Sony Xperia Z1 Compact wird vor dem offiziellen Start wiederhergestellt

Erst vor etwas mehr als einer Woche der Welt vorgestellt, kann man sich nicht wundern, wenn man herausfindet, dass das Sony Xperia Z1 Compact bereits gerootet wurde und CWM-Wiederherstellung ausführen kann. Dies wurde von keinem anderen als dem anerkannten Entwickler DooMLoRD erreicht, der in der Vergangenheit viel zur Xperia-Entwicklergemeinschaft beigetragen hat.

Für diesen Vorgang ist ein entsperrter Bootloader erforderlich. Der Entsperrungsvorgang ist der gleiche wie für das Xperia Z1. Und im Gegensatz zu dem, was ursprünglich mit dem Xperia Z1 passiert ist, wird die Kamera durch das Entsperren des Bootloaders auf dem Z1 Compact nicht beschädigt. Sobald der Bootloader entsperrt wurde, müssen Sie den über Fastboot bereitgestellten benutzerdefinierten Kernel flashen. Sobald dies erfolgt ist, können Sie die CWM-Wiederherstellung starten, indem Sie während des Startvorgangs die Lauter-Taste drücken. Das Booten des Geräts ist noch einfacher und erfordert lediglich das Herunterladen und Flashen des neuesten superSU-Updates.zip durch benutzerdefinierte Wiederherstellung und einen Neustart des Geräts.

Ein großes Lob muss auch dem anerkannten Entwickler Koush, dem CyanogenMod- und Free Xperia-Team sowie dem Forum-Mitglied swedan ausgesprochen werden, da dies ohne ihre Hilfe nicht möglich gewesen wäre.

Weitere Informationen finden Sie im Original-Thread.