[Update: Hands-on] BlackBerry KEY2 LE mit dem Qualcomm Snapdragon 636 und Android 8.1 Oreo angekündigt

Update 10/2: Das BlackBerry KEY2 LE kann ab sofort in den USA vorbestellt werden. Die Informationen sind im folgenden Abschnitt aufgeführt.

Smartphones mit physischen Tastaturen sind heutzutage nicht sehr gefragt. Dies hat TCL Communications nicht davon abgehalten, den Ruhm der Marke BlackBerry mit seiner berühmten Hardwaretastatur wiederherzustellen. TCL hat das BlackBerry KEYOne und das BlackBerry Priv als erste Android-Smartphones der Marke BlackBerry mit dedizierten Hardwaretastaturen auf den Markt gebracht. Das Unternehmen hat zwar nicht den außer Kontrolle geratenen Erfolg, den HMD Global mit der Wiederbelebung der Marke Nokia erzielt hat, aber gute Ergebnisse erzielt genug, um die Freigabe des BlackBerry KEY2 zu rechtfertigen. Gerüchte über eine günstigere Version des BlackBerry KEY2 tauchen seit Ende Juli und Mitte August auf. Heute, auf der IFA 2018, kündigte TCL offiziell das BlackBerry KEY2 LE an, eine weniger leistungsstarke, aber billigere Version des KEY2-Android-Telefons mit einer Hardwaretastatur.

BlackBerry KEY2 LE zum Anfassen

Hier ist ein praktisches Video von unseren Freunden bei PocketNow .

BlackBerry KEY2 LE-Spezifikationen

SpezifikationenBlackBerry KEY2BlackBerry KEY2 LE
Dimensionen und Gewicht151, 4 x 71, 8 x 8, 5 mm, 168 g150, 25 x 71, 8 x 8, 35 mm, 156 g
ZentralprozessorQualcomm Löwenmaul 660Qualcomm Löwenmaul 636
GPUAdreno 512Adreno 509
RAM6 GB4GB
Rückfahrkameras12MP + 12MP13 MP f / 2, 2 + 5 MP f / 2, 4, PDAF
Vordere Kamera8MP8MP
Lager64 GB, microSD32 GB / 64 GB, microSD
Anzeige4, 5-Zoll-1080 × 1620, 3: 2-Seitenverhältnis, IPS-LCD4, 5-Zoll-1080 × 1620, 3: 2-Seitenverhältnis, IPS-LCD
Audio3, 5 mm Kopfhöreranschluss, Lautsprecher3, 5 mm Kopfhöreranschluss, Lautsprecher
Batterie3.500 mAh Batterie3.000 mAh Batterie
HäfenUSB Typ CUSB Typ C
Fingerabdruck-ScannerJaJa
SoftwareAndroid 8.1 OreoAndroid 8.1 Oreo
Konnektivität
  • Single / Dual SIM
  • NFC, GPS
  • Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac, 2, 4 GHz / 5 GHz
  • Bluetooth 5.0 LE
  • Single / Dual SIM
  • NFC, GPS
  • Wi-Fi 802.11n Dualband,
  • Bluetooth 5.0 LE

Wie Sie sehen, gibt es keine großen Unterschiede zwischen den beiden Modellen, aber es ist genug, um das BlackBerry KEY2 LE zu einem erheblichen Downgrade zu machen. Das LE-Modell verfügt über den heruntergetakteten Qualcomm Snapdragon 636 im Vergleich zum Qualcomm Snapdragon 660 im Standardmodell. Der LE verfügt über 4 GB RAM und einen kleineren 3.000-mAh-Akku im Vergleich zu 6 GB RAM und 3.500-mAh-Akku im Standardmodell. Die Kamerasensoren sind ebenfalls sehr unterschiedlich, obwohl Anzeige, Design und Software im Wesentlichen identisch sind. Sie können den BlackBerry KEY2 LE auch in derselben Speicherkonfiguration erhalten.

Ein weiterer Bereich, in dem TCL einige Einschnitte vorgenommen hat, ist die Verarbeitungsqualität. Das Gerät sieht zwar genauso aus wie das normale KEY2, besteht jedoch aus Kunststoff. Das faux gebürstete Ende gibt die Illusion eines Metalltelefons, aber der Gewichtsunterschied täuscht niemanden. Die gute Nachricht ist, dass die Tastatur genau das gleiche Layout hat wie die KEY2, jedoch ohne die kapazitive Touch-Scrolling-Funktion. Das Gerät verfügt auch über einen "Komfort-Schlüssel", der zum Starten von Google Assistant programmiert werden kann.

BlackBerry KEY2 Preise und Verfügbarkeit

Die Änderungen, die BlackBerry vorgenommen hat, reichen aus, um den Preis erheblich zu senken. Das reguläre BlackBerry KEY 2 kostet rund 650 US-Dollar, was für die Spezifikationen etwas steil ist. Das KEY2 LE kostet 399 US-Dollar für das 32-GB-Modell und 449 US-Dollar für 64-GB-Modelle. Für manche Leute mag das noch nicht viel sein, aber es ist sicherlich ein besserer Preis. Das Gerät ist in den USA für 449 US-Dollar bei Amazon vorbestellbar.

Möchten Sie erfahren, wie die Erfahrung auf einem modernen Android-Smartphone mit dedizierter Hardwaretastatur ist? Wenn ja, dann lesen Sie den Test des BlackBerry KEY2 von unseren Freunden bei PocketNow!