[Update 3: Offizielles Rollout] Android Auto erhält ein umfangreiches Redesign mit vereinfachten Steuerelementen und einem dunklen Thema

Update 3 (30.07.19 @ 12:25 ET): Google hat bestätigt, dass das große Android Auto-Redesign in den nächsten Wochen eingeführt wird.

Update 2 (26.06.19 @ 09:40 ET): Nicht so schnell. Google hat ausdrücklich erklärt: "Das Android Auto-Update wurde noch nicht für Benutzer bereitgestellt."

Update 1 (25.06.19 @ 15:43 ET): Die Neugestaltung von Android Auto mit dem dunklen Thema hat begonnen.

Die Entwicklerkonferenz I / O 2019 von Google startet morgen offiziell, was jedoch nicht bedeutet, dass noch keine Ankündigungen eingehen. Während alle unsere Augen auf Android Q und Googles kommende Midrange-Smartphones gerichtet sind, die Pixel 3a und die Pixel 3a XL, Google wird auch einige Zeit in Anspruch nehmen, um Verbesserungen / Verbesserungen an einigen seiner aktuellen Dienste und möglicherweise sogar einige neue Dienste bekannt zu geben. Einer der Google-Dienste, der dringend benötigt wird, ist Android Auto, die auf die Automobilbranche ausgerichtete Benutzeroberfläche von Android, die überarbeitet wird, um das Nutzererlebnis zu verbessern.

Die neue Android Auto-Benutzeroberfläche basiert weitgehend auf den neuen Material Theme-Richtlinien von Google und nicht auf den älteren Elementen der Material Design-Benutzeroberfläche. Mit dem Schlüsselwort „locker“: Während Designelemente wie umrissene Symbole und die Google Sans-Schriftart von Google im neu gestalteten Android Auto vorhanden sind, sind sie nicht so vorherrschend wie in anderen Google-Apps oder auf der Android-Hauptoberfläche. Stattdessen konzentriert sich das neue Android Auto-Redesign auf die Verbesserung anderer Elemente. Dazu gehören eine überarbeitete Navigationsleiste, ein dunkles Thema zur Vermeidung von Augenproblemen auf der Straße, eine maximierte Anzeige, ein überarbeitetes Benachrichtigungscenter und vieles mehr.

Die neue Android Auto-Oberfläche. Quelle: Google

Die neue Navigationsleiste vereinfacht die Anzeige von Kontextblasen wie Richtungen und Musiksteuerelementen, während Sie sich in anderen Apps befinden, sodass Sie jederzeit über alles informiert sind. Es enthält auch eine neue, benutzerfreundliche App-Schublade, die der Ihres Telefons ähnelt, und das neue Benachrichtigungscenter zeigt alle Ihre Benachrichtigungen auf einen Blick. Gemäß den neuen Materialrichtlinien von Google ist alles unter einem dunklen Thema miteinander verknüpft.

Dieses überarbeitete Android Auto-Design ist jedoch nicht sofort verfügbar. Google sagt, Sie sollten damit rechnen, dass dieses Update später in diesem Sommer in Ihr Auto oder auf Ihr Telefon kommt, wenn Sie es auf Ihrem Telefon verwenden. Google I / O-Mitarbeiter können dies jedoch früher ausprobieren.

Quelle: Google


Update 1: Einführung

Berichten zufolge hat ein Reddit-Benutzer das große Redesign von Android Auto erhalten. Der neue Look, der ein dunkles Thema enthält, scheint über einen serverseitigen Switch zu kommen. Das Aktualisieren auf das neueste Android Auto APK bringt das Redesign nicht automatisch mit sich. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie den frischen Look in Ihrem Auto sehen!

Quelle: Reddit | Über: Android Police


Update 2: Noch nicht verfügbar

Ein Google-Sprecher erklärte gegenüber Android Police : "Das Android Auto-Update wurde noch nicht für Benutzer bereitgestellt." Das Update soll noch in diesem Sommer veröffentlicht werden. Es ist möglich, dass der Reddit-Benutzer das Update versehentlich erhalten hat (was von Zeit zu Zeit bekannt ist). Niemand sonst im Reddit-Thread hat das Update erhalten. Wir werden weiterhin geduldig auf die offizielle Einführung warten.


Update 3: Offizielles Rollout

Google hat einen Blog-Beitrag veröffentlicht, um die Einführung des Android Auto-Redesigns anzukündigen. Dies wurde bereits im Mai bei Google I / O gezeigt, aber wir haben auf das tatsächliche Update gewartet. Einige Nutzer von Reddit haben heute bereits gemeldet, dass sie das Redesign erhalten haben, und jetzt hat Google es bestätigt.

Eine der Funktionen, die bei Google I / O nicht erwähnt wurden, sind die Google Assistant-Abzeichen. Diese kleinen Assistentensymbole werden in Apps im Launcher angezeigt. Wenn Sie auf das Symbol tippen, werden Sie vom Assistenten aufgefordert, Informationen zu dieser App wie Kalenderereignisse, Wetter und Erinnerungen anzuzeigen. Laut Google werden Nutzer das neue Design in den nächsten Wochen sehen. Bleiben Sie also auf dem Laufenden.

Quelle: Google

Vielen Dank an Mitglied zimgir124 für den Tipp!