[Update: Auch in Europa erhältlich] Das Realme X2 Pro ist das erste Flaggschiff von Realme und verfügt über verrückte technische Daten

Update 1 (15.10.19 @ 07:55 IST): Realme X2 Pro wurde in Spanien eingeführt und wird ab nächstem Monat in Europa erhältlich sein.

Der Text vom heutigen Start des Realme X2 Pro in China ist im Folgenden noch intakt.

Realme hat sich letztes Jahr von der führenden chinesischen Smartphonemarke OPPO getrennt und tritt seitdem aggressiv gegen Wettbewerber, insbesondere Xiaomis Redmi, im Budget- und Einstiegssegment an. Das Unternehmen wächst schnell und stetig und hat sich nach dem Aufbau eines soliden Fundaments im mittleren Bereich mit Geräten mit einem hohen Preis-Leistungs-Verhältnis, einschließlich Realme 3 Pro und Realme 5 Pro (Test), zu weiteren Premium-Angeboten wie dem entwickelt Realme X (Test), Realme XT (Kameratest) und das derzeit in China exklusive Realme X2. Heute macht das Unternehmen einen weiteren Sprung nach vorne und kündigt sein erstes echtes Flaggschiff-Smartphone an - das Realme X2 Pro.

Realme testet den Realme X2 Pro schon seit einiger Zeit und wir haben die meisten Spezifikationen und Funktionen bereits im Vorfeld kennengelernt. Deshalb hier eine kurze Auffrischung. Mit dem Realme X2 Pro setzt Realme neue Maßstäbe gegenüber anderen erschwinglichen Flaggschiffen wie dem Redmi K20 Pro (Test) und OnePlus 7 (Test). Auf der Rückseite befindet sich Milchglas und ein Metallrahmen. Das Smartphone hat eine Dicke von nur 7 mm und ist in Blau und Weiß erhältlich, von denen jede eine Vielzahl von Schattierungen aufweist, wenn Licht auf den Rücken fällt. Realme war spektakulär mit den Mustern auf der Rückseite und dieses seidige Finish ist eine Premiere des Unternehmens.

Intern wird der Realme X2 Pro von der Mobilplattform Qualcomm Snapdragon 855 Plus mit Strom versorgt, und es sind maximal 12 GB RAM damit verbunden. In Bezug auf den Speicher erhält der Realme X2 Pro 256 GB UFS 3.0-Speicher, ein beträchtliches Upgrade gegenüber UFS 2.1 in früheren Geräten. Eine Dampfkammer oder einfach ein Kühlkörper, der die Wärme vom Motherboard auf die untere Hälfte des Smartphones überträgt, verhindert, dass es zu heiß wird. Für ein verbessertes haptisches Feedback verwendet Realme einen taktilen Linearvibrationsmotor.

Das Display des Realme X2 Pro ist ein weiteres wichtiges Highlight und eine große Verbesserung gegenüber den vorherigen Geräten. Es verfügt über ein Full HD + Super AMOLED-Display mit einer vermarkteten Spitzenhelligkeit von 1000 Nits und einem Kontrastverhältnis von 2.000.000: 1. Die Funktion, die die Benutzer am meisten begeistert, ist die 90-Hz-Bildwiederholfrequenz. Während Gaming-Smartphones wie das Razer Phone und das ASUS ROG Phone das Konzept der Displays mit hoher Bildwiederholfrequenz einführten, setzte sich OnePlus mit seinem Flaggschiff OnePlus 7 Pro (Test) und später mit dem erschwinglichen Flaggschiff OnePlus 7T (Test) durch. Der OPPO Reno Ace hatte das gleiche Display und wird nun zum erschwinglichen Flaggschiff von Realme.

Realme behauptet auch, dass dieses Display 100% der DCI-P3-Farbskala entspricht und auch für HDR10 + -Inhalte unterstützt wird. Darüber hinaus können Sie die DC-Dimmung aktivieren, um zu verhindern, dass die Augen überlastet werden, wenn Sie das Display des Realme X2 Pro bei geringer Helligkeit verwenden. Das Display ist außerdem mit einem optischen Fingerabdruckscanner ausgestattet. Realme gibt an, dass das Entsperren des Telefons nur 0, 23 Sekunden dauert.

Das Realme X2 Pro ist ein Smartphone mit vielen aufregenden Funktionen, und seine 50-W-SuperVOOC-Ladetechnologie ist mit Sicherheit eine Menge Aufmerksamkeit wert. Das Unternehmen behauptet, die Schnellladetechnologie benötige nur 35 Minuten, um den 4.000-mAh-Akku des X2 Pro aufzuladen. Selbst wenn Sie das Telefon zum Spielen verwenden, kann der Akku des Telefons mit der von OPPO entwickelten Ladetechnologie in 30 Minuten zu 80% aufgeladen werden. Darüber hinaus unterstützt das Telefon das Laden mit 18 W mit jedem von Qualcomm Quick Charge oder USB-PD unterstützten Ladegerät.

In Bezug auf die Kamera verfügt die Realme X2 Pro über ein 64-Megapixel-Quad-Kamera-Setup mit einem 64-Megapixel-Primärsensor von Samsung ISOCELL Bright GW1, einem 13-Megapixel-Telesensor mit 5-fachem optischem Zoom und 20-fachem Hybridzoom, einem 8-Megapixel-Weitwinkelsensor und einem 2-Megapixel-Sensor Sensor zur Tiefenerfassung. Auf der Vorderseite befindet sich eine 16-Megapixel-Kamera in der V-förmigen Aussparung. Der X2 Pro kann Videos mit einer Auflösung von 4K und einer maximalen Bildrate von 60 fps aufnehmen. Darüber hinaus können Zeitlupenvideos mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

Für immersives Audio verfügt der Realme X2 Pro über zwei Stereolautsprecher sowie Dolby Audio-Unterstützung für bestimmte Inhalte. Während sich ein Lautsprecher in der herkömmlichen Position am unteren Rand des Smartphones befindet, befindet sich der andere unter dem Hörmuschelgitter. Für die Konnektivität gibt es Dualband-WLAN mit 4 × 4-MIMO-Unterstützung. Es ist auch mit einem Zweifrequenz-GPS (L1 + L5) für eine genauere Positionsbestimmung ausgestattet.

In Bezug auf die Software läuft auf dem Realme X2 Pro das auf Android 9 Pie basierende OPPO ColorOS 6.1. Zu den Softwareanpassungen gehört der HyperBoost 2.0-Spielebeschleunigungsmodus, mit dem Benutzer nicht nur das Gameplay verbessern und den Temperaturanstieg verhindern, sondern auch ihre Stimmen während des Online-Voice-Chats modulieren können.

Realme X2 Pro Master Edition

Der Realme X2 Pro erhält auch eine Master Edition-Variante, die vom japanischen Industriedesigner Naoto Fukasawa entworfen wurde, der auch die Versionen Onion und Garlic des Realme X entworfen hatte. Dieses Mal bringt Realme das Gerät in den Varianten Concrete und Red Brick auf den Markt. Die Oberfläche ist mit einer Schicht aus lackiertem Glas beschichtet, sodass die Oberfläche, die mit den Benutzern in Kontakt kommt, Glas ist, auch wenn sie in Bildern wie die Sandsteinoberfläche von OnePlus aussieht.

Diese spezielle Variante ist nur in einer Konfiguration mit 12 GB + 256 GB verfügbar.

Realme X2 Pro Preis

Das Realme X2 Pro hat drei Konfigurationen und die Preise dafür sind:

  • 6 GB RAM + 64 GB Speicher - CNY 2.699 (~ $ 380)
  • 8 GB RAM + 128 GB Speicher - 2.899 CNY (~ 410 USD)
  • 12 GB RAM + 256 GB Speicher - 3.299 CNY (~ 470 USD)

In der Zwischenzeit kostet die Realme X2 Pro Master Edition 3.299 CNY. Alle diese Varianten sind zunächst mit einem Rabatt von 100 CNY (~ 14 USD) erhältlich. Es wird sicherlich Rabatte für den Singles 'Day am 11. November geben, aber diese sind exklusiv für China. Das Smartphone wird ab dem 18. Oktober mittags in China erhältlich sein, während die Master Edition ab dem 21. Oktober in den Handel kommt.

//twitter.com/realmeeurope/status/1183671111608930305

Realme X2 Pro wird noch heute in Spanien vorgestellt. Dann erfahren Sie mehr über Preise und Verfügbarkeit in Europa. Madhav Sheth, CEO von Realme, hat ebenfalls angekündigt, dass das Gerät im Dezember in Indien auf den Markt kommen wird und die Preise voraussichtlich im gleichen Rahmen liegen wie beim Redmi K20 Pro.

Es ist jetzt offiziell! Wir bringen # realmeX2Pro im Dezember nach Indien, um Flaggschiffe zu überdenken. Machen Sie sich bereit für #FasterSharperBolder.

2K RT in 30 Minuten - Gewinnen Sie ein Flaggschiff mit SD 855+ und 90 Hz Display

5K RT an einem Tag und ich werde noch eine geben

- Madhav '5'Quad (@ MadhavSheth1) 9. Oktober 2019


Update: Realme X2 Pro wird in Europa eingeführt

Realme hat den Realme X2 Pro zusammen mit dem Realme 5 Pro und dem Realme X2 auf einer Veranstaltung in Spanien angekündigt. Die drei Varianten und ihre Preise in Europa sind:

  • 6 GB RAM + 64 GB Speicherplatz - € 399
  • 8 GB RAM + 128 GB Speicherplatz - € 449
  • 12 GB RAM + 256 GB Speicherplatz - 499 €

Der erste Verkauf des Realme X2 Pro erfolgt Anfang November und ist über Amazon, PC Componentes, Ebay, Alibaba und die offizielle Website von Realme erhältlich. Es gibt kein Wort über die Verfügbarkeit der Master Edition in diesen Märkten.

Quelle: Twitter / Realme Europe

Was halten Sie von der Realme X2 Pro? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!