Speichern Sie den Editor für Final Fantasy III

Mit der Wiederveröffentlichung des Klassikers Final Fantasy III von Square Enix hat eines der größten Videospiel-Franchise-Unternehmen der Spielegeschichte sein mobiles Debüt auf Android gegeben. Für diejenigen, die nicht wissen, wurde das Spiel ursprünglich im Jahr 1990 nur für japanische Konsolen veröffentlicht. Das Spiel würde nicht in den USA debütieren, bis es 2006 für den Nintendo DS veröffentlicht wurde. Nun hat Square Enix es als erstes Final Fantasy-Release für Android ausgewählt. Natürlich kommen mit Videospiel-Releases Möglichkeiten zum Betrügen. In der Vergangenheit haben wir Ihnen in Draw Something einen Ausweg aus schlechten Zeichenpartnern geboten und eine Cheat-Engine, die bei den meisten Spielen funktioniert.

Jetzt hat Final Fantasy III einen eigenen Sicherungseditor, in dem Benutzer so ziemlich alles ändern können. Von Senior Member adrianyujs in den Foren gepostet, kann der Spiel-Hack so gut wie alles im Spiel ändern. Der Cheat-Thread enthält eine umfassende Liste aller Item-, Job-, Magie- und Ausrüstungscodes, mit denen Sie Ihre Charaktere nach Ihren Wünschen anpassen können.

Der Vorgang ist relativ einfach. Laden Sie die Software herunter, nehmen Sie die Datei save.bin von Ihrem Gerät, bearbeiten Sie sie und platzieren Sie sie mit den entsprechenden Berechtigungen zurück. Angesichts der Tatsache, dass das Festlegen der richtigen Berechtigungen Teil des Prozesses ist, bedeutet dies, dass Benutzer als Root angemeldet sein müssen und ihre bevorzugte Root-Explorer-App benötigen, um die Berechtigungen festzulegen. Im Grunde ist es ein Game Genie, aber für ein Spiel und für Android. Wie könnte man die SNES-Tage besser nacherleben?

Weitere Informationen finden Sie im Original-Thread.