So installieren Sie benutzerdefinierte Designs auf Android Oreo mit Substratum

Team Substratum und -Developers sind stolz darauf, die Veröffentlichung des Andromeda-Add-ons für Substratum anzukündigen, das vollständige Unterstützung für benutzerdefinierte Designs für alle Android 8.0 Oreo-Geräte ohne Root- Rechten bietet. Wir sind uns bewusst, dass viele Menschen von diesem Projekt begeistert sind, aber es gibt viele Menschen, die das Gefühl haben, dass diese Nachricht in Bezug auf die Menge der technischen Details, die wir weitergeben, für sie überwältigend ist. Für diese Personen möchten wir Ihnen versichern, dass das Endprodukt für einen durchschnittlichen Benutzer einfach genug ist und dass Sie nicht mit der Verwendung komplexer Skripts oder ADB-Befehle vertraut sein müssen. Dieses Tutorial soll Ihnen zeigen, wie Sie das neue rootless Substratum einrichten und installieren und anschließend mithilfe der Theme-Engine benutzerdefinierte Themes installieren.


So installieren Sie benutzerdefinierte Designs unter Android Oreo mit Substratum

Bedarf:

  • Android 8.0 Oreo Gerät
  • Zugriff auf einen Windows-, Mac- oder Linux-PC

Voraussetzungen

Sie müssen zwei Anwendungen auf Ihr Telefon herunterladen und installieren. Laden Sie zunächst die Installation der Substratum Theme Manager-App herunter. Diese Anwendung ist kostenlos und wird zur Verwaltung Ihrer Themen benötigt.

Laden Sie als Nächstes das Andromeda-Add-on herunter. Diese Anwendung ist eine kostenpflichtige Anwendung.

Laden Sie abschließend den Andromeda-Desktop-Client (verfügbar unter Windows, Mac und Linux ) für Ihr bestimmtes Betriebssystem von diesem Forenthread herunter. Extrahieren Sie die ZIP-Datei unter Windows / Linux und speichern Sie den Inhalt des Archivs in einem beliebigen Ordner auf Ihrem PC. Lassen Sie die Mac-DMG-Datei unverändert.

Teil 1 - Andromeda installieren

  1. Aktivieren Sie die Entwickleroptionen und dann das USB-Debugging
    1. Öffnen Sie die Anwendung " Einstellungen" auf Ihrem Telefon.
    2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf " System ".
    3. Tippen Sie auf " Über das Telefon ".
    4. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie sieben Mal auf "Build number" (Build-Nummer), bis Sie eine Toastmeldung mit dem Titel " You are now a developer! " ( Sie sind jetzt Entwickler) sehen.
    5. Gehen Sie zurück zu den "System" -Einstellungen und Sie sehen jetzt ein neues " Entwickleroptionen " -Menü.
    6. Geben Sie die Entwickleroptionen ein . Hinweis: Möglicherweise werden Sie nach der PIN / dem Kennwort Ihres Geräts gefragt.
    7. Suchen und aktivieren Sie das USB-Debugging .

  2. Öffnen Sie die Andromeda-Anwendung auf Ihrem Telefon. Für den Verbindungsstatus sollte " Disconnected " (Verbindung getrennt) angezeigt werden.

  3. Schließen Sie Ihr Telefon mit einem unterstützten USB-Kabel an Ihren PC an .
  4. Führen Sie den Andromeda-Client auf Ihrem PC aus, den Sie zuvor heruntergeladen haben.
    1. Windows: Öffnen Sie auf Ihrem PC die Datei start_andromeda.bat. Möglicherweise werden Sie nach Administratorrechten gefragt. Wenn dies der Fall ist, erteilen Sie es und eine Eingabeaufforderung wird geöffnet. Nach dem Drücken der Eingabetaste wird eine Reihe von ADB-Befehlen gesendet. Diese Befehle richten das Andromeda-Add-On ein, damit es unabhängig von Ihrem PC ausgeführt werden kann.

    2. Mac: Klicken Sie auf AndromedaClient.app. Sie werden aufgefordert, das "Disk-Image des gemounteten Andromeda-Clients" auszuwählen. Drücken Sie auf "Weiter". Wenn der Dateibrowser angezeigt wird, suchen Sie in der Liste "Geräte" nach "Andromeda". Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Weiter. Hier ist ein kurzes Video, das diese Schritte zeigt:
    3. Linux: Klicken Sie auf die Skriptdatei start_andromeda.sh. Es sollte sich ein Terminalfenster öffnen und einige Befehle ausführen, ähnlich wie in der oben gezeigten Windows-Version.
  5. Sobald Sie den oben genannten Andromeda-Desktop-Client ausgeführt haben, wird sofort die Substratum-Anwendung auf Ihrem Telefon geöffnet . Wenn ja, dann hat das Skript erfolgreich funktioniert und Substratum kann jetzt Themen ohne Root verwalten, ohne dass eine Anbindung an Ihren PC erforderlich ist! Um zu überprüfen, ob das Skript funktioniert hat, öffnen Sie die Andromeda-App erneut. Der Verbindungsstatus sollte nun grün " Verbunden " anzeigen .

Jetzt läuft der Andromeda-Dienst auf Ihrem Telefon! Dieser Dienst wird beendet, wenn Sie Ihr Telefon neu starten. Wenn Sie also in Zukunft Themen ändern möchten, müssen Sie einfach Ihr Telefon anschließen und den Desktop-Client erneut ausführen. Keine Sorge, benutzerdefinierte Designs, die Sie eingerichtet haben, müssen nicht erneut aktiviert werden, wenn Sie das Telefon neu starten. In unseren FAQs zu Substratum erfahren Sie mehr darüber, wie das funktioniert!

Teil 2 - So installieren Sie benutzerdefinierte Designs

Zuerst müssen Sie ein benutzerdefiniertes Thema für Ihr Telefon finden. Suchen Sie im Google Play Store nach "Substratum" oder sehen Sie sich einige der in diesem Thread aufgelisteten an. Suchen Sie nach Themen, die Unterstützung für Substratum oder „OMS“ erwähnen, da dies wahrscheinlich auf Ihrem Gerät funktioniert. Themen, die "Legacy" oder "RRO" erwähnen, funktionieren auf Ihrem Gerät nicht.

Als Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie Baltic UI for Substratum installieren. Bitte beachten Sie, dass Sie ein anderes Thema auswählen können, wenn Ihnen dieses Thema nicht gefällt. Ich wähle dieses Thema nur zu Demonstrationszwecken, da es kostenlos ist und viele der Funktionen von Substratum verwendet. Dies macht es zu einem großartigen Kandidaten, um die Werkzeuge von Substratum vorzuführen.

Laden Sie es über den unten stehenden Play Store-Link auf Ihr Handy herunter.

Sobald Sie es installiert haben, gehen Sie folgendermaßen vor, um es zu installieren:

  1. Öffnen Sie die Substratum-Anwendung .
  2. Suchen Sie in der Liste nach " Baltic UI ". Wählen Sie es aus.
  3. Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Thema zu installieren. Sie können entweder auf den Umschalter in der Nähe des oberen Bereichs tippen, auf dem " Alle Überlagerungen umschalten " steht, um alle Überlagerungen in der Liste zu überprüfen, oder Sie können jede Überlagerung einzeln auswählen. Hinweis: Der Themer empfiehlt derzeit, dass Sie die Überlagerung „Symbole für QS- Kacheln auf der Systemoberfläche “ oder „Symbole für Statusleisten auf der Systemoberfläche “ nicht in der Liste auswählen, bis er sie beheben kann. Überprüfen Sie immer die Play Store-Beschreibung eines Themas, das Sie installieren, um themenspezifische Anweisungen zu erhalten!
  4. Beachten Sie einige der Optionen, die unter einigen Apps aufgeführt sind . Beispielsweise gibt es unter „Android-System“ drei Dropdown-Menüs für die Akzent-, Primär- und Hintergrundfarben des Android-Frameworks. Wenn Sie das Dropdown-Menü erweitern, können Sie aus einer Reihe von Optionen auswählen, um das Thema anzupassen.
  5. Wenn Sie die gewünschten Apps ausgewählt haben, tippen Sie rechts unten auf die Schaltfläche zum Schweben des Farbrollers .
  6. Tippen Sie auf " Build & Enable ". Sie sehen einen Bildschirm, in dem Sie erfahren, welche Designs kompiliert und installiert werden. Nach kurzer Zeit sollte es ohne Fehler abgeschlossen sein.

Nach einigen Sekunden wird das Design kompiliert, installiert und sofort angewendet. Viel Spaß mit Ihrem neuen Thema!

Teil 3 - So deinstallieren Sie Themes

  1. Wenn Sie etwas Merkwürdiges bemerken oder das Design deaktivieren möchten, um es erneut auszuprobieren, kehren Sie zur Hauptseite von Substratum zurück und öffnen Sie „ Recovery “ im Menü der Seitenleiste.
  2. Tippen Sie auf Thema wiederherstellen .
  3. Wählen Sie entweder Alle aktivierten Overlays deaktivieren oder Alle installierten Overlays deinstallieren . Wenn Sie die Deaktivierungsoption auswählen, bleiben Ihre Designs kompiliert und installiert, werden jedoch nicht mehr angewendet. Durch Auswahl der Deinstallationsoption werden sie vollständig von Ihrem Gerät entfernt. Beide Optionen sind in Ordnung, wenn Sie ein defektes Thema reparieren möchten!

Teil 4 - Was kann ich mit Substratum machen?

Wir haben eine Reihe von Tutorials zusammengestellt, die einige der coolen Dinge zeigen, die Sie mit Substratum machen können, die nicht nur Themen sind. Nachdem Sie nun wissen, wie Sie den Andromeda-Dienst einrichten und ein Thema installieren, versuchen Sie, einige dieser Anleitungen zu befolgen!

    Fazit

    Das Beste an Substratum ist, dass Sie sich nicht nur auf ein einziges Thema beschränken. Wie Sie sehen, können wir eine oder alle Überlagerungen im Themenpaket aktivieren. Sie können dies nutzen und sogar Substratum-Themen aus dem Play Store mischen und abgleichen. So können Sie beispielsweise ein Theme Pack verwenden, das Hangouts optimiert, während ein anderes Theme Pack Google Mail optimiert. Es liegt ganz bei Ihnen, wie Sie Ihr Telefon gestalten möchten!

    In der Substratum-App gibt es noch weitere raffiniertere Optionen, wie z. B. die Float-Benutzeroberfläche und die Möglichkeit, Themenprioritäten festzulegen. Sie können mit einigen davon herumspielen, aber sie richten sich an den Hardcore-Themer, der die totale Kontrolle darüber haben möchte, wie sein Gerät thematisiert ist. Wenn das dich beschreibt, dann probiere sie aus!

    Bleiben Sie mit den neuesten Substratum-Nachrichten in unserem Substratum-Forum auf dem Laufenden oder folgen Sie dem Portal mithilfe der Labs-App.