Samsung + wird von Samsung-Mitgliedern umbenannt, um einheitlicheren Support für Samsung-Produkte zu bieten

Samsung pflegt seit Jahren seine Samsung + App, um seine US-Kunden zu unterstützen. Außerhalb der USA haben Samsung-Kunden die Samsung Members App. Es scheint keinen guten Grund für die Trennung der Apps zu geben, da beide die gleiche Funktionalität hatten. Kurz nach der Veröffentlichung des Galaxy S10 möchte Samsung beide Apps kombinieren und weltweit nur eine einzige Samsung Members App haben. Wenn Sie Samsung + vor diesem Update installiert hatten, wird die App automatisch über den Play Store mit allen neuen Funktionen aktualisiert.

Jedes Samsung-Handy in den USA wird mit Samsung + ausgeliefert. Es wird für Support, Diagnose und den Zugriff auf die Community-Foren verwendet. Die Support-Funktion leitet Sie zu einem Text-Chat, Videoanruf oder Telefonanruf mit einem Support-Mitarbeiter weiter, um Sie bei Problemen mit Ihrem Galaxy-Telefon zu unterstützen. Die Diagnose wird ausgeführt und hilft Ihnen, Ihr Telefon für den besten Akku und die beste Geschwindigkeit zu optimieren. Außerdem wird überprüft, ob die gesamte Hardware Ihres Telefons funktioniert. Schließlich ist das Community-Forum meist ein Support-Forum, in dem manchmal Ankündigungen gemacht werden.

Samsung Galaxy S10 Foren Samsung Galaxy S10 + Foren

Die aktualisierte Samsung Members App bietet dieselben Funktionen wie Samsung +. Die einzigen Unterschiede zwischen den beiden Apps waren das Design, der Name und die regionale Verfügbarkeit. Samsung hat beide Apps zusammengeführt, sodass Sie eine ähnliche Erfahrung haben, egal wo Sie Ihr Handy kaufen. Dieses neue Update wird im Google Play Store für Nutzer in den USA eingeführt.

Zusammen mit dem Redesign überarbeitet Samsung seine Community-Foren. Sie fügen ein neues Gruppensystem hinzu und kategorisieren ihre Foren natürlicher. Samsung startet auch ein Ambassador-Programm. Mitglieder, die am meisten helfen, können sich bedanken und Botschafter werden. Samsung lädt einige Botschafter zu Veranstaltungen wie Samsung Unpacked ein und stellt ihnen gelegentlich sogar kostenlose Geräte zur Verfügung.