[Update: Astro White-Variante lanciert] Xiaomi Redmi Note 7 Pro wird in Indien zum Verkauf angeboten, da Xiaomi weiterhin den ersten Platz auf dem Markt belegt

Update 19.08.06, 03:15 EST: Xiaomi India hat eine neue weiße Farbvariante des Xiaomi Redmi Note 7 Pro und des Xiaomi Redmi Note 7S auf den Markt gebracht. Der Originalartikel vom 1. August 2019 ist wie folgt erhalten.

Xiaomi hatte in den letzten Jahren einen unglaublichen Erfolg auf dem indischen Markt. Abgesehen von einigen aktuellen Preiskontroversen hat sich das chinesische Unternehmen auf dem indischen Markt sehr gut behauptet und im achten Quartal in Folge mit einem Marktanteil von 31% und 10, 3 Millionen ausgelieferten Smartphones den ersten Platz belegt. Das Xiaomi Redmi Note Die 7er-Reihe selbst hat über einen Zeitraum von fünf Monaten zu 5, 5 Millionen Verkäufen für Xiaomi beigetragen. Als Zeichen der Feier und weil das Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage erreicht hat, hat Xiaomi ab heute das Flash-Verkaufsmodell für das Xiaomi Redmi Note 7 Pro eingestellt.

Ab heute ist das Xiaomi Redmi Note 7 Pro jederzeit über offene Vertriebskanäle wie Mi.com und Flipkart sowie über Offline-Kanäle wie Mi Home, Mi Studio und Mi Preferred Partner erhältlich. Der offene Verkauf erstreckt sich auf alle RAM- und Speicherkonfigurationen für das Gerät: 4 GB + 64 GB für 13.999 GBP (~ 203 USD); 6 GB + 64 GB für £ 15.999 (~ $ 232); und 6 GB + 128 GB für £ 16.999 (~ $ 246).

Xiaomi Redmi Note 7 Pro-Foren

Das Xiaomi Redmi Note 7 Pro ist nach wie vor eines der besten Produkte der frühen Mittelklasse in Indien und bietet sich als großartiges Hardwarepaket zu einem aggressiven Preis an. Der Redmi Note 7 Pro wurde von uns auch als der wahre Nachfolger des legendären Redmi Note 3 gepriesen, da er eines der wettbewerbsfähigsten und vielseitigsten Pakete in seinem Segment bietet.

Der einzige Unterschied in diesem Jahr ist die Existenz anständiger Konkurrenten wie der Realme 3 Pro, die begonnen haben, auf das Territorium von Xiaomi einzudringen. Trotzdem ist Xiaomis Vorsprung auf dem Markt sehr groß, und die Konkurrenz wird noch einige Zeit brauchen, um das Unternehmen vom Spitzenplatz zu entthronen. Oppo, das auf dem indischen Markt den vierten Platz einnimmt, hat im zweiten Quartal 2019 rund 3 Millionen Smartphones in seiner gesamten Telefonpalette ausgeliefert. Die Redmi Note 7-Serie allein schaffte es, 5, 5 Millionen Einheiten auszuliefern, wenn auch über fünf Monate. Dies verdeutlicht, wie beliebt die Redmi Note-Serie in Indien geworden ist.

Wenn Sie immer noch nach einem Grund suchen, Sie zum Kauf eines Redmi Note 7 Pro zu bewegen, hat das Gerät kürzlich auch offiziellen LineageOS 16-Support erhalten.

Quelle: Redmi India, Canalys Newsroom


Update: Astro White-Farbvariante für Xiaomi Redmi Note 7 Pro und Xiaomi Redmi Note 7S

Nachdem das Redmi Note 7 Pro auf ein offenes Verkaufsmodell umgestellt wurde, hat Xiaomi eine neue Farbvariante für das Telefon sowie für das Xiaomi Redmi Note 7S auf den Markt gebracht. Diese neue Farbvariante bietet Neukunden in Indien noch mehr Abwechslung. Beide 48-Megapixel-Kamerageräte sind in dieser neuen Farbvariante erhältlich. Die Vorbestellung beginnt am 8. August 2019 um Mitternacht.

Meine Fans, die nächste #White Revolution ist da! ????

Wir führen die #AstroWhite-Varianten der # 48MP-Telefone, # RedmiNote7Pro und # RedmiNote7S, ein. ????

Sie können sie ab morgen Mitternacht unter //t.co/lzFXOcGyGQ & @Flipkart vorbestellen! ????

Hast du es erraten? #Xiaomi ♥ pic.twitter.com/PSrrieM1bG

- #MiFan Manu Kumar Jain (@manukumarjain) 6. August 2019

Es ist nicht sofort klar, ob diese neue Farbvariante auch Teil des offenen Verkaufs sein wird, aber wir gehen davon aus, dass es irgendwann zu einem Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage kommen wird.