Samsung Galaxy S8 Update fügt Super Slow Motion und AR Emojis hinzu

Anfang dieses Monats veröffentlichte Samsung ein Update für das Samsung Galaxy Note 8, das einige Funktionen der neuesten Galaxy-Geräte enthielt. Mit dem Update wurden der Super Slow Motion-Modus und AR Emojis hinzugefügt, die auf dem Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy Note 9 debütierten. Jetzt wird das Update auch auf dem Samsung Galaxy S8 eingeführt.

Mit Super Slow Motion können Sie sehr kurze Clips mit 960 fps oder 480 fps in 720p aufnehmen. Das Galaxy S8 schafft die 480fps nur in 720p. Beim Start konnte es nur Zeitlupe mit 240 fps in 720p aufnehmen. AR Emoji ist Samsungs Versuch, Apples Animojis zu replizieren. Sie können ein 3D-Emoji aus sich selbst erstellen oder Masken verwenden und versuchen, Ihre Kopf- und Mundbewegungen zu verfolgen. Sie sehen ein bisschen gruselig aus, aber es macht Spaß, damit zu spielen.

Das Update enthält auch den September-Sicherheitspatch, der immer schön anzusehen ist. Der Screenshot oben stammt vom Reddit-Benutzer samismytag und ist vom europäischen Exynos-Modell. Das Update hat eine Größe von 553, 10 MB. Kein Wort darüber, wann das Update in anderen Ländern und bei anderen Anbietern verfügbar sein wird. Es ist schön zu sehen, dass Samsung seinen alten Flaggschiffgeräten neue Funktionen hinzufügt.


Quelle: Reddit