Sony Xperia XZ2 erhält Android P Beta 3 mit Widevine L1-Unterstützung

Android P Beta 3 ist da, mit einer Reihe von Änderungen und Funktionen gegenüber der vorherigen Version. Das Sony Xperia XZ2 ist eines der Geräte von Drittanbietern, die diese Betaversionen erhalten haben, einschließlich des neuesten Android P Beta 3. Das Sony Xperia XZ2 wurde zuvor auf Android P Beta 2 aktualisiert, mit dem Sony eine Reihe von Fehlerkorrekturen und anderen Neuerungen herausbrachte Änderungen auf Android P selbst. Mit Android P Beta 3 sehen wir genau dasselbe, aber mit einem unerwarteten Extra - der Unterstützung von Widevine L1. Sie können Sonys eigenes Changelog unten nachlesen.

  • Speicher-MTP - Auf einer externen SD-Karte können keine Dateien übertragen oder neue Ordner erstellt werden
  • Flugzeugmodus - Nach dem Aktivieren und Deaktivieren des Flugzeugmodus muss der SIM-Pin eingegeben werden
  • Widevine - Unterstützt jetzt die Sicherheitsstufe L1
  • Kamera - Der Blitz funktioniert jetzt für mehr als ein Bild
  • Allgemeine BT-Verbesserungen

Mit Widevine L1 konnten viele Flaggschiff-Telefone Netflix oder Amazon Prime Video über 480p nicht abspielen. Das Sony Xperia XZ2 hat Widevine L3 auf den früheren Versionen von Android P, was bedeutet, dass diese gleiche Einschränkung vorhanden war. Im Gegensatz zu OnePlus 5 oder OnePlus 5T müssen Sie Ihr Gerät jedoch nicht einsenden, um die Aktivierung zu aktivieren. Im Folgenden finden Sie einige Screenshots von Android P Beta 3 auf dem Sony Xperia XZ2 sowie DRM-Informationen, aus denen hervorgeht, dass Widevine L1 vorhanden ist.

In dieser Version von Android gibt es jedoch eine Reihe von Punkten zu beachten. Die Kameraqualität ist für den Anfang schlecht, da es sich um die Standard-AOSP-Kamera handelt. SD-Karten müssen ebenfalls formatiert werden, bevor sie funktionieren, da sonst das Gerät in einen Bootloop gerät. Aus diesem Grund empfehlen wir, die SD-Karte zu entfernen, wenn Sie Android P derzeit auf diesem Telefon verwenden möchten. Das Einlegen einer SIM-Karte erfordert einen vollständigen Neustart des Geräts, damit das System sie erkennt.

Wenn Sie in keiner dieser Phasen sind, können Sie den Download-Link unten überprüfen, um es zu installieren. Wir empfehlen derzeit nicht, dies auf Ihrem Android-Telefon als täglichen Treiber zu verwenden. Es richtet sich in erster Linie an Entwickler, die ihre Anwendungen auf der neuesten Version von Android testen möchten. Android P für das Sony Xperia XZ2 entwickelt sich gut, und mit der Unterstützung von Widevine L1 auf dem Weg gibt es mehr, auf das sich Gerätebesitzer freuen können, als nur ein einfaches Software-Update. Wenn Sie es installieren, teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit!


Laden Sie Android P Beta 3 für das Sony Xperia XZ2 herunter