Schieben Sie Ihr Nexus 7 mit Elite Kernel an die Grenzen

Einige Benutzer schieben ihre Geräte gerne an ihre Grenzen. Ob es darum geht, die CPU oder die GPU zu übertakten, die Regler und Scheduler zu wechseln oder jede erdenkliche Geschwindigkeitsoptimierung vorzunehmen - es gibt einige, die ihren Geräten ein härteres Training bieten als die meisten olympischen Athleten. Dies gilt insbesondere für einige Tablet-Besitzer, die ihre Geräte gerne zum Spielen verwenden. Denn je weniger Verzögerung, desto besser. Für Besitzer von Google Nexus 7 können Sie Ihr Tablet jetzt an seine Grenzen bringen.

Der Kernel namens Elite Kernel ist ein modifizierter Kernel, der auf dem von Senior Member _motley entwickelten Motley-Kernel basiert. Der überarbeitete Kernel wurde von Senior Member clemsyn modifiziert und fügt eine Reihe von Optimierungen und Modifikationen hinzu, um die Hardware des Nexus 7 voranzutreiben. Tatsächlich wird es so weit vorangetrieben, dass einige Benutzer es möglicherweise nicht einmal verwenden können, wenn ihr spezielles Nexus 7 die Mods nicht handhaben kann. Einige der Funktionen umfassen:

1. JRCU ist implementiert

2. Niedrigste Einstellung für die Hintergrundbeleuchtung auf 5 eingestellt (sparen Sie Batterie und verbessern Sie die Ablesbarkeit bei Nacht, wenn Sie Probleme mit dem Bildschirmflackern haben, wird dies deutlicher, daher schlage ich vor, den Erdungsstift von WLAN abzudecken)

3. Die Kernspannung erhöhte sich auf der hohen Seite von 1200 auf 1250 mV und erreichte die Frequenz 1, 7 und die GPU 600, verringerte sich jedoch auf der niedrigen Seite von 950 auf 900 mV.

4. Die CPU-Spannung wurde für die Frequenz 1, 7 auf 1240 mV erhöht, die niedrige Spannung jedoch auf 750 mV gesenkt

5. GPU-Takt auf 600 und Pixclock erhöht (bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie Probleme auf dem Bildschirm haben, weil der Pixclock erhöht wurde, aber bisher keine Probleme mit Testern)

6. Gebaut mit gcc 4.5.2 (Ich weiß, ich bin ein Oldie)

7. Die DVFS-Kerntabelle wurde vollständig geändert, um den maximalen Takt von host1x und pll_c zuzulassen und die meisten maximalen Frequenzen zu erreichen.

8. Aktivieren Sie Thermal_Sys, um bei 68 zu drosseln (BTW, wenn Sie System-Tuner verwenden, ist der Messwert laut Geheimnis +10)

Vorausgesetzt, Ihr Nexus 7 kann mit diesen Einstellungen umgehen, kann dies die Leistung erheblich steigern, insbesondere bei Spielen, die sehr ressourcenintensiv sind. Es wäre eine gute Idee, vor dem Flashen ein Nandroid zu erstellen, falls Sie es wiederherstellen müssen. Weitere Informationen finden Sie im Original-Thread.