[Update: Jetzt verfügbar] Das entsperrte HTC 10 erhält jetzt das Android Oreo-Update

Update 24.01.18 : Das OTA-Update wird jetzt eingeführt.

Google veröffentlichte bereits im August 2017 die stabile Version von Android 8.0 Oreo und veranlasste eine Reihe von Smartphone-OEMs, über ihre Pläne für ein Geräte-Upgrade zu sprechen. HTC sagte, sie würden das HTC U11, U11 Life, U Ultra und 10 innerhalb von "Monaten" aktualisieren, und es hat sein Versprechen erfüllt - zumindest, wenn es um das HTC 10 geht.

Wenn Sie ein entsperrtes HTC 10 haben, können Sie die Android Oreo RUU-Datei hier (über AndroidPolice ) manuell herunterladen. Seien Sie gewarnt, dass es ungefähr 1, 8 GB groß ist und dass es Ihr Telefon abwischt, wenn es blinkt. Damit wird die Software Ihres Geräts auf die Version 3.16.617.2 aktualisiert, die in naher Zukunft drahtlos eingeführt werden soll. In Bezug auf die Funktionen ähnelt es den jüngsten Oreo-Updates von HTC - Sie können Bild-in-Bild-Unterstützung, Benachrichtigungspunkte, automatische Kennworteingabe und mehr erwarten.

Die Zeit, die OEMs von Smartphones für die Einführung der nächsten großen Android-Version benötigen, ist sehr unterschiedlich. Ältere Geräte warten manchmal ein Jahr oder länger auf neue Updates. Zum Glück hat HTC die Nase vorn - während das Samsung Galaxy S7 und das LG G5 immer noch auf Oreo warten, bekommen es glückliche HTC 10-Besitzer jetzt.


Update: OTA-Einführung

Die zuvor veröffentlichte RUU wurde von HTC abgerufen, und anscheinend hat niemand das Update erhalten. Jetzt meldet ein Benutzer jedoch, dass das OTA-Update tatsächlich eingeführt wird.

Credits: Mitglied las_kjam