Telegramm 5.6 fügt archivierte Chats, Massenaktionen, schnelle Weiterleitung und mehr hinzu

Der Telegramm-Messenger stellt den Schutz der Privatsphäre in den Vordergrund und verfügt über eine minimale Benutzeroberfläche. Aus diesem Grund ist er auch einer der beliebtesten Orte unserer Community, um über neue Entwicklungen in der Welt von Android und ( manchmal ) Chromebooks zu diskutieren. Wir sind immer gespannt, welche neuen Funktionen zu Telegram hinzugefügt werden. Das neueste Update bietet eine Vielzahl neuer Optionen, mit denen Sie Ihre Chats besser organisieren, Massenaktionen ausführen und eine übersichtlichere Benutzeroberfläche erhalten können.

Zunächst einmal bietet Telegram 5.6 die Möglichkeit, ältere oder irrelevante Chats zu archivieren. Auf diese Weise können Sie Ihre Chat-Liste übersichtlich halten oder verhindern, dass Sie von unerwünschten Nachrichten abgelenkt werden. Um einen Chat zu archivieren, können Sie einfach von rechts nach links darüber wischen. Chats bleiben archiviert, bis eine neue Nachricht von der Person eingeht. Wenn Sie jedoch einen bestimmten Chat stumm geschaltet haben, bleiben sie archiviert, bis Sie die Archivierung aufheben.

Um die Archivierung von Chats aufzuheben, streichen Sie einfach erneut über die Chats und sie kehren zur Hauptliste zurück.

Die gesamte Sammlung der archivierten Chats wird am oberen Rand des Hauptbildschirms der Telegramm-App angeheftet, aber Sie können darauf nach links wischen, um sie auszublenden. Es ist nur sichtbar, wenn Sie in der Hauptliste zweimal nach unten wischen und wenn Sie nach oben wischen, wird es wieder ausgeblendet. Sie können es wieder oben anheften, indem Sie erneut nach links darüber streichen.

Darüber hinaus gibt es in Telegram 5.6 neue Massenaktionen, bei denen Sie einen Chat lange drücken, gefolgt von einem einzelnen Tippen auf den anderen. Sie können eine Gruppe von Chats auswählen und Aktionen ausführen, um die Chats zu löschen, zu archivieren oder an den Anfang zu heften. Sie können auch mehrere Chats gleichzeitig stummschalten / die Stummschaltung aufheben oder sie als gelesen markieren, um zu vermeiden, dass dieselbe Aktion für mehrere Chats separat ausgeführt werden muss.

Es gibt auch einige visuelle Änderungen an Telegram mit dem neuesten Update. Während das Symbol für die Telegramm-App auf Android von dem älteren Papierfliegersymbol überarbeitet wurde, wurden Verknüpfungen zum Beantworten oder Weiterleiten von Nachrichten an den unteren Bildschirmrand verschoben. Sie können auch auf jede Textnachricht einzeln tippen, um Optionen wie Antworten, Kopieren, Weiterleiten und Löschen anzuzeigen.

Zusätzlich zu diesen hinzugefügten Funktionen können Sie jetzt mit dem erweiterten thee-line-Blick in Telegram mehr Inhalt aus der Vorschau der Nachrichten sehen. Gehen Sie einfach zu "Einstellungen"> "Chat-Einstellungen" und wählen Sie unter "Chat-Listenansicht" zwischen der zweizeiligen und der dreizeiligen Ansicht.

Außerdem sollte ein neues Freigabefenster angezeigt werden, das dem Freigabemenü ähnelt, das dem in Google Apps sehr bald ähnelt. Ich habe es noch nicht auf meinen Geräten. Das ist also die Vorschau, die Telegram im offiziellen Blog geteilt hat.