Sliding Explorer: Holo, Clean und Simple

Wir haben eine Vielzahl von Datei-Explorern vorgestellt, von denen viele verschiedene Funktionen und Features anderer Apps nahtlos in ein kleines Paket integrieren. ES File Explorer bietet beispielsweise eine ganze Reihe von Tools, Unterstützung für eine Vielzahl von Cloud-Speicherdiensten und vieles mehr. Wer jedoch lieber einen Datei-Explorer ohne die Extras und die Kirsche oben drauf haben möchte, kann mit dem Sliding Explorer das finden, wonach er sucht.

Der von Forummitglied shirwa entwickelte Sliding Explorer hakt jedes Kästchen an, das ein normaler Benutzer von einem erstklassigen Dateiexplorer erwartet und verlangt. Wunderschöne Benutzeroberfläche mit Holo-Design? Prüfen. Zugriff auf Root-Dateien? Prüfen. Einfache Steuerelemente und Optionen zum Auswählen, Kopieren, Ausschneiden und Umbenennen? Prüfen. Eine sehr kleine App-Größe? Prüfen.

Aber warte, was ist das "Rutschen" in Sliding Explorer? Gute Beobachtung. Tippen Sie auf die obere linke Ecke der App, und verschieben Sie die Verknüpfungen der App in die SD-Karten- und Systemverzeichnisse. Favoritenordner werden auch im verschiebbaren Schnellbedienfeld angezeigt, und Ordner können mit einem Lesezeichen versehen werden, indem Sie einfach lange auf einen Ordner drücken und die Favoritenaktion auswählen. Durch langes Drücken können Sie auch Ordner und Dateien für Cloud-Speicher und soziale Netzwerke freigeben.

Sliding Explorer hat gerade seine Beta-Testphase begonnen, daher freut sich Shirwa über alle Fehlerberichte oder Vorschläge. Die App ist mit allen Geräten kompatibel, auf denen Android Version 4.0 oder höher ausgeführt wird, und ist für alle kostenlos. Wenn Sie dies ausprobieren möchten, gehen Sie zum Anwendungsthread und zur Google+ Seite, um weitere Informationen zu erhalten.