So passen Sie den Prozentwert des Batteriespar-Auslösers an oder aktivieren ihn, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist

Die Verlängerung der Akkulaufzeit Ihres Geräts ist einer der Hauptgründe, warum Benutzer in unsere Foren strömen. Unter finden Sie Apps, Kernel, ROMs und Anleitungen zur Verbesserung der Akkulaufzeit. In den seltensten Fällen finden Sie jedoch einen universell einsetzbaren Batterielebensdauertipp.

Eine Funktion, die Google in Android 5.0 Lollipop mit dem Namen „Battery Saver“ eingeführt hat, ist ein Beispiel für ein Batteriespartool, das auf fast jedem Android-Gerät funktioniert. Wenn Battery Saver aktiviert ist, werden Hintergrunddaten, Ortungsdienste, Vibrationen und Animationen deaktiviert und die CPU-Leistung wird bei Bedarf verringert. Dies ist eine nützliche Funktion, die Sie nutzen können, wenn Sie die Lebensdauer Ihres Akkus verlängern möchten. Standardmäßig wird der Dienst jedoch nur aktiviert, wenn der Akkuladestand 5, 10 oder 15% beträgt oder wenn er manuell aktiviert wird.

Was ist, wenn Sie den Batterieprozentsatz ändern möchten, der die Batteriesparfunktion auslöst? Oder möchten Sie den Batteriesparmodus automatisch aktivieren, wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist? Natürlich können Sie den Akku-Sparmodus mit einem Schnellwahlschalter oder einer Verknüpfung aktivieren, aber es kann mühsam sein, sich daran zu erinnern, dies zu tun. In diesem Tutorial werde ich Ihnen zeigen, wie Sie den Prozentsatz des Batteriespar-Triggers ändern oder die Funktion basierend auf den gewünschten Kriterien sogar automatisch starten können.


Wie bei fast jeder Einstellung unter Android kann die Eigenschaft geändert werden, solange Sie über die entsprechende Berechtigung verfügen. Der Battery Saver-Parameter wird in der Settings.Global-Klasse definiert, obwohl Sie die Dokumentation auf dieser Seite nicht finden, da nicht garantiert ist, dass die Funktion auf jedem Gerät verfügbar ist.

Ein flüchtiger Blick auf AOSP oder eine Auflistung aller verfügbaren Einstellungen auf Ihrem Gerät zeigt jedoch, dass der Parameter Battery Saver unter der Konstante „ low_power “ definiert ist. Es enthält einen ganzzahligen Wert von entweder "0" oder "1" für "Aus" bzw. "Ein". Der Triggerpegel / Prozentwert für Battery Saver wird unter der Konstante „ low_power_trigger_level “ definiert. Diese Konstante enthält einen ganzzahligen Wert zwischen 1 und 100. Durch Ändern eines dieser beiden Parameter können wir Battery Saver selbst steuern.

Benutzerdefinierte Batteriespar-Auslösestufe

Zunächst legen wir einen manuellen Batteriespar-Trigger in Prozent / Stufe fest. Hierfür gibt es zwei Lösungen: Die erste besteht darin, die Konstante low_power_trigger_level selbst so zu ändern, dass das Android-System das Aktivieren / Deaktivieren von Battery Saver selbstständig handhabt. Dazu müssen Sie lediglich einen einfachen ADB-Befehl senden. Wenn Sie ADB bereits auf Ihrem Computer eingerichtet haben, überspringen Sie den nächsten Abschnitt. Wenn nicht, dann lesen Sie weiter.

ADB einrichten

Laden Sie zunächst die ADB-Binärdatei direkt von Google für Ihr bestimmtes Betriebssystem herunter und extrahieren Sie sie in ein separates Verzeichnis auf Ihrem Computer. Installieren Sie als Nächstes den richtigen Treiber für Ihr bestimmtes Telefon. Aktivieren Sie dann "USB-Debugging" unter Einstellungen -> Entwickleroptionen. Wenn die Entwickleroptionen nicht angezeigt werden, müssen Sie sie aktivieren, indem Sie unter Einstellungen -> Über das Telefon siebenmal auf Build-Nummer tippen. Stellen Sie schließlich sicher, dass ADB funktioniert, indem Sie eine Eingabeaufforderung im selben Verzeichnis wie die ADB-Binärdatei starten (Rechtsklick -> Eingabeaufforderung hier öffnen) und den folgenden Befehl ausführen:

 adb devices 

Wenn Sie die Seriennummer Ihres Geräts sehen (und nicht sagen, dass es nicht autorisiert ist), sind Sie golden. Wenn auf Ihrem Telefon ein Popup-Fenster angezeigt wird, in dem Sie aufgefordert werden, Ihrem Computer ADB-Zugriff zu gewähren, sagen Sie "Ja". Wenn dies nicht der Fall ist, starten Sie Ihren Computer / Ihr Telefon neu und schließen Sie es erneut an Ihren Computer an. Versuchen Sie andernfalls, den Treiber erneut zu installieren.

Benutzerdefinierter Triggerpegel - ADB-Methode

Sobald ADB eingerichtet ist, ist es Zeit, die Einstellung zu ändern. Alles was Sie tun müssen, ist einen einzelnen Befehl wie folgt einzugeben:

 adb shell settings put global low_power_trigger_level TRIGGER_LEVEL 

Dabei ist TRIGGER_LEVEL der Akkuladestand (zwischen 1 und 100%), den Android für die Aktivierung von Battery Saver verwenden soll. Beachten Sie, dass dieser Wert automatisch zurückgesetzt wird, wenn Sie in den Einstellungen das Menü Batteriesparen aufrufen (was Sie nicht tun müssen, da es nur eine Option gibt, die wir ändern).

Im nächsten Abschnitt werde ich Ihnen zeigen, wie Sie die beliebte Automatisierungs-App Tasker zusammen mit dem AutoTools Beta-Plug-In verwenden, um eine benutzerdefinierte Triggerstufe festzulegen. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass Sie Battery Saver auf der Grundlage der von Ihnen gewünschten Bedingungen aktivieren können. Dies wird weiter unten erläutert.


Benutzerdefinierte Trigger-Ebene - Tasker-Methode

Der Screenshot oben zeigt Ihnen, wenn Sie mit Tasker vertraut sind, was wir im Grunde tun. Auf der linken Seite gibt es zwei Statuskontexte, in denen Tasker den Energiesparmodus aktiviert, wenn diese erfüllt sind. Wenn diese beiden Zustände nicht mehr erfüllt sind, deaktiviert Tasker den Batteriesparmodus. Der erste Status ist der aktuelle Akkuladestand, und wenn er zwischen 1 und 25% liegt, wird dieser Status aktiv. Der zweite Status ist aktiv, wenn das Telefon vom Ladegerät getrennt ist, um sicherzustellen, dass der Akku-Sparer beim Laden nicht aktiviert wird, egal was passiert.

Die beiden oben genannten Statuskontexte können implementiert werden, ohne dass etwas anderes als Tasker erforderlich ist. Damit Tasker jedoch Battery Saver steuern kann, muss das AutoTools-Plug-In verwendet werden. Insbesondere die Funktion AutoTools Secure Settings. Standardmäßig verfügt AutoTools jedoch nicht über die erforderliche Berechtigung zur Steuerung von Battery Saver. Daher müssen wir ihm diese Berechtigung zuerst erteilen.

Erteilen der Berechtigung für sichere Einstellungen für AutoTools

Im Berechtigungsverwaltungssystem von Android definieren Anwendungen die Berechtigungen, die sie erhalten möchten, in der Manifest-Datei. Benutzer können dann Berechtigungen bei der Installation (vor Marshmallow) oder bei Bedarf (Marshmallow +) erteilen oder verweigern. Es gibt jedoch bestimmte Berechtigungen, denen Anwendungen nicht gewährt werden können, auch wenn sie sie im Manifest anfordern, z. B. WRITE_SECURE_SETTINGS. Dies liegt daran, dass Sie jeder Anwendung eine Berechtigung erteilen, die so mächtig ist, dass diese App eine Menge Kontrolle über Ihr Gerät hat.

Es gibt jedoch eine Problemumgehung, mit der wir jeder gewünschten App die Berechtigung WRITE_SECURE_SETTINGS erteilen können. Mit dem Paketmanager-Tool (pm) von ADB können wir nahezu jede gewünschte Berechtigung für jede Anwendung erteilen (vorausgesetzt, die Anwendung fordert diese Berechtigung in der Manifest-Datei an).

Als Erstes müssen Sie die ADB-Binärdatei auf Ihrem Computer installieren, gefolgt vom richtigen Treiber für Ihr Gerät. Aktivieren Sie dann das USB-Debugging in den Entwickleroptionen (gehen Sie zu Einstellungen -> Über Telefon und tippen Sie siebenmal auf Build-Nummer, falls Sie dies noch nicht getan haben) und schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer an. Senden Sie abschließend den folgenden Befehl, sobald Sie ein Terminal geöffnet haben:

adb shell pm grant com.joaomgcd.autotools android.permission.WRITE_SECURE_SETTINGS

Jetzt können Sie mit AutoTools alle globalen, sicheren oder Systemeinstellungen auf Ihrem Gerät ändern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit diesen Einstellungen herumzuspielen, und die Liste der verfügbaren Einstellungen in jeder Kategorie hängt vollständig von Ihrem Gerät und der Softwareversion ab. Diese Diskussion ist jedoch ein anderes Mal. In jedem Fall werden wir Ihnen zeigen, wie Sie mit AutoTools das Timeout des Sperrbildschirms steuern können.

Verwenden von AutoTools mit Tasker zur Steuerung des Batteriesparmodus

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Tasker den Batteriesparmodus bei benutzerdefiniertem Batteriestand / Prozentsatz steuert, da alle Voraussetzungen im Weg sind.

Glücklicherweise müssen wir uns nicht wie bei der ADB-Methode um die Eingabe von Befehlen kümmern. Der Entwickler von AutoTools hat die Funktion zum Auslösen von Battery Saver geschrieben, die den Shell-Befehl in einer benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche sendet. Die App kümmert sich also um den Befehl, während Sie lediglich eine Option in der App auswählen müssen.

  1. Öffnen Sie Tasker und drücken Sie das + Symbol unten rechts, um ein neues Profil zu erstellen. Nennen Sie das Profil „Battery Saver - Custom Level“ und wählen Sie den Statuskontext.
  2. Gehen Sie zu Power -> Battery Level . Stellen Sie den Schieberegler „von“ auf 1 und den Schieberegler „bis“ auf den Batteriestand, den der Batteriesparmodus auslösen soll.
  3. Erstellen Sie eine neue Aufgabe, die an dieses Profil angehängt ist, und nennen Sie sie "Enable Battery Saver" (Batteriesparfunktion aktivieren).
  4. Drücken Sie die Taste + in der unteren Mitte, um eine neue Aktion zu erstellen. Gehen Sie zu Plugin -> AutoTools -> Sichere Einstellungen. Drücken Sie die Stifttaste, um die AutoTools-Konfiguration aufzurufen.
  5. Wählen Sie die Option „ Akku sparen “ und setzen Sie sie auf „ Aktivieren“.
  6. Drücken Sie im Hauptbildschirm lange auf den zuvor vorgenommenen Batteriestatus, um diesem Profil einen zusätzlichen Statuskontext hinzuzufügen. Gehen Sie zu Power -> Power und wählen Sie für die Quelle " Any " und aktivieren Sie " Invert ".
  7. Drücken Sie erneut lange auf den Task „Enable Battery Saver“ (Akku sparen aktivieren), um diesem Profil einen Task „Exit“ (Beenden) hinzuzufügen. Dieser Task wird ausgelöst, wenn der Akkuladestand> Ihrem Schwellenwert entspricht oder wenn sich das Gerät im Ladegerät befindet. Nennen Sie diese Aufgabe "Batteriesparfunktion deaktivieren".
  8. Gehen Sie für die Aktion erneut zu Plugin -> AutoTools -> Sichere Einstellungen . Stellen Sie diesmal die Option „Akku sparen“ auf „ Deaktivieren“.

Als Nächstes verwenden wir Tasker, um den Energiesparmodus auszulösen, wenn das Telefon in den Energiesparmodus wechselt oder das Display ausgeschaltet ist.


Aktivieren Sie den Batteriesparmodus bei ausgeschaltetem Display

Ich gehe davon aus, dass Sie AutoTools die erforderliche Berechtigung zum Zugriff auf die oben genannten sicheren Einstellungen erteilt haben. Wenn nicht, geh zurück und mach das. Sobald Sie fertig sind, finden Sie hier eine schrittweise Anleitung.

  1. Öffnen Sie Tasker und drücken Sie das + Symbol unten rechts, um ein neues Profil zu erstellen. Nennen Sie das Profil „Battery Saver - Display Off“ und wählen Sie den Statuskontext.
  2. Gehen Sie zu Power -> Display State . Stellen Sie die Option "Aus" ein .
  3. Für die Aufgabe können Sie die zuvor durchgeführte Aufgabe „Batteriesparmodus aktivieren“ auswählen. Wenn Sie diese Schritte nicht befolgt haben, erstellen Sie eine neue Aufgabe mit dem Namen "Enable Battery Saver".
    1. Drücken Sie die Taste + in der unteren Mitte, um eine neue Aktion zu erstellen. Gehen Sie zu Plugin -> AutoTools -> Sichere Einstellungen. Drücken Sie die Stifttaste, um die AutoTools-Konfiguration aufzurufen.
    2. Wählen Sie die Option „ Akku sparen “ und setzen Sie sie auf „ Aktivieren“.
  4. Drücken Sie im Hauptbildschirm lange auf den zuvor vorgenommenen Batteriestatus, um diesem Profil einen zusätzlichen Statuskontext hinzuzufügen. Gehen Sie zu Power -> Power und wählen Sie für die Quelle " Any " und aktivieren Sie " Invert ".
  5. Drücken Sie erneut lange auf den Task „Enable Battery Saver“ (Akku sparen aktivieren), um diesem Profil einen Task „Exit“ (Beenden) hinzuzufügen, der ausgelöst wird, wenn sich das Display einschaltet oder wenn sich das Gerät im Ladegerät befindet. Fügen Sie die Aufgabe "Deaktivieren Sie den Batteriesparmodus" hinzu oder folgen Sie dem nächsten Schritt, um sie jetzt hinzuzufügen.
    1. Gehen Sie für die Aktion erneut zu Plugin -> AutoTools -> Sichere Einstellungen . Stellen Sie diesmal die Option „Akku sparen“ auf „ Deaktivieren“.

Das ist es! Der Tasker sollte nun automatisch den Akku-Sparmodus aktivieren, wenn der Bildschirm ausgeschaltet und das Gerät vom Ladegerät getrennt ist, und den Akku-Sparmodus deaktivieren, wenn der Bildschirm wieder eingeschaltet wird oder das Gerät sich im Ladegerät befindet.


Probieren Sie diese Tipps aus und lassen Sie uns wissen, wie sie für Sie funktionieren, oder geben Sie uns Ihre eigenen Vorschläge, wie Sie diesen Trick verbessern können!