Spotlight: Button Mapper, eine App zum Neuzuordnen der Hardwaretasten Ihres Telefons

Hardwaretasten werden auf Android-Geräten immer schwieriger zu finden, wobei die meisten Geräte heutzutage nur noch die erforderlichen Netz- und Lautstärketasten besitzen. Einige Benutzer bevorzugen zwar das elegante Design der Navigationsschaltflächen auf dem Bildschirm, andere haben jedoch keine taktilen Schaltflächen, die für bestimmte Zwecke verwendet werden könnten. Glücklicherweise können Sie mit einer Anwendung namens Button Mapper das Beste aus beiden Welten genießen.

Dieses Tool, das im Google Play Store erhältlich ist und von Recognized Developer flar2 entwickelt wurde, ermöglicht es dem Benutzer, Hardwaretasten neu zuzuordnen, um verschiedene Funktionen ohne Root zu aktivieren. Die Anwendung funktioniert durch Tippen auf das in Android integrierte Eingabehilfen-Framework. Dies bedeutet, dass die Anwendung mit den meisten Geräten funktioniert, auch mit Geräten, die auf älteren Android-Versionen wie KitKat ausgeführt werden.


Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Hardware-Tasten

Es gibt zwei Versionen dieser Anwendung: eine Basic- Version und eine Pro- Version. Die Basic-Version beschränkt das Abfangen nur der physischen Home- und Lautstärketasten, schränkt jedoch nicht die Aktionen ein, die Sie bei diesen Tastendrücken ausführen können. Wenn Sie zu einem angemessenen Preis auf die Pro-Version upgraden (2, 60 € für EU-Bürger und 2, 99 $ für US-Bürger), haben Sie Zugriff auf Themen, können benutzerdefinierte Vibrationsstufen einstellen und erhalten mehr Unterstützung für Hardwaretasten (vorausgesetzt, Ihr Telefon verfügt über diese Tasten). und Blacklist-Remapping-Schaltflächen in bestimmten Anwendungen. Die Pro-Version bietet außerdem zwei zusätzliche Funktionen, wenn Sie eine physische Home-Taste haben - Lockscreen-Peek und Homescreen-Lock, die im Folgenden behandelt werden.

Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal öffnen, werden Sie mit den Anweisungen darüber konfrontiert, was die Anwendung kann und was nicht. Button Mapper verbirgt auch seine Einschränkungen nicht und gibt ausdrücklich an, dass es nur Hardwaretasten (die nicht der Netzschalter sind) abfangen kann, während der Bildschirm eingeschaltet ist. Zu diesem Zweck fordert die Anwendung Sie auf, ihren Eingabehilfedienst zu aktivieren. Flar2 macht deutlich, dass seine Anwendung Ihre Privatsphäre respektiert und dass der Accessibility Service nur zum Abfangen von Hardwaretastendrücken verwendet wird.

Ich persönlich habe nur sehr wenige Hardwaretasten auf meinem Gerät - Lautstärke erhöhen, Lautstärke verringern und Stromversorgung - und habe nur zwei Tasten zum erneuten Zuordnen, da die Ein- / Aus-Taste nicht abgefangen werden kann. Dies ist für viele Benutzer recht typisch (obwohl Besitzer von Samsung- und OnePlus-Geräten mehr Möglichkeiten haben, diese Anwendung zu nutzen). Sie könnten sich also fragen: Ist diese Anwendung immer noch den Preis wert?

Meiner Meinung nach ist es definitiv. Ich stellte schnell fest, dass nur zwei Tasten nicht so einschränkend sind, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Dies liegt daran, dass ich tatsächlich 3 Aktionen pro Schaltfläche festlegen kann (einmaliges Tippen, zweimaliges Tippen oder langes Drücken), was insgesamt 6 Aktionen für meine verfügbaren Hardwaretasten ergibt. Um fair zu sein, ich empfehle nicht, dass Sie die Standardaktion für einmaliges Antippen für Lautstärke erhöhen und Lautstärke verringern überschreiben, aber Sie können es voll und ganz, wenn Sie möchten.

Mapper-Designs für Schaltflächen

Also, was können Sie Ihre Tasten neu zuordnen, um zu tun? Hier ist die (lange) Liste der unterstützten Aktionen:

  • Anwendungen
    • Starten Sie eine installierte Anwendung auf Ihrem Telefon
  • Tastenkombinationen
    • Starten Sie eine verfügbare Verknüpfung auf Ihrem Telefon
  • Aktionen
      • Navigation
        • Zuhause
        • Zurück
        • Neueste Apps
        • Letzte App
      • Hilfe
        • Suche
        • Starten Sie die 'Assistant'-App (entspricht langem Drücken von zu Hause)

    • Benutzeroberfläche
      • Runter schnelle Einstellungen
      • Erweitern / Schließen Sie den Benachrichtigungsschatten
    • Anzeige
      • Taschenlampe umschalten
      • Rufen Sie den Power-Dialog auf
      • Bildschirm ausschalten
      • Mach ein Bildschirmfoto
      • Helligkeit +/-
    • Audio
      • Nicht stören umschalten
      • Lautstärke +/-
      • Nächster / Vorheriger Titel
      • Spielpause

Wie bereits erwähnt, befinden sich im Menü Erweiterte Optionen einige nützliche Einstellungen. Erstens gibt es die verschiedenen "Bypass" -Optionen. Sie können festlegen, dass Button Mapper deaktiviert wird, wenn Systemdialoge auf dem Bildschirm angezeigt werden, wenn Sie die Kamera verwenden, wenn Sie gerade telefonieren oder wenn Sie eine Anwendung verwenden, die Sie auf die schwarze Liste setzen. Außerdem können Sie kürzere / längere Verzögerungen einstellen, wenn Button Mapper eine gültige Eingabe erkennt. Dies kann für Benutzer hilfreich sein, die Tastenkombinationen entweder zu schnell oder zu langsam drücken. Ich empfehle Ihnen, mit Timings zu experimentieren, bis Sie eines gefunden haben, das Sie 100% der Zeit nageln können.

Einstellungsfenster

Schwarze Liste Apps

Langes Drücken Verzögerung

Doppeltippverzögerung


Schaltflächen neu verkabeln

Ich kann mir definitiv ein paar nützliche Gründe vorstellen, warum ich diese Anwendung weiterhin verwenden würde. Als erstes habe ich eine Ausnahme für Spotify und Telefonanrufe hinzugefügt, damit ich die normalen Lautstärkefunktionen in diesen Anwendungen weiterhin verwenden und ansonsten meine benutzerdefinierten Hardwarezuordnungen beibehalten kann. Eine andere Aktion, die ich einrichtete, war ein langer Druck auf die Leiser-Taste, um einen Screenshot zu erstellen, der bei meinem sperrigen Gehäuse normalerweise schwieriger ist. Als nächstes drückte ich erneut lange auf die Lauter-Taste, um zur letzten aktiven Anwendung zurückzukehren, und tippte zweimal auf meine Lautstärketaste, um die Liste der zuletzt verwendeten Anwendungen anzuzeigen.

Obwohl meine Verwendungszwecke hier eher einfach sind, funktionieren sie in meinem Fall hervorragend, während ich zur Arbeit in der U-Bahn pendle. In der einen Hand halte ich den Haltegriff, in der anderen mein Handy. Das erneute Zuordnen von zwei bis drei Schritten zu einer einzigen Taste ist für mich weitaus bequemer, da ich mein Telefon häufig mit einer Hand benutze. Langes Drücken, um zur letzten aktiven Anwendung zu wechseln, klingt vielleicht etwas seltsam, aber ich benutze es ziemlich oft, wenn ich Text kopiere. Ich stelle fest, dass einige Apps Text nicht so gut freigeben / kopieren. Daher beschleunigt diese Neuzuordnung der Schaltflächen das Wechseln zwischen Apps, beispielsweise zum Kopieren oder Eingeben von Zwei-Faktor-Authentifizierungscodes.

Allerdings verfügt nicht jedes Telefon über so wenige Hardwaretasten wie meins. Das OnePlus 3 / 3T verfügt beispielsweise über den Schieberegler, der mit dieser Anwendung der von Ihnen gewählten Aktion neu zugeordnet werden kann. Update: Es scheint, dass der Benachrichtigungsschieber auf OnePlus-Geräten keine Schlüsselereignisse sendet und daher nicht abgefangen werden kann. Die Xperia-Telefone verfügen normalerweise über eine spezielle Kamerataste, die auch neu zugeordnet werden kann. Samsung-Geräte verfügen über physische Navigationstasten, die alle für Ihre Gebote neu zugeordnet werden können. Sie können beispielsweise die Taste für die Rückseite und die letzte Seite Ihres Samsung-Geräts umschalten, um das standardmäßige Android-Navigationslayout besser wiederzugeben. Mit einem Samsung Galaxy-Gerät können Sie auch die Tastenbeleuchtung (Basisversion) und die Vibrationsdauer (Pro-Version) einstellen.

Kapazitive Tasten des Samsung-Galaxie-S6. (Credits: AndroidErklärt )

Wenn Ihr Telefon über eine dedizierte Home-Taste verfügt, können Sie die beiden Funktionen nutzen, die ich am Anfang dieses Spotlights erwähnt habe: Lockscreen Peek und Homescreen Lock. Mit der ersteren Funktion können Sie Ihr Gerät sperren, indem Sie die Home-Taste loslassen, während Sie sich auf dem Sperrbildschirm befinden. Mit der letzteren Funktion können Sie Ihr Gerät sperren, während Sie sich auf dem Startbildschirm befinden (Nova Launcher ist nicht erforderlich)! Mit der Sperre des Bildschirms können Sie die Startseitentaste gedrückt halten, um den Sperrbildschirm aufzurufen (und einen Blick auf Ihre Benachrichtigungen werfen). Lassen Sie dann die Startseitentaste los, um den Bildschirm auszuschalten. Die Homescreen-Sperre ist einfacher, aber für diejenigen unter Ihnen, bei denen die Ein / Aus-Taste ausfällt, kann sie eine wichtige Funktion sein.

Der Entwickler listet eine Reihe verschiedener Verwendungsmöglichkeiten für diese Anwendung in seiner Play Store-Beschreibung sowie einige in seinem Forenthread auf. Letztendlich liegt das, was Sie tun können, ganz in Ihrer Vorstellungskraft. Unser beheimateter Tasker-Fan, Mishaal Rahman, stellt fest, dass Sie Tasker zwar so einrichten können, dass Tastendrücke mit einem Plug-In wie AutoInput abgefangen werden, die Verwendung einer dedizierten Anwendung wie Button Mapper jedoch weitaus einfacher ist. Darüber hinaus können Sie mit Button Mapper dank der Möglichkeit, Shortcuts zu starten, praktisch alle denkbaren Aktionen ausführen. Dies bedeutet, dass Sie Tasker-Aufgaben direkt mit einer einzelnen (oder doppelten oder langen) Taste starten können.


Fazit

Was in einer zukünftigen Version schön wäre, wären eindeutige Zuordnungen, während separate Anwendungen verwendet werden, sozusagen "Profile" für jede Anwendung. Zum Beispiel möchte ich, dass Spotify die Spuren mit lauter / leiser drückt, aber auf dem Desktop schalten diese Tasten die Taschenlampe ein oder rufen die Schnelleinstellungen auf. Derzeit wird die Neuzuordnung einer Schaltfläche jedoch systemweit angewendet und gilt nicht für eine einzelne Anwendung.

Insgesamt ist dies jedoch ein ziemlich nützliches Werkzeug im Arsenal eines Android-Enthusiasten. Ob Sie es verwenden, um Ihre Hardwaretasten auf typischere Weise neu zuzuordnen, z. B. indem Sie die Lautstärke erhöhen und verringern, um Musiktitel zu ändern, oder ob Sie es unkonventioneller verwenden, wie es in meinem Fall der Fall ist, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Mit der Anwendung können Sie so kreativ sein, wie Sie möchten. Je mehr Hardwaretasten Sie haben, desto mehr Spaß können Sie haben.


Laden Sie Button Mapper aus dem Google Play Store herunter!