[Update: Einführung] Motorola Moto Z3 auf Verizon erhält das Android Pie-Update mit 5G Moto Mod-Unterstützung

Update 1 (03.04.19 @ 17:47 ET): Aus irgendeinem Grund veröffentlichte Motorola die Versionshinweise für ein Update, das erst über zwei Monate später veröffentlicht werden sollte. Nun, endlich wird das Android Pie-Update für das Motorola Moto Z3 auf Verizon am selben Tag veröffentlicht, an dem Verizon in seinen ersten Märkten den Schalter auf 5G umlegt. Weitere Details weiter unten. Es folgt der Originalartikel.

Letzten Sommer wurde das Moto Z3 auf Verizon angekündigt, zusammen mit der Unterstützung für einen noch zu veröffentlichenden 5G Moto Mod. Das Telefon selbst startete mit Android 8.1 Oreo, aber Motorola versprach, dass es Android Pie erhalten würde. Wir finden das Gerät in unserem ausführlichen Test sehr gut, daher freuen wir uns, dass das Android Pie-Update nun endlich für Verizon-Benutzer verfügbar ist und das Gerät für den kommenden 5G Moto Mod vorbereitet.

Es ist kein Geheimnis, dass 5G 2019 ein großes Schlagwort sein wird. Wir haben viel über Handys gehört, die in diesem Jahr mit 5G-Unterstützung auf den Markt kommen, einschließlich des Samsung Galaxy S10. Mit Moto-Mods kann Motorola einem Gerät 5G hinzufügen, ohne ein separates Telefon mit integrierter 5G-Unterstützung zu starten. Wir warten immer noch auf den Verkauf des 5G Moto Mod, aber in der Zwischenzeit bereitet sich das Moto Z3 mit Android Pie darauf vor.

Auf dem Moto Z3 läuft eine relativ saubere Version von Android Pie, so dass Sie die übliche Auswahl an Extras erwarten können. Motorola hat die neuen Navigationsgesten und den jüngsten App-Umschalter zusammen mit dem adaptiven Akku, der adaptiven Helligkeit, aktualisierten Benachrichtigungen und anderen Änderungen an der Benutzeroberfläche integriert. Das Update enthält auch die Sicherheitspatches für Januar 2019. Sie können nach dem OTA-Update suchen, indem Sie auf Einstellungen> System> Systemupdates klicken . Klicken Sie auf den Link unten, um das vollständige Changelog zu erhalten.


Update 1: Android Pie wird endlich (wirklich) eingeführt, da Verizon 5G in 2 Städten ermöglicht

Wie von Droid-Life berichtet, wird das Android Pie-Update für Moto Z3-Benutzer eingeführt und bietet Unterstützung für den 5G Moto Mod, der vor kurzem für 350 US-Dollar in den Handel kam. In einer Pressemitteilung gab Verizon außerdem bekannt, dass sie ihr 5G Ultra Wideband-Netzwerk in Chicago und Minneapolis aktiviert haben. Verizon behauptet, dass Kunden "typische Download-Geschwindigkeiten von 450 Mbit / s mit Spitzengeschwindigkeiten von fast 1 Gbit / s und einer Latenz von weniger als 30 Millisekunden" sehen werden. Obwohl Verizon keine Abdeckungskarte zur Verfügung stellte, kündigten sie Gebiete in jeder Stadt an, in der 5G-Abdeckung besteht konzentriert. Wenn Sie diese Bereiche verlassen, leitet der 5G Moto Mod die Verbindung zum 4G LTE-Netzwerk von Verizon weiter. Verizons Postpaid-Kunden, die eine unbegrenzte Anzahl von Tarifen in Anspruch nehmen, erhalten eine 5G-Deckung für 10 US-Dollar pro Monat. Die ersten drei Monate können Benutzer 5G kostenlos testen.