[Update 3: OPPO stellt klar] League of Legends, das beliebteste PC-Spiel der Welt, soll für Handys erhältlich sein

Update 3 (04.11.19 @ 02.15 Uhr ET): OPPO hat sich mit einer Klarstellung zu seiner Partnerschaft ausgesprochen . Scrollen Sie zum Update nach unten.

Update 2 (1.11.19 um 16.30 Uhr ET): Laut OPPO wird League of Legends für Handys zuerst auf seinen Android-Smartphones gestartet.

Update 1 (16.10.19 @ 01:20 ET): Riot Games hat offiziell bekannt gegeben, dass League of Legends: Wild Rift auf Mobilgeräten und Konsolen erhältlich ist. Scrollen Sie nach unten, um weitere Informationen zu erhalten. Der am 23. Mai 2019 veröffentlichte Artikel ist wie folgt erhalten.

League of Legends ist mit fast 120 Millionen Spielern wohl eines der bekanntesten PC-Spiele. League of Legends gehört nicht nur zu den meistgespielten PvP-Titeln für PCs, sondern auch zu den beliebtesten MMO-Spielen für den eSport. Die Popularität ist seit 2009 stetig gewachsen, als League of Legends (von Gönnern liebevoll nur League genannt) erstmals bei Riot Games veröffentlicht wurde. Jetzt können wir damit rechnen, dass die Figuren durch das Dach schießen, da Berichten zufolge eine mobile Version des Spiels vom chinesischen Internetgiganten Tencent vorbereitet wird.

Tencent, das seit 2015 zu 100% an Riot Games beteiligt ist, arbeitet Berichten zufolge seit über einem Jahr mit den Entwicklern von League of Legend zusammen. Wie die Gründer von Riot immer darauf bestanden haben, wird die mobile Version keine exakte Kopie der PC-Version sein. Stattdessen wird das bekannte Design des Spiels durch neue Charaktere ergänzt. Es ist jedoch nicht wahrscheinlich, dass es in diesem Jahr verfügbar sein wird.

Insbesondere hat Tencent eine Adaption von League of Legends namens Wangzhe Rongyao (lose übersetzt zu Honour of Kings) für Smartphone-Spieler in China. Es ist eines der beliebtesten und umsatzstärksten Handyspiele mit fast 130 Millionen Spielern. Obwohl die Ehre der Könige auf China beschränkt ist, hat Tencent die Arena of Valor auch für andere Regionen nach den gleichen Maßstäben entwickelt, aber ironischerweise hat sie nicht die gleiche Dynamik wie ihre chinesischen Geschwister erlangt. Vielleicht kann eine Namensanpassung wie PUBG und Fortnite (die auch von Tencent auf mobile Plattformen portiert wurden) dem Unternehmen helfen, einen Unterschied zu machen.

Gleichzeitig sanken die Einnahmen von League of Legends aufgrund des Wettbewerbs und der Bevorzugung von Titeln wie Fortnite und Overwatch für eSports. Eine mobile Version könnte für Tencent eine fruchtbare Möglichkeit sein, die Einnahmen wiederzubeleben. Für die Spieler könnte das neue Gameplay eine völlig andere Erfahrung sein, auch wenn wir auf die Veröffentlichung warten müssen, um zu erfahren, was es auf den Tisch bringt.

Quelle: Reuters


Update 1: Riot Games hat League of Legends: Wild Rift für Mobilgeräte offiziell angekündigt

Riot Games hat offiziell angekündigt und bestätigt, dass League of Legends in Form einer neuen Version namens Wild Rift auf Mobilgeräte kommt. Während das MOBA-Gameplay identisch zu sein scheint, wurde das Spiel anscheinend von Grund auf neu entwickelt, um den neuen Plattformen besser gerecht zu werden, einschließlich eines Doppelstock-Kontrollschemas, einer neuen Karte und kürzeren 20-Minuten-Matches.

League of Legends: Wild Rift wird im Jahr 2020 veröffentlicht. Voranmeldungen für das Spiel sind über den Google Play Store möglich.

Über: The Verge


Update 2: Zuerst auf OPPO

League of Legends Mobile wird anscheinend zuerst auf OPPO-Geräten für Android verfügbar sein. In einer Pressemitteilung hatte OPPO Folgendes über ihre Beziehung zu Riot Games zu sagen:

OPPO und Riot Games haben kürzlich eine Partnerschaft geschlossen, die viele innovative Entwicklungen für mobiles Spielen und den späteren Sport verspricht. Die Partnerschaft markiert den Einstieg von OPPO in die aufregende Welt des Sports und OPPO wird der erste offizielle globale Smartphone-Partner für den weltweit beliebtesten PC-Sport - League of Legends.

Der kühne Teil (Betonung unseres eigenen) klingt sicherlich so, als würde OPPO als erster League of Legends auf seine Geräte bringen. Wir werden abwarten müssen, wann das passiert und wie lange die Exklusivperiode dauert.


Update 3: OPPO klärt seine Beziehung zu Riot Games und League of Legends

Nachdem wir unsere Geschichte veröffentlicht hatten, wandte sich OPPO mit Erläuterungen zu den Schlussfolgerungen in unserer Geschichte an uns. OPPO ist der erste offizielle globale Smartphone-Partner für League of Legends - eine Aussage, die nicht bedeutete, dass League of Legends zum ersten Mal auf OPPO-Smartphones eintreffen wird, sondern erst einmal im Zusammenhang mit dem Esport stand.