So stören Sie den Synchronisierungsmodus zwischen Android Wear und Ihrem Telefon nicht

Android Wear 2.0 wurde mit Spannung erwartet. Uhren wie das Moto 360 Sport haben es erst jetzt erhalten, während das Update für die Huawei Watch im Mai herauskam. Mit dem Wear 2.0-Update wurden viele Verbesserungen erzielt, darunter die Möglichkeit, Anwendungen direkt auf Ihrer Uhr zu installieren und eine Tastatur zum Beantworten von Nachrichten. Ein Nachteil des Updates ist, dass der Nicht-Stören-Modus nicht mehr zwischen Ihrer Smartwatch und Ihrem Telefon synchronisiert wird. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie den Ruhezustand zwischen Ihren beiden Geräten synchronisieren können. Wir haben diese Anwendung bereits im Mai angeschrieben und heute zeigen wir Ihnen, wie Sie sie einrichten!


Synchronisierung für Android Wear 2.0 nicht stören

Wir werden diese Anwendung auf unserem Telefon und unserer Uhr einrichten. Sie müssen adb auf Ihrer Uhr einrichten. Die Schritte sind für Android Wear weitgehend identisch, Screenshots des Vorgangs werden jedoch unten gezeigt.

Gehen Sie zu Über

Tippe wiederholt auf "Build number"

Gehen Sie zurück, "Entwickleroptionen" verfügbar

Aktivieren Sie "Debug over Wi-Fi".

Sie müssen nicht über WLAN debuggen, aber ich finde es am bequemsten. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie Ihre Uhr mit dem folgenden Befehl an Ihren Computer an.

 adb connect 192.168.1.100:5555 

Die IP-Adresse, zu der Sie eine Verbindung herstellen, hängt von der Adresse ab, die Ihr Gerät unter „Debug over Wi-Fi“ anzeigt. Sobald Ihr Computer eine Verbindung hergestellt hat, sollte eine Eingabeaufforderung angezeigt werden, damit Ihre Uhr getestet werden kann. Sobald Sie eine Verbindung hergestellt haben, können Sie beginnen. Für die Ersteinrichtung sind keine Befehle erforderlich, wenn Sie kein Wi-Fi verwenden.

Einrichten des Telefons

Laden Sie zum Einrichten des Telefons zunächst die unten stehende Anwendung "DND Sync for Wear" aus dem Google Play Store herunter.

Nachdem Sie es installiert haben, öffnen Sie die Anwendung und aktivieren Sie die Berechtigung "Nicht stören" in der App. Sie sind nun auf der Telefonseite fertig.

Tippen Sie auf "Berechtigungen verwalten"

Tippen Sie auf den Schalter für "DND Sync for Wear" und dann auf "Zulassen".

Einrichten der Uhr

Sobald Sie „DND Sync for Wear“ auf Ihrem Telefon installiert haben, sollten Sie von Ihrer Android Wear-Uhr aufgefordert werden, die Anwendung auch auf der Uhr zu installieren. Tippen Sie auf die Benachrichtigung und installieren Sie sie. Wenn Sie nicht benachrichtigt werden, öffnen Sie den Google Play Store und blättern Sie nach unten zu "Apps auf Ihrem Handy". Wenn Sie es immer noch nicht sehen können, suchen Sie selbst danach. Sie können einfach den Paketnamen "rkr.weardndsync" im Google Play Store durchsuchen, um die Anwendung auf Ihrer Uhr zu finden.

Sobald Sie es installiert haben, öffnen Sie die verbundene ADB und führen Sie den folgenden Befehl aus.

 adb shell settings put secure enabled_notification_listeners com.google.android.wearable.app/com.google.android.clockwork.stream.NotificationCollectorService:rkr.weardndsync/rkr.weardndsync.HackService 

Und dann bist du fertig! Wenn Sie auf Ihrem Telefon auf "Nicht stören" umschalten, wird die Uhr jetzt auf "Nicht stören" umgeschaltet. Dies kann sich für diejenigen von Ihnen als nützlich erweisen, die durch die Trennung von Gerät und Telefon gestört werden, da sie mit Android Wear 2.0 nicht stören.


Erläuterung

Die installierte Anwendung dient lediglich dazu, der Uhr den aktuellen Status "Bitte nicht stören" mitzuteilen. Der Befehl, den wir über adb für die Uhr ausgeführt haben, entspricht genau dem oben beschriebenen Befehl zum Umschalten, außer dass es unter Android Wear keine grafische Benutzeroberfläche zum Aktivieren von Benachrichtigungs-Listenern gibt (dies ist erforderlich, um den Modus „Nicht stören“ zu verwalten). Aus diesem Grund benötigen wir ADB für die Uhr und nicht für das Telefon. Wenn wir den Benachrichtigungs-Listener auf dem Telefon, aber nicht auf der Uhr aktiviert haben, wird er durch Deaktivieren von Nicht stören auf der Uhr auf dem Telefon deaktiviert, nicht jedoch umgekehrt.