[Update: Erläuterung] Viele Android-TV-Nutzer sehen nach dem letzten Update gesponserte Beiträge im Launcher

Update 09.04.19: Es gab viel Verwirrung um diese Geschichte, den Unterschied zwischen "gesponsert" und "beworben" und die betroffenen Geräte. Lesen Sie das Update unten zur Verdeutlichung.

Update 03.04.19: Ein Google-Sprecher veröffentlichte eine Stellungnahme zum Thema "Von Android TV gesponserte Posts" ( siehe unten).

Wir haben einige OEMs gesehen, die Anzeigen in ihre Android-Geräte eingefügt haben. Am bemerkenswertesten ist Xiaomi, aber selbst sie haben kürzlich bekannt gegeben, dass sie in einem zukünftigen Update daran arbeiten werden. Es gibt jedoch auch andere, einschließlich Samsung, bei denen Sie auswählen können, ob Sie Anzeigen in verschiedenen Bereichen des Betriebssystems sehen möchten oder nicht. Diese können dank einer Einstellungsoption schnell deaktiviert werden, aber es sieht so aus, als ob ein aktuelles Update für Android TV damit begonnen hat, Anzeigen direkt im Launcher anzuzeigen. Auf den ersten Blick schien es keine Möglichkeit zu geben, sie zu deaktivieren, aber das hat uns Enthusiasten selten davon abgehalten, es herauszufinden.

Android-TV-Besitzer haben vor kurzem ein Update für mehrere Plattformen erhalten, auf denen gesponserte Inhalte mit dem Titel "Werbekanäle" im Startbildschirm der Android TV-Software angezeigt werden. Derzeit sehen wir Berichte, die in Sony-Smart-TVs, der Mi-Box 3 von Xiaomi, NVIDIA Shield TV und anderen gezeigt wurden. Für viele Android-TV-Nutzer war dies eine unglaublich abstoßende Veränderung. Was die Sache noch schlimmer macht, ist, dass die Leute die Anzeigen zunächst nicht deaktivieren konnten, aber der Reddit- Benutzer Felisens scheint herausgefunden zu haben, wie man sie deaktiviert.

Android TV-Forum

In ihrem Beitrag heißt es, dass Sie die Updates für die App „Android TV Core Services“ deinstallieren müssen (com.google.android.tvrecommendations). Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass dadurch der Startbildschirm abstürzt. Sie können ihn jedoch durch Drücken der Home-Taste erneut starten. Wenn die Updates für diese App zurückgesetzt wurden, können Sie entweder den Startbildschirm neu anordnen und die Minus-Schaltfläche verwenden, um diese Anzeigen zu entfernen, oder Sie rufen die Seite mit den Kanaleinstellungen auf und sehen ein Umschaltfeld, um sie zu deaktivieren.

Dieser Schalter scheint jedoch nur in der älteren Version der App vorhanden zu sein. Sie sollten daher die automatischen Updates für diese bestimmte Anwendung deaktivieren, um zu verhindern, dass der Schalter wieder entfernt wird. Wir haben Google um einen Kommentar zu dieser Änderung gebeten und werden diesen Artikel aktualisieren, wenn wir von ihnen erfahren.

Update 1: Googles Antwort

Ein Google-Sprecher gab folgende Erklärung ab:

Android TV ist bestrebt, das Unterhaltungserlebnis zu Hause zu optimieren und zu personalisieren. Während wir nach neuen Möglichkeiten suchen, die Benutzergemeinschaft einzubeziehen, führen wir ein Pilotprogramm durch, um gesponserte Inhalte auf dem Android TV-Startbildschirm anzuzeigen.

Update 2: Klarstellung

Es hat viel Verwirrung um diese Geschichte gegeben. Google hat sich an uns gewandt, um zu klären, was genau hier vor sich geht. Grundsätzlich sind die Leute verwirrt über den Unterschied zwischen gesponserten und beworbenen Inhalten.

Die "gesponserte" Zeile wird nur auf ausgewählten Sony-Geräten als Teil eines Pilotprogramms angezeigt. Die gesponserte Zeile wird auf Geräten von Xiaomi oder NVIDIA nicht angezeigt.

Was die meisten Benutzer sehen, ist eine "beworbene" Zeile aus dem Play Store. Der Werbekanal war eine Zeit lang eine Funktion des Android TV-Startprogramms, aber ein kürzlich aufgetretener Fehler führte dazu, dass die Zeile „Apps Spotlight“ trotz Deaktivierung immer wieder angezeigt wurde. Ich habe diesen Fehler auf meinem NVIDIA Shield-Fernseher entdeckt. Es hat nichts mit dem gesponserten Inhalt zu tun.

Kurz gesagt, auf einigen Sony-Geräten werden gesponserte Inhalte angezeigt, aber die meisten Android-TV-Benutzer haben einen Fehler, der nichts damit zu tun hat.


Quelle 1: Zam-Boni Quelle 2: MonkeyJohn Quelle 3: AtHeartEngineer