Sony Xperia Z1 und Z1 Compact Holen Sie sich 4K- und 120-FPS-Videoaufnahmen

Es scheint, als ob die neueste Funktion, die sich in fast allen modernen Flaggschiff-Smartphones durchsetzt, die 4K-Videoaufnahme ist. Dies begann mit dem Acer Liquid S2 und hat nun den Weg zu den neuesten Flaggschiffen von Samsung, LG und Sony gefunden - dies sind das Galaxy S5, das G3 und das Xperia Z2. Wie bei allen anderen neuen Funktionen der neuesten Geräte dürften sich Besitzer früherer Flaggschiffe nach den hinzugefügten Funktionen sehnen. Zum Glück können Xperia Z1 und Z1 Compact jetzt einiges davon auf ihren eigenen Geräten genießen.

Dank der gemeinsamen Bemühungen der hochrangigen Mitglieder shem2409 und Riyal, des Forumsmitglieds lagalaga und des anerkannten Mitwirkenden olokos, wurde ein Port der 4K-Videoaufzeichnung des Xperia Z2 für die Modelle Z1 und Z1 Compact entwickelt. Zusätzlich zu den 4K-Aufnahmefunktionen können Sie über den Anschluss mit der Timeshift-Kamera-App Videos mit 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Um diesen Port zu installieren, muss Ihr Xperia Z1 oder Z1 Compact gerootet, desodexiert und der SuperUser-Mod installiert sein. Nachdem Sie diese Liste deaktiviert haben, müssen Sie lediglich das bereitgestellte ZIP-Paket durch eine benutzerdefinierte Wiederherstellung flashen. Der SteadyShot-Modus in 4K-Auflösung funktioniert derzeit nicht und wurde daher vorübergehend deaktiviert. Davon abgesehen scheint der Mod jedoch voll funktionsfähig zu sein, da alle bekannten Bugs ausgebügelt wurden. Das nächste Gerät, das einen 4K- und 120-FPS-Port erhalten soll, ist das Xperia Z Ultra, da es denselben Qualcomm Snapdragon 800-Chip verwendet. Besitzer dieses Phablets können sich also möglicherweise auf die Zukunft freuen.

Wenn du den Mod selbst ausprobieren möchtest, gehe zum Original-Thread, um weitere Informationen zu erhalten. Wenn du den Mod bereits installiert hast, teile uns deine Gedanken in den Kommentaren sowie im Mod-Diskussionsthread hier mit.