[Update: Display Specs] Samsungs faltbares Smartphone mit Infinity Flex-Display wird endlich vorgestellt

Update : Einige der Spezifikationen für die Displays wurden freigegeben.

Wir treten endlich in die Zukunft ein, auf die wir alle gewartet haben - das erste Android-Smartphone mit faltbarem Display (von einem großen Android-OEM) wurde endlich enthüllt. Heute zeigte Samsung auf der Samsung Developer Conference (SDC 2018) sein erstes Smartphone mit einem vollständig zusammenklappbaren OLED-Panel. Hier ist es:

Gefaltet

Entfaltet

Obwohl das Gerät nicht sehr detailliert präsentiert wurde, da es sich bei SDC um eine Entwicklerkonferenz handelt, hat Samsung Details über das Display selbst und einige der darauf enthaltenen Software veröffentlicht. Samsung nennt die Display-Technologie des faltbaren Telefons „Infinity Flex“. Laut Samsung ist es gelungen, ein AMOLED-Display zu schaffen, das dünn ist, hunderttausendfach gefaltet werden kann und in den kommenden Monaten für die Massenproduktion bereit ist.

Im zusammengeklappten Zustand zeigt Ihnen das Gerät Inhalte über das 4, 6-Zoll-Super-AMOLED-Cover-Display an. Im ausgeklappten Zustand zeigt Ihnen das Gerät Inhalte über das einzelne 7, 3-Zoll-Super-AMOLED-Hauptdisplay an.

Dank der nativen Unterstützung für Faltdateien in Android über die API für Bildschirmkontinuität kann der App-Inhalt nahtlos zwischen dem Cover-Display und dem Haupt-Display wechseln (sofern die App aktualisiert wird, um dies zu unterstützen).

Mit der zusätzlichen Bildschirmfläche, die das Infinity Flex-Display bietet, können Sie mit Samsung bis zu 3 Anwendungen gleichzeitig mit der Funktion „Multi-Active Window“ ausführen.

Samsung erkennt, dass es einige Zeit dauern wird, bis sich die Entwickler an diesen neuen Formfaktor gewöhnt haben. Aus diesem Grund wird ein Emulator-SDK geöffnet, mit dem Sie Ihre Apps testen können. Sie werden auch klare Richtlinien für die Entwicklung von faltbaren Smartphones enthalten. In einer Entwicklersitzung, die heute bei der DEZA stattfindet, erfahren wir mehr über die Entwicklung von Apps für diesen neuen Formfaktor. Außerdem werden wir Sie über alle Höhepunkte dieses Vortrags informieren.

Im folgenden Video werden die Innovationen von Samsung in der Displaytechnologie vorgestellt:

Es ist ein Telefon ... Es ist ein Tablet ... Es ist ein Telefon, das sich in ein Tablet verwandelt! # SDC18 pic.twitter.com/FgwpJPjqTn

- SAMSUNG DEVELOPERS (@samsung_dev) 7. November 2018

Update 1: Displayspezifikationen

Shara Tibken, eine Reporterin von CNET, teilte ein Bild von einer Folie mit, die einige der grundlegenden Spezifikationen für die beiden Displays des Geräts zeigt. Nach dem Bild sind hier die Spezifikationen:

  • Cover-Anzeige
    • Auflösung: 840 × 1960
    • Bildschirmdichte: 420 dpi
    • Kleinste Bildschirmbreite: 320dp
    • Bildschirmgröße: normal
  • Hauptanzeige
    • Auflösung: 1536 × 2152
    • Bildschirmdichte: 420 dpi
    • Kleinste Bildschirmbreite: 585dp
    • Bildschirmgröße: groß

Mithilfe dieser Informationen können Entwickler die Ressourcen und den Text ihrer App so optimieren, dass sie auf jeder Anzeige dieses Geräts richtig skaliert werden.

Und hier sind die @ Samsung Faltbare Telefon-Display-Spezifikationen # SDC18 pic.twitter.com/tkGvmqJcdb

- Shara Tibken (@ sharatibken), 7. November 2018