[Update: Globale Einführung + Neue Funktionen] Gruppenvideoanrufe in Google Duo werden in Indonesien live geschaltet

Update 3 (23.05.19 um 15:50 Uhr ET): Google Duo-Gruppenvideoanrufe mit bis zu 8 Teilnehmern werden jetzt weltweit sowie mit einigen neuen Funktionen eingeführt.

Update 2 (21.05.19 um 9:00 Uhr ET): Die maximale Gruppengröße wurde auf 8 Personen erhöht.

Update 1 (08.05.19 um 13:20 Uhr ET): Gruppenvideoanrufe in Google Duo werden jetzt in den USA, Kanada und Indien eingeführt.

Google hatte den Nachteil, dass es zu spät war, als es Allo und Duo auf den Markt brachte, um sich gegen die viel älteren Schwergewichte durchzusetzen. Infolgedessen ist Google Allo, der Online-Messaging-Dienst, unter dem Druck von Giganten wie WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram zusammengebrochen, aber Google Duo hat den Druck, Videotelefonate als Hauptmerkmal bereitzustellen, aufrechterhalten - eine Erfahrung, die der von Apple in Facetime ähnelt. Um sich mit der Konkurrenz zu messen, wurde Duo um zusätzliche Funktionen wie Audioanrufe, 30 Sekunden lange Videonachrichten und die Unterstützung von Webbrowsern und Tablets erweitert. Eine weitere neue Funktion, die den Weg in die App gefunden hat, sind Gruppenvideotelefonate, die Ende letzten Jahres entdeckt wurden und nun in ausgewählten Regionen live sind.

Di bulan Ramadan nanti mau Videoanruf lancar rame - rame sama teman dan keluarga?

???????? Gute Nachrichten !! #GoogleDUO Sekarang Bisa-Gruppenruf mit 4 Orang Loh. Yuk, cobain langsung Google Duo von Android kamu! pic.twitter.com/Yo7nQg6FdX

- Google Indonesia (@Google_IDN), 24. April 2019

Google Indonesia hat über die guten Neuigkeiten getwittert, dass Duo jetzt Gruppen-Videoanrufe in der Vorbereitung des kommenden Ramadan-Monats unterstützen wird. Es ist jedoch noch kein Bericht über die neue Funktion in einem anderen Land verfügbar. Derzeit sind in Duo genau wie in WhatsApp maximal vier Teilnehmer zugelassen, was zunächst anständig ist, wenn auch nicht so gut wie in Facebook Messenger oder Facetime.

Aus dem von Google geteilten Teaser geht hervor, dass Nutzer Mitglieder nur vor dem Anruf und nicht während des Anrufs hinzufügen können. Es gibt eine spezielle Schaltfläche zum Beenden von Anrufen und eine weitere zum Erstellen neuer Gruppen. Wir sind uns jedoch nicht sicher, ob das Erstellen einer neuen Gruppe den bestehenden Anruf abbricht oder ihn einfach in die Warteschleife legt - auch wenn es wahrscheinlicher ist, dass der vorherige Anruf getätigt wird.

Wir sind verpflichtet, Sie zu informieren, sobald wir die Videoanrufe der Duo-Gruppe in anderen Regionen der Welt sehen. In früheren Voransichten der Features wurde vorgeschlagen, dass Benutzer mit der bevorstehenden Funktionalität Gruppen mit bis zu sieben Personen erstellen und diese Gruppen sogar speichern können. In der Zwischenzeit können wir auch damit rechnen, dass Audio-basierte Konferenzgespräche ebenfalls unterstützt werden. Eine ähnliche Funktionalität über Google Home-Geräte kann jedoch etwas länger dauern.


Update 1: Einführung in den USA, Kanada und Indien

Google Duo-Gruppenanrufe waren ursprünglich nur in Indonesien verfügbar. Der Rollout war sehr langsam, aber wir bekommen ihn endlich in mehr Ländern. Es ist jetzt in den USA, Kanada und Indien erhältlich. Streichen Sie einfach nach unten, um eine Gruppe zu erstellen, die aus bis zu 3 anderen Personen bestehen kann. Die Anzahl der Personen, die an einem Gruppengespräch teilnehmen können, sollte bald zunehmen.

Quelle: 9to5Google


Update 2: Das Limit wurde auf 8 Personen pro Gruppe erhöht

Bestätigt die Android-Polizei das oben erwähnte Leck, wird das Limit für Gruppenanrufe jetzt von vier auf acht erhöht. Dies bedeutet, dass Benutzer jetzt bis zu sieben weitere Benutzer zu einem Gruppen-Audio- oder -Videoanruf hinzufügen können. Das Update wurde von Justin Uberti, Google-Ingenieur und Leiter von Google Duo, geteilt.

Wir können bestätigen, dass die Funktion jetzt für Benutzer in Indien verfügbar ist. In der Zwischenzeit erwarten wir, dass Google das Feature in Kürze auch in Regionen einführt, in denen es derzeit nicht angezeigt wird.


Update: Globale Einführung + Neue Funktionen

Es dauerte nur ein paar Tage, bis Google die Einführung einer 8-köpfigen Gruppe abgeschlossen hatte, die den Rest der Welt anrief. Sie haben auch einige neue Funktionen angekündigt. Der Datenspeichermodus ist in Indonesien, Indien und Brasilien verfügbar. Es funktioniert mit WiFi und Mobilfunknetzen und speichert auch Daten der Person, die Sie anrufen. Videonachrichten verfügen jetzt über Anpassungsoptionen wie Text, Emojis und Zeichnen. Diese Funktionen werden in den nächsten Tagen eingeführt.

Quelle: Google