So ändern Sie Schriftarten für Android

Schrift ist etwas, worüber die meisten Leute nicht allzu viel nachdenken. Es ist ein wichtiger Bestandteil jeder Schnittstelle, egal ob digital oder anderweitig. Auf Smartphones spielt die Schriftart eine große Rolle im gesamten Design der Benutzeroberfläche. Sie sehen es im Benachrichtigungsschatten, im Einstellungsmenü, auf dem Startbildschirm und überall sonst. Hersteller haben normalerweise ihre eigenen Schriften, um ihre Geräte zu unterscheiden. Aber wie die meisten Dinge in Android können Sie die Schriftart ändern. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Eingebaute Android-Schriftarten

Viele Telefone können die eingebauten Schriftarten ändern. Sie bieten normalerweise eine kleine Auswahl an Schriftarten, zwischen denen Sie wechseln können. Die Standardschrift ist ziemlich einfach und es stehen ein paar weitere Schriften zur Auswahl. Wenn Ihr Telefon von HTC, LG oder Samsung stammt, besteht eine gute Chance, dass Sie über diese Fähigkeit verfügen.

Die genauen Schritte zum Ändern der Schriftart sind möglicherweise nicht auf allen Geräten gleich. Sie sollten in der Lage sein, die Schriftartoptionen zu finden, indem Sie auf Einstellungen> Anzeige gehen. Die folgenden Screenshots zeigen die Auswahl der Schriftart auf Samsung- und LG-Telefonen. Sobald Sie eine Schriftart ausgewählt haben, wird diese sofort angewendet.

Samsung-Schriftarten

LG Schriftarten

Nicht-Root mit Launcher

Wenn Ihr Telefon über keinen integrierten Schriftwechsler verfügt, Sie Ihr Gerät jedoch nicht als Root-Benutzer verwenden möchten, haben Sie nicht das geringste Pech. Bei einigen Startprogrammen können Sie die im Startprogramm angezeigte Schriftart anpassen. Dadurch wird die Schriftart auf Systemebene nicht geändert, was bedeutet, dass Einstellungen, Sperrbildschirm, Benachrichtigungen usw. davon nicht betroffen sind. Es wird nur die Schriftart im Launcher geändert.

Es gibt einige Trägerraketen, die diese Funktionalität anbieten. Apex Launcher enthält eine Liste von Schriftarten zur Auswahl. Wenn Sie die Schriftart wirklich anpassen möchten, indem Sie eine aus dem Internet herunterladen, ist GO Launcher überraschenderweise die beste Wahl. Das Telefon wird nach allen Schriftdateien durchsucht, und Sie können eine davon auswählen.

  1. Laden Sie GO Launcher aus dem Play Store herunter
  2. Öffnen Sie den Launcher und drücken Sie lange auf den Startbildschirm
  3. Wählen Sie GO-Einstellungen
  4. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Schriftart
  5. Tippen Sie auf Schriftart auswählen
  6. Suchen Sie Ihre Schriftart in der Liste oder wählen Sie Schriftart scannen
  7. Das ist es!

Ändern Sie die Schriftarten mit Root

Root ist die beste Methode, wenn Sie eine beliebige Schriftart auf Systemebene verwenden möchten. Der Root-Zugriff erfordert zusätzlichen Arbeitsaufwand, aber sobald Sie ihn haben, können Sie viel mehr tun, als nur die Schriftart zu ändern. In unserem Handbuch erfahren Sie, wie Sie jedes Android-Gerät als Root anmelden. Sobald Sie root haben, ist es sehr einfach, die Schriftarten zu ändern.

FontFix und iFont sind einige der beliebtesten Font-Wechsler-Apps für root. Grundsätzlich müssen Sie nur die gewünschte Schriftart finden oder eine von Ihrem Telefon installieren. FontFix ist eine reine Root-App, aber iFont kann tatsächlich auf nicht gerooteten Samsung-Handys ausgeführt werden. Für die Verwendung benutzerdefinierter Schriftarten ist die kostenpflichtige Version erforderlich. Mit beiden Apps können Sie die Schriftart auf Ihrem verwurzelten Android-Telefon vollständig anpassen.

FontFix

  1. Starten Sie den Font Installer
  2. Wählen Sie die Registerkarte Lokal
  3. Suchen Sie Ihre Schriftartendatei (TTF)
  4. Tippen Sie auf Installieren, um die Standardschriftart festzulegen
  5. Starten Sie Ihr Telefon neu

iFont

  1. Verschieben Sie die TTF-Datei in den Ordner iFont / custom auf Ihrem Gerät
  2. Gehen Sie zur Registerkarte "Mein"
  3. Wählen Sie Meine Schriftart
  4. Ihre Download-Schriftart sollte aufgelistet sein. Tipp Es an
  5. Tippen Sie auf Festlegen, um es zu installieren (hierfür ist die kostenpflichtige App erforderlich).