S10 + sehr ähnlich. In einigen Tests ist der Exynos S10 tatsächlich etwas besser. Es gibt jedoch einige Tests, bei denen das Snapdragon S10 + das Exynos S10 übertrifft. Diese Ergebnisse sind überraschend, nachdem man gesehen hat, wie gut das Snapdragon S10 + im Vergleich zum Exynos S10 in den Spieletests und anderen Leistungsbenchmarks abgeschnitten hat.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 1

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 2

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 1

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 2

AndroBench

AndroBench ist ein Benchmark, der ausschließlich zum Testen der Geschwindigkeit des internen Speichers erstellt wurde. Beide Geräte verfügen über UFS 2.1-Speicher. Die SQLite-Leistung ist auf dem Exynos S10 insgesamt besser. Die zufälligen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sind auf beiden Geräten ungefähr gleich. Die sequentiellen Lesegeschwindigkeiten sind beim Snapdragon S10 + um ca. 100 MB / s schneller, während die sequentiellen Schreibgeschwindigkeiten sowohl beim Snapdragon S10 + als auch beim Exynos S10 in etwa gleich sind.

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 1

Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 - Test 2

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 1

Qualcomm Snapdragon 855 Samsung Galaxy S10 + - Test 2

PCMark

PCMark ist ein Benchmark, der die Gesamtsystemleistung testet, indem verschiedene Produktivitätsaufgaben auf einem Gerät ausgeführt werden. Es umfasst synthetische Arbeiten, Fotobearbeitung, Videobearbeitung, Surfen im Internet und Schreibtests. Der Exynos S10 hat eine durchschnittliche Punktzahl von 7.829, während der Snapdragon S10 + eine durchschnittliche Punktzahl von 8.875 hat. Dies setzt das Muster des Snapdragon S10 + fort und übertrifft den Exynos S10.

Exynos 9820 S10 - Test 1

Exynos 9820 S10 - Test 2

Qualcomm Snapdragon 855 S10 + - Test 1

Qualcomm Snapdragon 855 S10 + - Test 2

Fazit

In fast allen Tests hat das Qualcomm Snapdragon 855 Galaxy S10 + das Exynos 9820 Samsung Galaxy S10 übertroffen. Beide Geräte verfügen über denselben RAM-Speicher, dieselbe Software, dieselbe Bildschirmauflösung, dasselbe Kühlsystem und dieselben grundlegenden Spezifikationen. Daher können wir den Leistungsunterschied hauptsächlich dem SoC zuschreiben. Für Spiele ist das Snapdragon 855 der klare Gewinner gegenüber dem Exynos 9820.

Galaxy S10 Foren | Galaxy S10 + Foren

Samsung möchte, dass wir glauben, dass diese Geräte gleich sind, aber das ist eindeutig nicht der Fall. Auch wenn die Leistung knapp ist, ist das Snapdragon 855 dem Exynos 9820 im realen Spiel deutlich überlegen. Wenn Sie nach einem schnellen Gerät suchen, ist das Galaxy S10 ein großartiges Gerät, egal in welcher Region Sie sich befinden. Wenn Sie jedoch nach dem schnellsten Samsung Galaxy S10 suchen, das Sie möglicherweise bekommen können, ist das Modell Qualcomm Snapdragon 855 genau das Richtige für Sie gehen.