TWRP 3.3.0+ erfordert keine Installations-ZIPs mehr, fügt der EDL-Modus-Schaltfläche einen Neustart hinzu und vieles mehr

Für die meisten Benutzer ist für die Installation von Änderungen an der After-Market-Software, unabhängig davon, ob es sich um ein benutzerdefiniertes ROM, einen benutzerdefinierten Kernel oder ein anderes Tool handelt, die Verwendung einer benutzerdefinierten Wiederherstellung wie TWRP erforderlich. TWRP ist seit Jahren die Lösung für die Wiederherstellung in der Community. Es ist Open Source und unterstützt Hunderte von Geräten. Es bietet Funktionen wie vollständige Sicherung und Wiederherstellung, ADB-Seitenladen und vieles mehr. Heute wurde das Projekt auf Version 3.3.0-0 erweitert, was viele Verbesserungen bei der Entschlüsselung, neue Funktionen und eine wesentliche Änderung bei der Installation von TWRP mit sich bringt.

Das vollständige Änderungsprotokoll, in dem die zahlreichen Verbesserungen der Entschlüsselungsunterstützung von TWRP aufgeführt sind, ist nachstehend aufgeführt. Für Benutzer ist jedoch die neue Methode zur Installation der benutzerdefinierten Wiederherstellung die wichtigste Änderung. Momentan erfordert die Installation von TWRP auf einem Gerät mit A / B-Partitionen das vorübergehende Booten von TWRP und die dauerhafte Installation mithilfe eines Installationsskripts. In Zukunft wird den Benutzern eine neue Option zum Installieren der Wiederherstellungs-Ramdisk für die Wiederherstellung angeboten. Dies bedeutet, dass Benutzer TWRP starten und dann installieren können, ohne eine separate ZIP-Datei herunterzuladen. Senior Recognized Developer Dees_Troy arbeitete mit Recognized Developer topjohnwu zusammen, um dies zu ermöglichen, indem das Boot-Image-Patching von Magisk für TWRP angepasst wurde. Dees_Troy sagt, dass das Team dieses Mal Installer-ZIPs anbieten wird, um den Leuten die Möglichkeit zu geben, von älteren Versionen zu aktualisieren, aber zukünftige TWRP-Releases haben keine separaten Installer-Skripte.

Die andere Änderung, die für Benutzer am relevantesten ist, ist das Hinzufügen einer Schaltfläche zum Neustarten in den EDL-Modus. Der Notfall-Download-Modus kann Ihnen dabei helfen, ein Gerät vollständig freizugeben, wenn Sie über das richtige Tool verfügen. Die Tastenkombination zum Eingeben ist den Benutzern jedoch nicht so bekannt wie die Methode zum Neustarten zur Wiederherstellung.

Hier ist das vollständige Changelog für das Update:

TWRP 3.3.0-0 Changelog

  • AOSP 9.0 r3 zusammenführen (Dees_Troy)
  • Verwenden Sie die Variable ANDROID_ROOT anstelle der festen Codierung für / system (CaptainThrowback).
  • FBE auf 9.0 entschlüsseln und Metadaten entschlüsseln (Dees_Troy)
  • vold Updates entschlüsseln (CaptainThrowback und nijel8)
  • Unterstützt Vibration bei Geräten der LED-Klasse (Notsyncing)
  • Unterstützung für das Entschlüsseln von Metadaten für Pixel 3 (Dees_Troy)
  • Unterstützt das Drehen der Anzeige über das Build-Flag (vladimiroltean)
  • Neustart in den EDL-Modus (Mauronofrio)
  • Unterstützung von MTP auf FFS-Geräten (bigbiff)
  • FDE-Entschlüsselung aktualisieren, um Keymaster 3 und 4 zu unterstützen (Dees_Troy)
  • Erkennen Sie die mkfs.f2fs-Version, um sie auf f2fs-Partitionen richtig zu formatieren (Dees_Troy)
  • Erlaube TWRP die Verwendung von md5 und sha256 Checksummen für zip Installationen (bigbiff)
  • TWRP kann / data / cache / recovery und / persist / cache / recovery auf AB-Geräten ohne Cache-Partition verwenden (bigbiff)
  • Wechseln Sie einen Teil der erweiterten Menüs in TWRP, um eine Liste mit Optionen zu verwenden (Dees_Troy).
  • Verwenden Sie magiskboot, um Boot-Images für die Installation von TWRP neu zu packen (Dees_Troy natürlich danke an topjohnwu)

Sie können die neueste Version der benutzerdefinierten Wiederherstellung für Ihr Gerät von der folgenden offiziellen Website herunterladen. Version 3.3.0-0 wird für alle unterstützten Geräte erstellt. Wenn Ihr Gerät derzeit gewartet wird, sollten Sie in ein paar Stunden oder Tagen ein Update sehen. In der Build-Box befinden sich jedoch ca. 450 Geräte, sodass einige Geräte möglicherweise nicht erstellt werden können. Überprüfen Sie unbedingt das Forum für Ihr Gerät, da der TWRP-Betreuer für Ihr Gerät möglicherweise Updates bereitstellt, wenn der Build live geschaltet wird.

Laden Sie TWRP für Ihr Gerät herunter

Stellen Sie sicher, dass Sie die offizielle App von Google Play herunterladen. Die App benachrichtigt Sie, wenn neue Versionen der benutzerdefinierten Wiederherstellung verfügbar sind. Außerdem können Sie die neueste Version direkt von Ihrem Gerät herunterladen.