[Update: Galaxy A9 Pro] Samsungs erstes Infinity-O Galaxy A8 startet möglicherweise außerhalb Chinas, beginnend mit Korea

Update 1 (24.01.19 um 22:56 Uhr CT) : Samsung hat das Galaxy A8 in Südkorea als Galaxy A9 Pro auf den Markt gebracht.

Wir reden jetzt seit ein paar Monaten über das Galaxy A8 und es gab viele Dinge, die unklar waren, als wir das erste Mal Gerüchte über das Gerät hörten. Seit Samsung seine neuen Infinity-Display-Stile vorstellt, fragen wir uns, welche Geräte welchen Stil erhalten würden. Das Galaxy A8s ist das erste Gerät, das mit dem Infinity-O-Display ausgestattet ist, und wir haben es bereits im November letzten Jahres (basierend auf einem Konzept-Rendering) zum ersten Mal gesehen. Das Gerät wurde letzten Monat offiziell vorgestellt und wir konnten endlich einen klaren Blick auf das Display werfen. Es wurde jedoch nur in China auf den Markt gebracht, aber jetzt wird eine neue Modellnummer in einer FCC-Liste angezeigt, die darauf hinweist, dass es in naher Zukunft in Südkorea auf den Markt kommen wird.

Die Basismodellnummer für das Samsung Galaxy A8s lautet SM-G887. Wir sehen diese Art der Modellierung von Zahlensystemen bei allen mobilen Geräten von Samsung und sie folgen immer einem Muster. Wenn Samsung zum Beispiel ein F an das Ende einer Modellnummer anfügt, ist davon auszugehen, dass es sich um die internationale Variante handelt, die in Ländern wie Indien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Dänemark, dem größeren europäischen Markt eingeführt wird. und sogar Orte wie Vietnam und Singapur.

Galaxy A8s Forum

Das F am Ende hat auch in der Vergangenheit darauf hingewiesen, dass es auch mit dem Exynos-Chipsatz geliefert wird. Wenn wir ein W am Ende der Modellnummer sehen, sind diese Einheiten für Kanada bestimmt, während U und U1 mit dem Snapdragon-Chipsatz für die USA vorgesehen sind. O ist etwas, was wir auf Geräten für China, Hongkong, Japan und jetzt Lateinamerika gesehen haben. Als wir das Galaxy A8 zum ersten Mal in China (und nicht in Südkorea) auf den Markt gebracht haben, wurde spekuliert, dass es nur für diese asiatischen Märkte erhältlich sein würde.

Wenn jedoch ein neues Gerät mit der Modellnummer SM-G887N sowohl in den FCC-ID-Einreichungen als auch in der WiFi Alliance auftaucht, können wir davon ausgehen, dass das Gerät außerhalb Chinas eingeführt wird. N wurde in der Vergangenheit für Geräte verwendet, die Samsung in seinem Heimatland herausbringt, sodass das erste Infinity-O-Anzeigegerät bald in Korea auf den Markt kommen könnte.

Update 1: Samsung Galaxy A9 Pro angekündigt

Samsung Korea hat das Galaxy A9 Pro (SM-G887N) angekündigt. Dies ist eine umbenannte Version des Samsung Galaxy A8s (SM-G887), die in China auf den Markt gebracht wurde. Das Gerät ist ab dem 28. Februar 2019 für 599.500 Won erhältlich.

SpezifikationSamsung Galaxy A9 Pro
Anzeige6, 4-Zoll-LCD-FHD + 1080 x 2340
ChipsatzQualcomm Snapdragon 710
RAM6 GB und 8 GB
Interne Speicher128 GB
Rückfahrkameras- 24 MP, CMOS F1.7

- 8 MP, CMOS

- 5 MP, CMOS

Vordere Kamera24 MP, CMOS F2.2
Batteriekapazität3.300 mAh
Maße158, 4 x 74, 9 x 7, 4 m
Gewicht173 g
FarbenAbsolutes Schwarz, Schwarz, Blau