Samsung Galaxy S5 Plus / LTE-A erhalten LineageOS 16 basierend auf Android Pie

Benutzerdefinierte ROMs erweitern den Horizont der Android-Anpassung und verlängern die Lebensdauer älterer Geräte. Obwohl es zahlreiche benutzerdefinierte ROMs gibt, gehört LineageOS - das jetzt das Erbe von CyanogenMod enthält - immer noch zu den beliebtesten benutzerdefinierten Android-Firmware-Versionen. Die neueste Version von LineageOS wurde auf Android Pie aktualisiert und ist bereits auf einer Vielzahl von Geräten verschiedener Hersteller verfügbar. Die Entwickler haben nun den offiziellen Support für zwei weitere Geräte erweitert.

Samsung Galaxy S 5-Foren

LineageOS 16 ist ab sofort für das Samsung Galaxy S5 Plus und das Samsung Galaxy S5 LTE-A verfügbar. Zum Zeitpunkt des Starts war LineageOS 16 bereits für eine Reihe von Samsung Galaxy S5-Varianten verfügbar. Damit gehören sie zu den ältesten Geräten, die offiziellen Support für die neueste Version des benutzerdefinierten ROM erhalten.

Um LineageOS 16 auf Ihrem Samsung Galaxy S5 Plus oder Samsung Galaxy S5 LTE-A zu installieren, müssen Sie sicherstellen, dass der Bootloader auf Ihrem Smartphone entsperrt ist und eine benutzerdefinierte Wiederherstellung wie TWRP installiert ist. Sie können die LineageOS 16-Firmware-ZIP-Dateien über die folgenden Links herunterladen oder direkt über die Updater-App aktualisieren, wenn Sie LineageOS 15.1 ausführen. In letzterem Fall müssen Sie die Daten nicht löschen. Wir empfehlen jedoch einen sauberen Flash-Speicher, um sicherzustellen, dass keine Fehler auftreten.

LineageOS 16 für Samsung Galaxy S5 Plus

LineageOS 16 für Samsung Galaxy S5 LTE-A