Schreiben Sie Ihr eigenes Debloat-Skript für das Xperia T, TX oder V

Bloatware ist für Android-Nutzer seit einiger Zeit kein Problem mehr. Einmal verwurzelt, fliegen die Tore weit offen zu den schönen, grünen Weiden der Individualisierung. Dies bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um nutzlose, vorinstallierte Software loszuwerden. Von da an können Sie frei wählen. Vielleicht interessiert Sie ein benutzerdefiniertes ROM? Vielleicht bevorzugen Sie etwas Leichteres wie Titanium Backup? Vielleicht passt ein Debloat-Skript.

Es gibt eine große Auswahl an Skripten für Leute, die die letzte Option als verlockend empfinden. Das Problem ist jedoch, dass sie möglicherweise nicht immer genau auf die Rechnung passen. Dies ist nicht selten der Fall, da Debloat-Skripte nur eingeschränkte Möglichkeiten bieten, welche Apps entfernt werden sollen. Aus diesem Grund ist es toll, ein Tutorial von Recognized Contributor DaRk-L0rD zu sehen, in dem beschrieben wird, wie Sie Ihr eigenes Debloat-Skript für das Xperia T, TX und V schreiben.

Das Handbuch behandelt umfassend alle Schritte des Prozesses, von den erforderlichen Tools und Anforderungen über jede erforderliche Codezeile bis hin zur Erstellung der eigentlichen ZIP-Datei, die durch eine benutzerdefinierte Wiederherstellung geflasht werden soll. Um den Prozess zu unterstützen und zu rationalisieren, hat DaRk-LorD zusammen mit der Hilfe verschiedener Forumbenutzer eine umfassende Liste von System-Apps zusammengestellt, und ob sie sicher entfernt werden können oder nicht.

Wenn Sie dies ausprobieren möchten, gehen Sie zum Leitfaden.