[Update 2: AT & T-Einführung] Das Android Pie-Update für Razer Phone 2 wird nächste Woche für entsperrte Geräte veröffentlicht

Update 2 (26.07.19 @ 09:10 ET): Das Android Pie-Update für das AT & T Razer Phone 2 wird nun endlich veröffentlicht.

Update 1 (27.02.19 @ 18:05 ET) : Wie versprochen, wird das offizielle Android Pie-Update für das freigeschaltete Razer Phone 2 veröffentlicht. Wir haben das Changelog in einem Update am Ende des Artikels veröffentlicht . Razer hat sogar einige zusätzliche Funktionen hinzugefügt, die uns ursprünglich nicht bekannt waren! Es folgt der Originalartikel.

Razer ist einer der beliebtesten Hersteller von Spielgeräten, dank seiner eleganten Auswahl an PC-Zubehör, Laptops und anderer Hardware. Bereits im Januar 2017 kauften sie ein kleines Smartphone-Startup namens Nextbit. Dies war unser erster Hinweis darauf, dass das Unternehmen der Smartphone-Branche ein eigenes Produkt vorstellen würde. Es dauerte nicht lange, da wir erst im November 2017 das erste Razer Phone gesehen haben. Das Telefon ist mit seinen erstklassigen technischen Daten und der einzigartigen variablen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz für Smartphone-Enthusiasten sehr ansprechend. Das Unternehmen folgte mit dem Razer Phone 2, das vor einigen Monaten im Oktober 2018 auf den Markt kam.

Das Razer Phone 2 wurde mit Android 8.1 Oreo veröffentlicht, obwohl wir wussten, dass das Gerät irgendwann Android 9 Pie bekommen würde. Wir hatten jedoch keine Ahnung, wann das Android Pie-Update das Gerät erreichen würde. Jetzt hat Razer offiziell die Android 9 Pie-Update-Roadmap für das Razer Phone 2 angekündigt. Das Update wird ab dem 27. Februar für Endverbraucher mit dem entsperrten Modell verfügbar sein. Das Update wird dann am 14. März für Mobilfunkanbieter (außer AT & T) und am 4. April für AT & T-Modelle verfügbar sein (beide Daten können sich ändern).

Razer Phone 2-Forum

Obwohl das Update anscheinend keine neuen Razer-spezifischen Funktionen enthält, sind die neuen Funktionen der Android Pie-Software durchaus willkommen. Das Update enthält die neuesten Sicherheitspatches für Februar 2019 und die Linux-Kernel-Version 4.9.112.

Gestennavigation

Es gab einige Kontroversen um Android Pies Gesten-Navigation. Einige Benutzer haben es geliebt, während andere es so sehr hassten, dass es eine neue Welle von Anwendungen für Navigationsgesten brachte (wie unsere eigenen). Die Tatsache, dass die Gesten-Navigation für einige Telefone obligatorisch wurde, machte die Sache noch schlimmer. Glücklicherweise geht Razer freundlicher vor und gibt den Benutzern die Möglichkeit, es zu deaktivieren. Nach dem Update auf Android Pie wird die neue Gesten-Navigation angezeigt, die standardmäßig aktiviert ist. Ich glaube, Sie kennen den Deal bereits, aber um Ihr Gedächtnis aufzufrischen, können Sie eine App-Schublade mit einem langen Wisch und das Menü "Letzte Apps" mit einem kurzen Wisch öffnen. Wie bereits erwähnt, können Sie es jederzeit deaktivieren. Gehen Sie einfach zu Einstellungen> System> Gesten und deaktivieren Sie die Option "Auf der Startseite nach oben streichen". Hier einige Screenshots der Funktion in Aktion.

Anmerkung des Herausgebers: Beachten Sie dies für alle Modder da draußen. Android 9 Pie hat die Art und Weise geändert, in der die Übersicht der zuletzt verwendeten Apps behandelt wird. Die Standardkomponente für aktuelle Apps ist nicht mehr die SystemUI-App (in der Tat wird die Komponente für aktuelle Apps von SystemUI von Android Q vollständig entfernt). Stattdessen wird in der Regel die Standard-Launcher-App verwendet. QuickStep ist der Name der Komponente, die die horizontale Übersicht über zuletzt verwendete Apps und die Gestenpille verwaltet. Auf dem Google Pixel hat der Pixel Launcher QuickStep integriert, während auf dem OnePlus 6T der OnePlus Launcher damit umgeht. Da das Razer Phone 2 mit Nova Launcher Prime ausgeliefert wird, könnte man meinen, dass Nova Launcher die Übersicht und Gesten der letzten Apps verarbeitet. Durch das Dekompilieren des Frameworks wird jedoch bestätigt, dass es sich tatsächlich um den AOSP-Launcher handelt, der QuickStep verwaltet, obwohl Nova immer noch der Standard-Launcher ist. Interessanterweise bedeutet dies, dass Razer Probleme im Zusammenhang mit der Übersichtsgeste behoben hat, die andere Geräte notorisch plagen, wenn Benutzer in Android Pie zu Startprogrammen von Drittanbietern wechseln.

Verfeinerte Benutzeroberfläche

Das nächste, was Sie bemerken werden, ist die neu gestaltete Benutzeroberfläche des Systems. Das auffälligste Redesign befindet sich in der Anwendung "Einstellungen", die jetzt den neuesten Google Material Theme-Standards entspricht, die bei Google I / O 2018 eingeführt wurden. Die meisten Symbole haben ein neues Design, während die Anwendung selbst einen weißeren Hintergrund hat. Kategorisierung und Hierarchie entsprechen ebenfalls den Standards von Android 9. Sie können die Kategorie "Razer-Einstellungen" auch unter " System"> "Einstellungen" anzeigen.

Adaptive Batterie

Überraschenderweise ist nicht in jedem Telefon, das Android Pie erhält, ein adaptiver Akku enthalten. Zum Glück enthält das Razer Phone 2 diese Funktion, mit der die Speicherverwaltung und die Strombegrenzung an die aktuelle Nutzung angepasst werden können. Razer lieferte ein ziemlich interessantes Beispiel, an das ich noch nie gedacht hatte. Angenommen, Sie möchten alle paar Stunden eine bestimmte Anwendung öffnen. Ihr Gerät wird dies im Laufe der Zeit lernen und den Speicher für diese App freigeben, damit sie nicht im Hintergrund stirbt. Sie finden die Funktion unter Einstellungen> Akku als adaptiver Akku .

Verbesserungen der Android Runtime (ART)

Neben den ästhetischen und funktionalen Änderungen enthält Android Pie auch zahlreiche Verbesserungen unter der Haube. Eine der wichtigsten ist die Verbesserung der Android Runtime. Android Pie hat den Anwendungsstart und die DEX-Speichernutzung optimiert. Es ist nicht sehr einfach zu messen, aber Razer behauptet, dass das Neuschreiben von DEX-Dateien um 11% reduziert wird, was das Gesamtsystem ein bisschen schneller macht.

Alle Screenshots von TK Bay von unserem TV-YouTube-Kanal.

Mehr zum Razer Phone 2:


    Update 1: Einführung mit [email protected] Video Recording und Digital Wellbeing

    Das Android 9 Pie-Update wird jetzt für Besitzer des entsperrten Modells eingeführt. Hier ist das offizielle Changelog:

    • Adaptive Batterie
    • Gestennavigation
    • Benachrichtigungsmanagement
    • Unterstützung für digitales Wohlbefinden
    • Die Kamera unterstützt jetzt 720p / 1080p / 4K bei 60 fps Videoaufzeichnung.
    • Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen.
    • Sicherheitsupdates bis 5. Februar 2019

    Die Update-Größe beträgt 1419, 7 MB. Razers Changelog erwähnt 4K-Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde, was wir letzte Woche gesehen haben. Das Update fügt jedoch überraschenderweise auch die Unterstützung für Digital Wellbeing hinzu, nachdem Google angekündigt hat, dass mehr Geräte mit diesem Feature ausgestattet werden. Im Gegensatz zu Digital Wellbeing auf dem Samsung Galaxy S10 verwendet Razer das digitale Wohlbefinden von Google, dh, es wird über den Google Play Store aktualisiert.

    Das Update wird jetzt eingeführt und sollte innerhalb der nächsten drei bis vier Tage auf allen entsperrten Geräten verfügbar sein. Wenn Sie jedoch nicht warten möchten, können Sie die unten stehende OTA mit freundlicher Genehmigung von j1505243 herunterladen und von der Seite laden. Wir aktualisieren Sie, sobald das Android Pie-Update für die anderen Razer Phone 2-Modelle verfügbar ist.

    Laden Sie das entsperrte Android Pie-Update für Razer Phone 2 (aura / cheryl2) herunter


    Update 2: Das Android Pie-Update für das AT & T Razer Phone 2 wird jetzt veröffentlicht

    Es hat eine Weile gedauert, aber das Razer Phone 2 auf AT & T bekommt endlich sein Android Pie-Update. Zum Glück ist ein Silberstreifen für die Verzögerung, dass Benutzer im Juli 2019 Sicherheitspatches zusammen mit dem Update erhalten.

    Quelle: / u / ArthurKOT