[Update: Einführung in Indien] Einführung der Samsung Galaxy Note 10-Serie mit besserem S-Stift, SuperFast-Aufladung und mehr

Nach monatelangen Lecks und Gerüchten hat Samsung am 7. August 2019 endlich das Samsung Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ vorgestellt. Wir haben das Telefon monatelang gerendert, Gerüchte über die Funktionen gehört und sogar von der Hardware gehört . Nichts davon wurde bis heute von Samsung offiziell bestätigt.

Im Gegensatz zu jedem zweiten Jahr, in dem Galaxy Note auf den Markt gebracht wird, gibt es jetzt zwei verschiedene Note-Modelle mit jeweils einer LTE- und einer 5G-Version. Diese Geräte haben die Grundlagen gemeinsam: In-Display-Ultraschall-Fingerabdruckscanner, SuperFast-Aufladung, den aktualisierten Bluetooth S-Stift, ein dynamisches AMOLED-Display und keine Kopfhörerbuchse . Die Unterschiede zwischen diesen Geräten sind die Displaygröße, die Akkugröße und die Micro-SD-Karte.

Galaxy Note 10-Foren | Galaxy Note 10+ Foren

Die Telefone werden natürlich mit der neuesten Version von Android, Android Pie, mit der darauf liegenden Samsung One UI, gestartet. Im Gegensatz zur vorherigen Generation von Samsung-Handys haben diese keine Bixby-Taste. Stattdessen wird der Ein- / Ausschalter jetzt unter der Lautstärkewippe auf die linke Seite des Telefons bewegt. Dieser Ein- / Ausschalter fungiert sowohl als Bixby-Taste als auch als Ein- / Ausschalter, wobei das Ein / Aus-Menü in die Schnelleinstellungen verschoben wird. Es hat jedoch immer noch Bixby, und wenn Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt halten, wird Bixby 2.0 nach vorne gerufen.

Aura Black Note 10+

Aura Glow Note 10+

Aura White Note 10+

Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ Technische Daten

Samsung Galaxy Note 10Samsung Galaxy Note 10+
Anzeigetyp6, 3-Zoll-FHD + Dynamic AMOLED-Display, 19: 9, 60 Hz6, 8-Zoll-QHD + Dynamic AMOLED-Display, 19: 9, 60 Hz
Größe71, 8 x 151, 0 x 7, 99 mm, 168 g77, 2 x 162, 33 x 7, 9 mm, 196 g
Farbpalette anzeigenHDR10 +HDR10 +
System-on-ChipLöwenmaul 855 / Exynos 9825Löwenmaul 855 / Exynos 9825
RAM-Kapazität8 GB (LPDDR4X), 12 GB (nur 5 GB)12 GB (LPDDR4X)
Speicherkapazität256 GB UFS 3.0256 GB / 512 GB UFS 3.0 + MicroSD-Steckplatz mit bis zu 1 TB
Lautsprechersystem
  • Stereolautsprecher und Kopfhörer: Sound von AKG
  • Surround Sound mit Dolby Atmos Technologie
  • Stereolautsprecher und Kopfhörer: Sound von AKG
  • Surround Sound mit Dolby Atmos Technologie
Kopfhöreranschluss
  • Nein
  • Active Noise Cancelling USB C Ohrhörer in der Box
  • Nein
  • Active Noise Cancelling USB C Ohrhörer in der Box
Vordere Kamera10MP 2PD AF F2.2 (80 °)10MP 2PD AF F2.2 (80 °)
RückfahrkamerasDreifache Kamera

  • Ultraweit: 16MP F2.2 (123 °)
  • Weitwinkel: 12 MP 2PD AF F1.5 / F2.4 OIS (77 °)
  • Tele: 12MP F2.1 OIS (45 °)
Quad-Kamera

  • Ultraweit: 16MP F2.2 (123 °)
  • Weitwinkel: 12 MP 2PD AF F1.5 / F2.4 OIS (77 °)
  • Tele: 12MP F2.1 OIS (45 °)
  • DepthVision-Kamera: VGA
Batteriekapazität3500 mAh4300 mAh
Kabelloses LadenJa, schnelles kabelloses Aufladen 2.0, kabelloser Leistungsanteil 15WJa, schnelles kabelloses Aufladen 2.0, kabellose Leistungsfreigabe 15W
Schnelle Aufladung
  • Ja, Samsung SuperFast Charging, 45 W PD
  • 25W Ladegerät im Karton
  • Ja, Samsung SuperFast Charging, 45 W PD
  • 25W Ladegerät im Karton
BiometrieUltraschall-In-Display-FingerabdruckscannerUltraschall-In-Display-Fingerabdruckscanner
Wasser- und StaubbeständigkeitIP 68IP 68
SoftwareAndroid 9 Pie mit einer BenutzeroberflächeAndroid 9 Pie mit einer Benutzeroberfläche

Diese Angaben sind einige der leistungsstärkeren Angaben, die wir in diesem Jahr gesehen haben, aber nichts allzu überraschendes. Dieses Mal erhalten wir ein geschwungenes 6, 3-Zoll-Display für das Galaxy Note 10, das in Größe und Display dem des Galaxy S10 + ähnelt. aber anstelle von QHD + ist dies FHD +. Das Galaxy Note 10+ verfügt über ein riesiges 6, 8-Zoll-Display mit einer QHD + -Auflösung. Beide Anzeigen sind Dynamic AMOLED-Anzeigen.

Die Prozessoren, die Samsung in beiden Geräten verwendet, sind das Exynos 9825 und das Snapdragon 855. Zu diesem Zeitpunkt ist das Snapdragon 855 allgemein als der schnellste Android-Chip bekannt. Samsung will das mit dem Exynos 9825 ändern. Es ist der erste Chip der Welt mit der 7-nm-EUV-Lithografie. Dies sollte eine bessere Effizienz und Leistung ermöglichen. Abgesehen von den Geschwindigkeiten ist der Exynos 9825 dem Exynos 9820 ziemlich ähnlich. GPU, NPU und ISP sind in den beiden Exynos SOC gleich.

Was den Speicher betrifft, hat Samsung beschlossen, seinen Speicher auf UFS 3.0 zu aktualisieren. Das Galaxy Note 10 verfügt über eine einzelne Speicherkapazität von 256 GB, während das Galaxy Note 10+ über zwei Speicherkapazitäten verfügt, 256 GB und 512 GB. Leider unterstützt nur das größere Note 10+ einen MicroSD-Kartensteckplatz. Der SD-Kartensteckplatz unterstützt bis zu 1 TB, was bedeutet, dass Sie insgesamt 1, 5 TB Speicherplatz in Ihrem Telefon haben können.

Bezüglich der Akkukapazität spart Samsung bei beiden Geräten nicht. Das Samsung Galaxy Note 10 verfügt über einen Akku mit 3500 mAh, während das Note 10+ über einen Akku mit 4300 mAh verfügt. Beide unterstützen Samsung SuperFast Charging, wodurch die Handys sehr schnell aufgeladen werden können, während die Akkus mit angemessener Größe eine lange Lebensdauer haben. Beide Geräte unterstützen auch die neue Wireless PowerShare-Funktion von Samsung. Dieser aktualisierte PowerShare unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 15 W. Es lädt Geräte schneller auf als zuvor, entlädt aber auch den Akku schneller.

Samsung hat für das Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ den gleichen Weg der Biometrie eingeschlagen wie für die Galaxy S10-Serie. Beide Geräte verfügen über einen Ultraschall-Fingerabdruckscanner von Qualcomm. Sie unterstützen auch die Gesichtserkennung durch die nach vorne gerichtete Kamera. Dies ist nicht das 3D-Gesichts-Scannen, das wir in Geräten wie dem Huawei Mate 20 Pro und dem LG G8 haben, aber es ist immer noch Gesichtserkennung. Im Gegensatz zum Fingerabdruckscanner kann die Gesichtserkennung nicht zur Authentifizierung von Fingerabdrücken verwendet werden.

Der diesjährige S Pen verfügt über ein 6-Achsen-Gyroskop und einen Beschleunigungsmesser, die beide zur Aktivierung von Luftgesten verwendet werden. Sie können Ihren S Pen wie einen Zauberstab in der Luft bewegen. Durch Drehen und Drehen des Stifts können Sie die Kamera zoomen oder die Lautstärke ändern. Zusätzlich zu Air Gesten werden Sie im letzten Jahr auch die Bluetooth-Steuerelemente einführen lassen. Sie können kabellos Musik abspielen und unterbrechen, während Sie den Stift als Kamera-Auslöser verwenden.

Das Galaxy Note 10 und das Note 10+ werden in den Farben Aura Glow, Aura Black, Aura White und Aura Blue erhältlich sein. Diese Farben variieren je nach Region. Anders als beim Galaxy S10 wird es kein Gerät mit Keramikrückseite geben. Es wird nur das Glas in den zuvor genannten Farben geben.

Samsung folgt auch dem Trend der meisten anderen großen OEMs und entfernt leider die Kopfhörerbuchse. Stattdessen sollten Sie entweder die Bluetooth Galaxy Buds oder die im Lieferumfang enthaltenen USB Type-C AKG-Ohrhörer mit aktiver Rauschunterdrückung verwenden. Samsung hat auch einen USB-C auf 3, 5 mm Adapter in die Box aufgenommen.

Kameras

Samsung bezeichnete das Kamerasystem des Galaxy S10 bisher als die beste Kameraausstattung. Die S10 verfügt über ein 16-Megapixel-Weitwinkelobjektiv, ein 12-Megapixel-Weitwinkelobjektiv und ein 12-Megapixel-Teleobjektiv. Mit dem Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ bleiben sie mit ein paar kleinen Unterschieden gleich.

Der erste Unterschied zwischen der Galaxy S10 und der Galaxy Note 10 / Note 10+ Kamera ist das Teleobjektiv. Die Blende hat sich von 1: 2, 4 auf 1: 2, 1 geändert. Dies sollte mehr Licht in das Objektiv lassen und hoffentlich bessere und schärfere Fotos ermöglichen.

Die Frontkamera verändert sich ebenfalls ein wenig. Es behält die 10MP-Auflösung des Galaxy S10 bei, ändert jedoch die Blende von 1: 1, 9 auf 1: 2, 2. Dies war wahrscheinlich in der Lage, es in das Display zu passen und das Loch um einen kleinen Rand zu verkleinern.

Das einzige, was das Samsung Galaxy Note 10+ nicht hat, ist die Time-of-Flight-Kamera „DepthVision“ auf der Rückseite des Geräts. Sie können über die Samsung-Mess-App oder das Live Focus-Video für Bokeh-Videos äußerst genaue Messergebnisse erhalten.

Der Videomodus hat auch eine Reihe von neuen Funktionen. Es gibt eine neue Präzisions-Audioaufnahmefunktion, die einen dreistufigen „Audio-Zoom“ ermöglicht, bei dem die drei Mikrofone des Telefons genutzt werden.

Software

Die Software des Note 10 ist weitgehend identisch mit der des Galaxy S10. Es wird dieselbe Basis von Android 9 Pie ausgeführt, auf der sich eine Benutzeroberfläche befindet. Es gibt nicht viele neue Systemfunktionen in diesem Telefon, die das Galaxy S10 nicht hat. Wie erwartet, drehen sich die meisten Softwareunterschiede um den S Pen.

Eine neue Kamerafunktion, die Samsung für das Note 10 einführt, ist das „Zeichnen von Gesichtern“. Mit dieser Funktion können Sie den S-Stift und die Kamera verwenden, während Sie das Telefon an das Gesicht einer Person halten und gezielt auf ihr Gesicht zeichnen. Es wird ihr Gesicht verfolgen und die Zeichnungen dort behalten. Dieses Feature ist zugegebenermaßen komisch und ich bin nicht sicher, warum es jemand verwenden würde, aber es ist da.

Samsung Galaxy Note 10 Series Zubehör

Samsung hat in diesem Jahr seine üblichen Tricks mit dem Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ gemacht. Das Telefon wird mit einem neuen kabellosen Ladeständer, einigen der üblichen Hüllen und einer neuen Farbe von Galaxy Buds gestartet.

Das neue kabellose Ladegerät ist ein vertikales Ladegerät, das dem Pixel Stand sehr ähnlich sieht. Es unterstützt Fast Wireless Charge 2.0 für schnelles kabelloses Laden und wird über einen USB-Typ-C-Anschluss mit Strom versorgt. Es kommt in Schwarz-Weiß-Farboptionen.

Samsung hat auch eine große Auswahl an Fällen. Dazu gehören Schutzhüllen, Standhüllen und Silikonhüllen. Das Cover Case wird mit einem Display geliefert, das in das Case integriert ist. Auf diese Weise können Sie die Uhrzeit, Ihre Benachrichtigungen und den Batteriestatus anzeigen. Die Schutzhülle ist in den Farben Blau, Rot, Pink, Schwarz, Silber und Weiß erhältlich. Die Silikonhülle ist in den Farben Braun, Weiß, Silber, Rot und Blau erhältlich. Das Standgehäuse ist in Silber und Schwarz erhältlich

Samsung Galaxy Note 10 Series - Preise und Verfügbarkeit

Vereinigte Staaten von Amerika

Das Samsung Galaxy Note 10 kostet ab 949 US-Dollar, das Samsung Galaxy Note 10+ ab 1099 US-Dollar. Die Vorbestellungen beginnen heute Abend und Sie können einen Vorbestellungsbonus von 150 USD oder 200 USD für einen Geschenkgutschein an Samsung erhalten. Dadurch erhalten Sie eine kostenlose Galaxy Watch Active. Wenn Sie vorbestellen, erhalten Sie Ihr Gerät ebenfalls bis zum 21. August. Es wird ab dem 23. August für den breiteren Verkauf und im Handel erhältlich sein.

TrägerAnmerkung 10 PreisBeachten Sie 10+ Preis
VerizonBeginnt bei 948 $Beginnt bei 1.049 US-Dollar
AT & TBeginnt bei 948 $Beginnt bei 1.049 US-Dollar
T-MobileBeginnt bei 948 $Beginnt bei 1.049 US-Dollar
SprintBeginnt bei 948 $Beginnt bei 1.049 US-Dollar
EntriegeltBeginnt bei 948 $Beginnt bei 1.049 US-Dollar

Indien

Die Samsung Galaxy Note 10-Serie wurde am 20. August 2019 auf einer Veranstaltung in Bangalore in Indien vorgestellt.

Das Samsung Galaxy Note 10 kostet für die indische Variante mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher £ 69.999 (~ $ 977).

Kaufen Sie Samsung Galaxy Note 10 (8 GB / 256 GB) bei Amazon.de

Andererseits kostet das Samsung Galaxy Note 10+ für die Speichervariante mit 12 GB RAM und 256 GB RAM 79.999 GBP (~ 1.116 USD) und für die Speichervariante mit 12 GB RAM und 512 GB RAM 89.999 GBP (~ 1256 USD).

Kaufen Sie Samsung Galaxy Note 10+ (12 GB / 256 GB) bei Amazon.de

Kaufen Sie Samsung Galaxy Note 10+ (12 GB / 512 GB) bei Amazon.de

Die Vorreservierung für die Note 10-Serie ist bis zum 22. August 2019 möglich. Kunden, die eines dieser Telefone im Voraus buchen, können das Galaxy Watch Active zu einem ermäßigten Preis von 9.999 GBP (~ 140 USD) oder das Galaxy Buds zu einem ermäßigten Preis von 4.999 GBP (~ 70 USD) erwerben.

Kunden, die die Note-Serie offline über eine HDFC-Bankkredit- oder -Debitkarte kaufen, erhalten ein zusätzliches Cashback von bis zu 6.000 GBP. Kunden, die diese online über eine ICICI-Bankkredit- oder -Debitkarte kaufen, erhalten dasselbe. Die Galaxy Note 10-Serie kann über Samsung Shop, PayTM, Tata Cliq, Amazon.in und Flipkart erworben werden. Der offene Verkauf für die Serie beginnt am 23. August 2019.