[Update: New Renders] Motorola Moto E6 Plus Leck zeigt das Design des Budget-Telefons. Hier sind einige seiner Spezifikationen.

Update (30.08.19 um 10:55 Uhr ET): Neue Render des Moto E6 Plus bieten einen Micro-USB-Anschluss, einen 3, 5-mm-Kopfhöreranschluss und Farboptionen.

Heute haben wir viele Details des nächsten Motorola-Smartphones der mittleren Preisklasse vorgestellt, das Motorola One Zoom / One Pro. Über das Wochenende wurden mit freundlicher Genehmigung von Roland Quandt Livebilder für ein anderes Motorola-Smartphone übertragen. Die Bilder stammen von einem mutmaßlichen AliExpress-Eintrag für das kommende Budget-Smartphone, das Motorola Moto E6 Plus. Folgendes wissen wir bisher.

Moto E6 Plus Design

Die Bilder zeigen ein Gerät mit einem U-förmig gekerbten Display wie das Motorola Moto Z4 und das kommende Motorola One Zoom. Das Display ist flach, hat aber abgerundete Ecken. Wie das Motorola One Zoom verfügt auch das Moto E6 Plus über einen Ohrhörer-Lautsprecher über der Kerbe und eine einzelne nach vorne gerichtete Kamera im Kerbbereich. Die untere Blende erscheint im Vergleich zu den meisten modernen Smartphones der Mittelklasse und des Flaggschiffs, die in Märkten wie Indien oder China verkauft werden, groß. Sie ist jedoch mit den Designs anderer Budget-Smartphones konkurrenzfähig.

Auf der rechten Seite sehen wir den Ein- / Ausschalter des Telefons und zwei Lautstärketasten, aber nicht die linke, untere oder obere Seite. Wir wissen nicht, ob das Telefon einen USB-Typ-C-Anschluss hat, aber es ist unwahrscheinlich, dass es einen solchen gibt, da das Moto E5 Plus und das Moto E6 keinen neueren Anschlusstyp haben. Bei einem 3, 5-mm-Kopfhöreranschluss ist es wahrscheinlich, dass das Telefon einen hat, da der Anschluss in Billig- und Mittelklasse-Telefonen weit verbreitet ist und der Anschluss in Moto E5 Plus und Moto E6 vorhanden ist.

Bilder über Roland Quandt. Die aufgeführte IMEI ist legitim und entspricht dem Codenamen des Geräts gemäß der IMEI-Datenbank von Ting.

Auf der Rückseite ist oben in der Mitte eine Vertiefung für das Motorola-Logo zu sehen. Dieses Logo wird wahrscheinlich auch als physischer Fingerabdruckscanner verwendet, der beim Moto E6 nicht vorhanden ist, beim Moto E5 Plus jedoch. Links sehen wir das Dual-Rückfahrkameramodul, einen LED-Blitz und ein geräuschunterdrückendes Mikrofon. Das rückseitige Cover scheint aus glänzendem Kunststoff zu sein, und wir können sehen, wie reflektierend es ist, da der Aliexpress-Verkäufer ein Bild des Geräts mit einem Huawei Mate 20 Pro machen kann.

Moto E6 Plus Technische Daten

Im Gegensatz zum normalen Motorola Moto E6, für das wir reichlich Informationen hatten, waren unsere Quellen diesmal für das Moto E6 Plus eher dürftig. Was wir wissen, ist, dass es eine HD + -Auflösung (720 × 1560), eMMC-Speicher (obwohl wir die genauen Speicherkapazitäten nicht kennen) und Android 9 Pie mit Motorola-Anpassungen haben wird (wie in den oben gezeigten Bildern zu sehen ist ) und wird in Europa, Lateinamerika und Russland eingeführt. Wir kennen weder den Preis noch den Starttermin, aber Motorola hat in den kommenden Wochen eine Veranstaltung auf der IFA geplant, bei der wir wahrscheinlich mehr über dieses Gerät erfahren werden. Der reguläre Moto E6 startet bei 149 US-Dollar, daher sollte der Moto E6 Plus nicht viel mehr kosten - wahrscheinlich bei oder unter 200 US-Dollar.

Wir vermuten, dass das Motorola Moto E6 Plus vom MediaTek Helio P22 angetrieben wird. Dies wird durch die zahlreichen GeekBench-Einträge für das Telefon mit dem Codenamen „poker +“ untermauert (GeekBench wird normalerweise nicht als primäre Quelle betrachtet) Es kann ausgetrickst werden, ist aber zur Bestätigung nützlich. Wir kannten den Codenamen des Telefons, bevor er in GeekBench auftauchte, daher sind die meisten dieser Auflistungen wahrscheinlich legitim 2 GB RAM. Wir gehen davon aus, dass die Hauptkamera auf der Rückseite ein 13-Megapixel-Sensor ist, während die zweite Kamera auf der Rückseite ein 2-Megapixel-Tiefensensor ist. Die nach vorne gerichtete Kamera kann ein 8MP-Sensor sein.

Die Moto E-Serie taucht normalerweise nicht auf unserem Radar auf, aber die Art des Lecks an diesem Wochenende hat unsere Aufmerksamkeit darauf gelenkt. Wenn wir weitere Informationen zu diesem bevorstehenden Budget-Smartphone finden, aktualisieren wir diesen Artikel.


Update: Neue Renderer

Neue Darstellungen des Moto E6 Plus enthalten einige weitere Details, die wir nicht kannten. Wie wir vorher spekuliert haben, hat das Gerät tatsächlich einen Micro-USB-Anschluss, keinen USB-Typ-C. Das Gerät verfügt erwartungsgemäß auch über eine 3, 5-mm-Kopfhörerbuchse. Zuletzt zeigen die Renderings drei Farben: "Polished Graphite Grey, Gunmetal Grey" und "Cherry Red". Der Moto E6 Plus wird voraussichtlich auf der IFA gezeigt.

Quell-WinFuture