T-Mobile LG V30 wurde verwurzelt, aber das Verfahren ist riskant

LG Mobile hat jedes Jahr Millionen von Dollar verloren und die Art und Weise, wie sie bestimmte Mobilfunkgeräte sperren, hilft ihnen nicht, wenn es um die begeisterte Menge geht. Ältere LG-Geräte, die bei Mobilfunkanbietern in den USA verkauft wurden, waren wie gewohnt gesperrt, aber die T-Mobile-Varianten verfügten über Bootloader, die leicht zu entsperren waren. Dies hörte mit dem T-Mobile LG G5 auf. Während Sie den Bootloader entsperren und in den Fastboot-Modus booten konnten, funktionierte keiner der Befehle, mit denen Sie TWRP für Root- und benutzerdefinierte ROM-Zwecke installieren konnten. Ein Mitglied der Entwickler-Community hat hart gearbeitet, um dies zu ermöglichen, und ihre neueste Arbeit zeigt uns, wie wir Root-Zugriff auf das T-Mobile LG V30 erhalten.

Fans von T-Mobile LG-Smartphones erkennen möglicherweise den anerkannten Entwickler runningnak3d, da sie diese Einschränkung mit dem T-Mobile LG G6 Anfang dieses Jahres umgehen konnten. Der Entwickler ist auch in diesem Monat wieder mit einer Methode für das T-Mobile LG V30 (H932) dabei, die Sie durch die Arbeit mit LAF auf dem Telefon führt. Anschließend können Sie TWRP auf dem Gerät installieren und es durch Anzeigen beenden Sie, wie Sie Magisk installieren, damit Sie vollen Root-Zugriff auf die T-Mobile-Variante des LG V30 haben.

Wie wir im Titel erwähnt haben, ist dieser Vorgang riskant und kann Ihr Smartphone schwer beschädigen, wenn Sie die Schritte nicht genau wie beschrieben ausführen. Wenn Sie diese Methode auf einem anderen Modell des LG V30 als dem H932 ausprobieren, führt dies zum Bootloop Ihres Smartphones. Soweit wir wissen, ist diese spezielle Bootschleife für LG V30-Varianten, die nicht zum H932 gehören, permanent, da Sie den Download-Modus ausgelöscht haben und es keine Möglichkeit gibt, ihn wieder herzustellen. Trotzdem ist der Prozess auch für das H932 riskant, aber zum Glück war runningnak3d so nett, dass es in mehrere schrittweise Anleitungen unterteilt wurde. Dies beginnt mit dem Downgrade Ihrer Firmware auf v10d und endet mit dem Flashen von Magisk, damit Sie Root-Zugriff haben.

Neben der Arbeit, die runningnak3d geleistet hat, wird Lekensteyn auch für die Arbeit am LG G2 und LG G3 geehrt. Der anerkannte Entwickler steadfasterX wird für das Hinzufügen von Funktionen, das Testen verrückter Ideen, FWUL und mehr gedankt. tuxuser half runningnak3d dabei, ihre Kenntnisse in Python zu verbessern, und dankte schließlich Member smitel für das ursprüngliche Reverse Engineering von LG UP.

Auch hier ist Vorsicht geboten, wenn Sie die unten aufgeführten Anweisungen befolgen. Lesen Sie das gesamte Tutorial von Anfang bis Ende durch, bevor Sie überhaupt anfangen, etwas zu tun, da es zu Beginn dieses Jahres viele gemauerte LG G6-Geräte mit einer ähnlichen Methode gab. runningnak3d versichert uns, dass sie "ein Upgrade auf Oreo und dann ein Downgrade auf 10d durchgeführt und dieses 4-mal getestet haben", damit sie wissen, dass der Vorgang funktioniert, aber "es ist gefährlich, H933 laf auf Ihr Telefon zu bekommen" tun.

Schauen Sie sich diese riskante Root-Methode in unserem LG V30-Forum an